Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


boxen anordnung :-(

+A -A
Autor
Beitrag
ben0408
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2010, 10:17
hallo leute :-)

aus platzgruenden kann ich leider keine standboxen am tv aufstellen, sondern nur rechts und links vom bett quasi gegenueber vom tv. wuerde so eine anordnung zum musik bzw tv hoeren gehen odder macht das ueberhaupt keinen sinn?

liebe grueße, ben
maybe500
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mai 2010, 10:46
Ich denke du gibst dir die Antwort schon selbst.
Es macht wirklich gar keinen Sinn. Ausser ich hab dich falsch verstanden, vielleicht machst du mal ne Skizze
ben0408
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mai 2010, 22:12
ich möchte unbedingt standboxen haben, dazu habe ich eine skizze gezeichnet die meine problematik darstellen soll.
ich könnte die boxen nur so stellen wie sie auf der skizze als rote kästchen zu sehen sind..
würde das gehen? bzw habt ihr eine andere idee?

Bild:

http://s10.directupload.net/images/100529/cjdewvoy.jpg

liebe grüße :-)


[Beitrag von ben0408 am 28. Mai 2010, 22:13 bearbeitet]
Marsupilami72
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2010, 22:26

ben0408 schrieb:
ich möchte unbedingt standboxen haben,...

Warum?
ben0408
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mai 2010, 22:55
weil ich hauptsächlich damit musik hören werde und ich der meinung bin, dass der sound unschlagbar ist gegenüber den " brüllwürfel" canton, teufel etc?! so entnehme ich das bisher dem forum..

liebe grüße
Marsupilami72
Inventar
#6 erstellt: 28. Mai 2010, 23:15
Das ist Unsinn - auch Regalboxen können fantastisch klingen!

Es gibt schliesslich noch etwas zwischen Brüllwürfel und Standbox...
ben0408
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Mai 2010, 17:03
Welche würdest du denn empfehlen + avr und sub?
zimmer hat 15m², budget 400-450 euro.
darf gerne ein älteres modell ( avr ) sein. Hab kein hdmi und kann nicht wirklich laut musik hören..

gruß
Knusperfisch
Stammgast
#8 erstellt: 31. Mai 2010, 12:28
zumindest die Lautstärke und die damit einhergehende Pegelfestigkeit wäre der eventuelle Vorteil für Standlautsprecher gewesen. Und selbst das hast du ja nun ausgeklammert. Wie bist du dann überhaupt auf den Standpunkt gekommen Regal LS seien grundsätzlich schlechter??
Ralf_Hoffmann
Inventar
#9 erstellt: 31. Mai 2010, 16:24
Stell dir mal vor : Du gehst auf ein Konzert. Siehst die Bühne, die Band usw - die Musik kommt aber von hinten.
Geht gar nicht

Eigentlich ist deine Situation wie gemalt für eine soundbar.
Ich weiß - Stereo ist da nicht so nett, aber besser als nix
Lord-Senfgurke
Inventar
#10 erstellt: 31. Mai 2010, 21:12

Ralf_Hoffmann schrieb:
Stell dir mal vor : Du gehst auf ein Konzert. Siehst die Bühne, die Band usw - die Musik kommt aber von hinten.
Geht gar nicht

Eigentlich ist deine Situation wie gemalt für eine soundbar.
Ich weiß - Stereo ist da nicht so nett, aber besser als nix :*


Und Surround ist auch für die Tonne, meiner Meinung nach.
Wollte mir selbst mal den Yamaha YSP-4100 kaufen und war mir das und einige anderen dann auch anhören nach knapp 2 Stunden kam ich zu dem Ergebnis selbst meine Stereo hat in Filmen eine bessere Räumliche Darstellung zu bieten von Musik ganz abgesehen dazu wollte ich das Teil eh nie nutzen.

Die sogenannten "Brüllwürfelsysteme" wie die Movie Pakete von Canton z.B. sind rein für Filme meiner EMinung nach wirklich sehr gut. Zum Musikhören natürlich nicht geeignet aber Filme machen damit mindestens 10mal mehr Spaß als mit so einem pseudo Surround System.

