Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Metas XT301 oder Nuber NuBox 311?

+A -A
Autor
Beitrag
PrimeTime.
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 26. Jun 2010, 17:05
Hallo zusammen,
ich habe vorgestern spontan ein Harman Kardon HS 200BQ Set gekauft für 300 €, weil die kleinen Lautsprecher (die eh Schrott sind) nicht dabei waren.
Ich habe den Eindruck, dass die Nuberts Preis Leistungs Mäßig klasse sein sollen, ich habe aber die Metas für 280 € im Angebot gefunden, was wesentlich günstiger als sonst ist.

Welcher Lautsprecher überzeugt mehr?


[Beitrag von PrimeTime. am 27. Jun 2010, 19:23 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2010, 08:32
Ich würde Dir die Magnat Quantum 603 empfehlen. Hervorragender Lautsprecher für alle Arten von Musik der einen angenehm warmen Charakter hat ohne jedoch dumpf zu klingen. Gibt es zur Zeit schon für knapp 180€/Paar und kann locker mit vielen weitaus teureren Lautsprechern mithalten!

http://www.stereo.de/index.php?id=396


[Beitrag von Ingo_H. am 28. Jun 2010, 08:33 bearbeitet]
PrimeTime.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Jun 2010, 14:34
die nubox 311 gingen letztens gebraucht für 220 euro weg, also ist das mit dem Preisunterschied für mich keine riesige Sache. Gehen wir mal davon aus, dass die quantum 603er und die numarks gleich viel kosten, welche wär unter diesen umständen die bessere wahl?
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2010, 15:33
Ohne die Nubert zu kennen würde ich erstmal die Magnat Quantum 603 ausprobieren. Kannst ja z.B. bei Amazon bestellen und bei Nichtgefallen wieder zurückschicken. Bei Lautsprechern entscheidet halt immer auch der persönliche Geschmack! Was dem einem gefällt, kann für den anderen z.B. schon wieder schlecht klingen! Vielleicht findest Du ja die Magnat irgendwo zum Probehören (z.B. MM oder Saturn). Bedenke auch das Du bei den Magnat halt Neuware mit 5 Jahren Garantie bekommst!

Hier ist übrigends noch ein Vergleichstest mit weitaus teureren Boxen, wo die Magnat den zweiten Platz von 9 Lautsprechern belegt hat. Ich jedenfalls möchte meine Quantums gegen nichts anderes in der Preisklasse eintauschen, da ich mich jeden Tag aufs neue an dem guten Klang erfreue und ich die Lautsprecher wirklich mit jeder Art von Musik geniesse (höre Rock/Hardrock, Blues, Folk und auch Klassik).

http://www.testberic...4_stereo_119275.html


[Beitrag von Ingo_H. am 28. Jun 2010, 15:57 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 28. Jun 2010, 15:47

PrimeTime. schrieb:
welche wär unter diesen umständen die bessere wahl?


KEINER kann dir hier diene Fragen beantworten. Auch die Empfehlungen anderer User sind zweifelhaft, da keiner was über deinen Raum, deine Aufstellung, deinen Musikgeschmack, deine Elektronik und deine Raumakustik weiß, geschweige denn etwas über deine klanglichen Vorlieben.
PrimeTime.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jun 2010, 16:50
jo stimmt, bitteschön:
Elektronik:
Harman Kardon HS 200BQ + sub-ts7 subwoofer
Musikgeschmack:
weitgehend elektronik/minimal und rock
Raumakustik:
bin nicht sicher was du damit meinst aber der raum ist die oberste etage eines reihenhauses mit einer sehr hohen decke, also eigentlich nix besonderes, kein wiederhall oder was weiss ich
Aufstellung:
auf ner länglichen kommode steht der receiver in der mitte und ich will daneben die lautsprecher aufstellen, ich sitz so 3-4 meter davor
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 28. Jun 2010, 17:16
Wie weit kannst Du denn die LS maximal auseinanderstellen und vor allem wie tief ist die Kommode (wegen des Abstandes der Lautsprecher zur Wand, der mindestens 10cm betragen sollte, aber besser noch mehr damit es nicht dröhnt)!?
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 28. Jun 2010, 18:04
Kompakte sollten bestenfalls auf Ständer und mit Abstand zu Wänden und Möbeln platziert werden (+/- 30cm)

In Anbetracht des nicht gerade Kraftstrotzenden Receivers und deines Musikgeschmacks würde ich mal versuchen Probezuhören:

Klipsch RB-61 und 81
Dali Lektor 2
Elac BS 63
Infinity Beta
Jbl ES
PrimeTime.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Jun 2010, 20:02
naja man darf nicht vergessen, dass harman kardon mit der leistungsangabe immer deutlich "untertreibt" und dass ich meinen avr 347 gegen den kleinen hs 200 austausch zeigt schon, dass ich nicht mehr ( ) vorhabe die nachbarn zu wecken

@ingo: der abstand ist locker über 30 cm also kein problem. besonders weit wollte ich die lautsprecher aus optischen gründen eigentlich nicht auseinander stellen, so 0,7 m ungefähr

@eminenz danke für die auflistung, besonders die klipsch rb-61 interesieren mich.
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 28. Jun 2010, 20:59
Also Du solltest mal die Optik hinten anstellen und die LS so weit wie möglich auseinanderstellen. Das ideale wäre wenn Du bei 3-4 m Hörsbstand die LS auch 3-4m (gleichschenkeliges Hördreieck) und möglichst auf Ohrhöhe positionierst. Auf alle Fälle versuche sie soweit wie es Deine Kommode zulässt auseinander zu stellen.
PrimeTime.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Jun 2010, 13:12
hab ich nun mit meinen Aktuellen (einpaar von einem technics su-vx800 vergewaltigte onkyo lautsprecher) gemacht.. sieht sogar besser aus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Metas / Metas XT ?
pixelpriester am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  2 Beiträge
Heco Metas
ArmaniCode am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  2 Beiträge
Nubert nuBox 101 oder 311 ?
AudioMax1701 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
nuBox 381 oder reicht nuBox 311
Sturmvogel am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  4 Beiträge
Heco Metas vs. xt
norbert65 am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  2 Beiträge
nubox 311 in die zimmerecken?
lea_1990 am 28.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.1 oder Nubox 311?
vetdi am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  9 Beiträge
NuBox 311 -
amieX am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  16 Beiträge
Heco Metas und Heco Metas XT zusammen betreiben ?
Zaratul am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  4 Beiträge
HECO ALEVA 300 vs HECO METAS 300
KAMOV am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Elac
  • Klipsch
  • Dali
  • Harman-Kardon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 134 )
  • Neuestes MitgliedLeMops
  • Gesamtzahl an Themen1.345.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.504