Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


1 Paar Lautsprecher an 2 Verstärker anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
screenpowermc
Stammgast
#1 erstellt: 01. Apr 2010, 08:20
Hallo,

ich möchte meine Stereo-LS jeweils an einen Stereo-Amp und an einen AV Receiver anschließen. Das ganze ist ja nur über einen Lautsprecherumschalter möglich. Könnte ihr mir hierfür einen guten Lautsprecherumschalter empfehlen der kein Vermögen kostet?
screenpowermc
Stammgast
#2 erstellt: 01. Apr 2010, 08:54
Gleich mal noch eine Frage. Meine LS haben Bi amp (2 paar Anschlüße) ... wenn ich jetzt die Brücken rausmache, benötige ich dann überhaupt noch einen Verstärkerumschalter?
jf182
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Apr 2010, 09:03
Ja natürlich. Das Biamping ist ja so ausgelegt, dass du eine getrennte Frequenzweiche hast. Das heißt wenn du die Brücke rausnimmst befeuerst du mit dem einen Anschluss den Hochtöner und bei dem anderen den Tieftöner (bei 2wege-LS).
Michael_KR
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2010, 16:23

screenpowermc schrieb:
Hallo,

ich möchte meine Stereo-LS jeweils an einen Stereo-Amp und an einen AV Receiver anschließen. Das ganze ist ja nur über einen Lautsprecherumschalter möglich. Könnte ihr mir hierfür einen guten Lautsprecherumschalter empfehlen der kein Vermögen kostet?

Hi,
gute, für HiFi-Anlagen gibts hier:

Verstärker- und Lautsprecherumschalter

Schon die "einfachen" kosten allerdings 200 Piepen; IR-fernbedienbare gibts mal für schlappe 450 Euronen

Hier gibts die Preisliste: dodocus-Preise

Conrad hat auch was für nen 50er:

LAUTSPRECHER UMSCHALTER

Aber ehrlich gesagt, die dodocus finde ich pers. besser
Michael_KR
Stammgast
#5 erstellt: 01. Apr 2010, 16:26

screenpowermc schrieb:
Gleich mal noch eine Frage. Meine LS haben Bi amp (2 paar Anschlüße) ... wenn ich jetzt die Brücken rausmache, benötige ich dann überhaupt noch einen Verstärkerumschalter?



jf182 schrieb:
Ja natürlich. Das Biamping ist ja so ausgelegt, dass du eine getrennte Frequenzweiche hast. Das heißt wenn du die Brücke rausnimmst befeuerst du mit dem einen Anschluss den Hochtöner und bei dem anderen den Tieftöner (bei 2wege-LS).


Ich gehe davon aus, dass AVR und Stereo-Verst. getrennt betrieben werden wollen und nicht zusammen als bi-amping-Lösung, oder?
Donld1
Inventar
#6 erstellt: 03. Apr 2010, 18:11
Ich habe einen von Dodocus. Der funktioniert super. Bei meinem erfolgt das Umschalten automatisch, über eine 12V Triggerschaltung des AV-Receivers. Die gibt es auch unter Listenpreis, z.B. bei Justhifi.de. Da habe ich meinen her.

Grüsse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
1 Paar Lautsprecher an 2 Verstärker: Umschalter?
DasBrot am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  6 Beiträge
1 Lautsprecher an 2 Verstärker ?
beutel am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  2 Beiträge
4polige Lautsprecher an verstärker wie anschließen?
phl am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  10 Beiträge
1 Paar Lautsprecher,2xVerstärker
axtmassaker am 26.06.2003  –  Letzte Antwort am 27.06.2003  –  4 Beiträge
2 Paar LS an Verstärker
1nina am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  3 Beiträge
Wieviel Lautsprecher an Verstärker anschließen??
Stefan_Volkmann am 14.11.2002  –  Letzte Antwort am 15.11.2002  –  4 Beiträge
1 Paar Lautsprecher für 2 Verstärker ????
Hinkelstein am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  32 Beiträge
2 Verstärker 1 Paar LS
Rossi1967 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher an Subwoofer anschließen
Peter.1997 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  21 Beiträge
Lautsprecher an Notebook anschließen.
RoyalBeats am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579