Ich frag mich des weiteren wieso du einen AVR haben willst wenn du eh nur Stereo fährst. Gerade bei dem doch knappen Budget würde ich da lieber zu einem gebrauchten Vollverstärker samt guten Regal Lsp. greifen.
bud2212
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Jun 2010, 14:13
Die Entscheidung ob du einen AVR oder einen Stereoverstärker kaufst kann dir niemand abnehmen. Ich denke aber, dass 2-Kanaler günstiger zu haben sind. Außerdem - so zumindest mein Empfinden - klingen Stereoverstärker besser.

Da dein Raum nicht übermäßig groß ist und du die LS in gemäßigten Lautstärken betreiben willst, spricht eigentlich nichts gegen Kompakte. Unter diesen Prämissen sollte die Aufstellung größeren Einfluss auf die Klangqualität nehmen, als die "Verschlechterung" auf Kompakte.

Ich würde dir empfehlen, die IQ1 von KEF auszuprobieren. Die werden zwar nicht mehr hergestellt, sind aber von vielen Händlern noch zu beziehen. Ob die Klangunterschiede den höheren Preis zum Nachfolgemodell IQ10 rechtfertigen, bezweifele ich. Die räumliche Abbildung ist, wie bei KEF üblich, sehr gut.

Gruß
ben0408
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Jun 2010, 11:41
vielen dank für eure antworten!

das mit dem vollverstärker + 2 regallautsprecher wird wohl die beste alternative für meine situation sein.

was für einen verstärker empfehlt ihr denn mit welchen boxen?

möchte mein pc daran anschließen + meinen fernseher.

is es möglich einen sub anzuschließen?

kann mir nich vorstellen dass die regallautsprecher schöne bässe spielen können...

liebe grüße benni :-)
Ralf_Hoffmann
Inventar
#13 erstellt: 03. Jun 2010, 15:08
Ahoi
Bei 450€ Etat würde ich nicht unbedingt nach Einzelkomponenten gucken.

Immer ein sicherer Tipp: Google mal ein bisschen nach der Yamaha Pianocraft. Hab vor ein paar Wochen eine gekauft und bin angenehm überrascht.

Bei der Pianocraft gibbet relativ häufig einen Modellwechsel - da kann man mit einem "alten" Gerät einen echten schnapp machen.
Und ja: Die gibt es mit sub-Ausgang und integriertem DVD-Player.
Die Lautsprecher klingen recht angenehm (und ich bin da sehr empfindlich ) und können bei deiner Raumgröße auch laut.

Btw: Mit "schöne Bässe" meinst du wohl tiefe Bässe
Auch Regal/Kompaktlautsprecher können"bass". Alles eine Frage der Technik und des Preises.
Bei deinem Etat wirst du aber kaum einen LS finden (egal wie groß), der die "das-muss-drücken-im-Gesicht Fraktion" und die Liebhaber natürlicher Wiedergabe befriedigt

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Separate Boxen für TV.
A.W.O.L am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  7 Beiträge
PC Boxen an LCD TV?
TimSp83 am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  3 Beiträge
hilfe bei tv und boxen!
--jessy-- am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  2 Beiträge
Fragen zur D'Apollio Anordnung
n3 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  3 Beiträge
Pc Boxen an Tv anschließen!
skinny-o am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  4 Beiträge
Elac elr 3000 sondrmodell DÀPPOLITO anordnung?
byzanz1973 am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  4 Beiträge
2.0 Boxen für PC + TV Positionieren möglich?
furryhamster am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  10 Beiträge
Magnetische Schirmung zwischen LS/TV
Leisehöhrer am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  10 Beiträge
AR F 15 Helios, Anordnung von Boxen, Leinwand und Beamer
stephin am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  2 Beiträge
Lausprecher Anordnung - Zusammenstellung
face159 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.067