Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Studiomonitore - Adam A5 vs. KRK RP5 vs. Alesis Monitor 1 MK2

+A -A
Autor
Beitrag
ravecreator
Stammgast
#1 erstellt: 27. Dez 2009, 22:15
Hallo,

Nach fast 10 Jahren möchte ich jetzt meine Alesis Mk2 monitore
einmotten und auf etwas neues umsteigen.

Besonderes Augenmerk habe ich auf die Adam A5
http://www.thomann.de/de/adam_a5_klavierlack_weiss.htm

und die KRK Rp5
http://www.thomann.de/de/krk_rp5_g2_rokit.htm
gelegt. Beides schlanke Monitore die gut auf den Desktop passen.

Was mich bei meinen Alesis MK2 Monitor One immer etwas
genervt hat, das sie untenrum etwas zu dick aufgetragen haben.
gerade wenn man elektronische Musik macht die von Natur aus
schon sehr Bass-lastig ist, fand ich es immmer etwas
übertrieben. Hingegen waren die Höhen immer etwas Flau..

Die Adam a5 sollen ja im oberen Bereich für diese
Preisklasse Referenzniveau haben - kosten allerdings aber auch
das doppelte wie die KRK RP5, die sich ja anscheinend
grosser beliebtheit erfreuen aber über die man auch einiges
negative liest.

verwundert hat mich daher das in diesem "Ranking"
(http://www.newmusicmaker.com/ten-best-studio-monitors.html)
die KRK RP5 in den TOP10 noch vor den Adam A5 liegen ?!?

Wer hat eventuell beide schon getestet und kann mir etwas
empfehlen? Leider kann ich hier nirgens diverse Hersteller
Probehören.

Meine Anforderungen wären:
-sollten auf dem Desktop platzfinden.
-auch gut besonders bei niedriger Lautstärke
-musiziert wird im (sehr) kleinen Dachgeschoss-Raum.
-nicht teurer als 600 euro

Bin für Tipps und Ratschläge Dankbar...
(Zur Not muss ichs einfach auf die harte Tour machen
und beide einfach bestellen und eine wieder retournieren =))


[Beitrag von ravecreator am 27. Dez 2009, 22:18 bearbeitet]
Irae
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2009, 03:54
Also wie du schon richtig bemerkt hast sind die beiden schlecht zu vergleichen.

Die RP5 sind sehr ordentliche Lautsprecher der untersten Qualitätskategorie.
Die Adam sind zwar mit ihr kleinstes Model befinden sich aber wie man unschwer am Preis erkennen kann bereits eine Stufe höher.

Die Vergleichbarkeit wird nochmals erschwert durch die unterschiedliche Charakteristik der beiden Modelle.

Zunächst sollte man hier eine Normierung durchführen um zwischen den Klangcharakteristiken zu unterscheiden.

D.h. du solltest die Adam A5 / A7 gegen die KRK VXT 4 / 6 hören.
Die befinden sich dann auf dem gleichen Niveau etwa.

Wenn du nun herausgefunden hast, welche dir generell eher zusagen, kannst du noch entscheiden, ob du auch mit einer Qualitätsstufe niedriger glücklich wirst.

Ein grundsätzlicher Unterschied besteht in der Abstimmung des Bassbereichs.
Die hier zur Diskussion stehenden Modelle sind alle relativ neutral (relativ in ihrer Preisklasse). D.h. Überbetonungen sind dann eher deinem Raum geschuldet.
Jedoch gehen die Adam A5 nur bis grob 80-100 Hz linear, danach erfolgt relativ flott der Abfall.
Die KRKs gehen da tiefer (bei den VXT 4 natürlich auf kosten des Pegels).

Das bedeutet für dich erstmal ein paar Modelle hören und Eindruck verschaffen.

Edit. Mach dir keine Gedanken, wegen dieser komischen Top Ten, die kann ja jeder nach seinem Geschmack zusammenstellen (ist also nur subjektiv und damit uninteressant).


[Beitrag von Irae am 28. Dez 2009, 03:57 bearbeitet]
ravecreator
Stammgast
#3 erstellt: 28. Dez 2009, 12:18
Wie gesagt, leider habe ich keine Möglichkeit hier im Umkreis
irgendwo die gewünschten Boxen probezuhören. Die Händler in der Nähe haben nur M-Audio und Fostex Hupen im "Aussteller" und die möchte ich mir gar nicht erst anhören.

Ich tendiere dann wohl zu den Adam A5. Im allerschlimmsten Fall kann ich sie ja zurückschicken, aber ich glaube nicht das die schlechter sind als meine alten Alesis?
Highente
Inventar
#4 erstellt: 28. Dez 2009, 13:14
Hallo,

ich betreibe die Adam A5 in meiner Zweitanlage und bin sehr zufrieden. Bass ist trotz der größe ausreichend vorhanden.

Gruß Highente


[Beitrag von Highente am 28. Dez 2009, 13:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vergleich KRK RP5 vs. RP5 G2 Rokit
irossi am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  2 Beiträge
Mein großer Geithain vs. ADAM-Test
marek am 13.06.2003  –  Letzte Antwort am 16.06.2003  –  14 Beiträge
KEF YQ 1 vs. Monitor Audio GR 10
da_mops am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  36 Beiträge
Vergleichshören Monitor vs. Hifi
Hörzone am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  248 Beiträge
Focal vs B&W vs Monitor Audio
mw83 am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  103 Beiträge
JBL Control 1 vs. Behringer C1
am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  2 Beiträge
Adam A5 gegen Adam A5X
Fux123 am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  59 Beiträge
Canton GLE Set vs Monitor Audio Bronze *update* vs Focal Chorus...?
RebelAngel am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  40 Beiträge
Magnat Monitor 990 vs. Monitor 1000
zuyvox am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  6 Beiträge
KRK rp5 und 10s verkabelung
Gex70 am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedStas1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.382