Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umpolung von Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
aschunk
Neuling
#1 erstellt: 14. Sep 2010, 06:51
Hallo,

ich habe eine Frage.

Kann man die Boxen einer Lautsprecheranlage so umpolen, dass sie außer Musik und Radio auch etwas anderes senden.

Ich werde seit zwei Jahre von einer "Stimme" belästigt.

Seit Gestern habe ich einen Detektiv eingeschaltet, der mir weitergeholfen hat.

Er meinte man könne Boxen so umpolen, dass sie so eine Stimme senden.

Frage: ist das technisch machbar und könnte man so etwas auch von außen machen?

Zum Beispiel Manipulation des Radios von der Stereoanlage.
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 14. Sep 2010, 09:40
Die Rechnung von diesem Detektiv würde ich nicht zahlen!
Um mit Lautsprechern zu 'senden' brauchst du aufgetrennte Anschlusskabel von mehreren km Länge

Was sagt denn die Stimme?
Wenn es eher sinnlose kurze Sätze sind, dann hast du höchstwahrscheinlich einen Amateurfunker (seltener Feuerwehr / Spedition / Rotes Kreuz) in deiner Nähe und deine Analage demoduliert zufällig sein Gequatsche.
Falls es wirklich über die LS-Kabel kommen sollte, dann verdrill die mal (5..10 U/m).
chris65187
Stammgast
#3 erstellt: 14. Sep 2010, 09:44
Was die Stimmen sagen würde mich auch echt mal interessieren!

Geben sie auch die Lottozahlen durch?

Sorry für die kleine Spitze. Nee es interessiert mich wirklich...
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 14. Sep 2010, 14:53

KuNiRider schrieb:
Wenn es eher sinnlose kurze Sätze sind, dann hast du höchstwahrscheinlich einen Amateurfunker (seltener Feuerwehr / Spedition / Rotes Kreuz) in deiner Nähe und deine Analage demoduliert zufällig sein Gequatsche.

Wäre der wahrscheinlichste Fall. Die HF-Anfälligkeit von Verstärkern variiert stark.

KuNiRider schrieb:
Falls es wirklich über die LS-Kabel kommen sollte, dann verdrill die mal (5..10 U/m).

Besser noch wäre ein geschirmtes LS-Kabel, ggf. ein HF-festerer Verstärker. Und sollte tatsächlich ein Funkamateur hier seine Stimme leihen, hat der vielleicht noch ein paar mehr Tips zur Funkentstörung auf Lager. Gerade wer auf der kurzen Welle unterwegs ist, dürfte vom Stören und Gestörtwerden ein Liedchen singen können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komische Frage: Wie verifizieren, dass die Box so funktioniert, wie sie funktionieren soll?
Thrakier am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  102 Beiträge
Anschluss von Stereo Boxen?
CFC1905 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  6 Beiträge
frage zum kauf von boxen.
SchleggDamm am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  11 Beiträge
Soundoptimierung von Magnat Victory 80 boxen
MrLovesound am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  3 Beiträge
zwei Geräte an eine Lautsprecheranlage anschließen?
Moss_Andrews am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  5 Beiträge
Boxen so anschließen, dass alle Funktionieren
Nuffnuff am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  9 Beiträge
Frage zu "Quadral MKV Boxen"
Jan_infected am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  12 Beiträge
So, ich brauche auch mal eine Kaufhilfe!
Jockel am 16.04.2003  –  Letzte Antwort am 16.04.2003  –  12 Beiträge
2 Fragen zum Anschluss von Boxen
-stef- am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  3 Beiträge
Boxen
Mänumeier am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedChillerxx
  • Gesamtzahl an Themen1.346.105
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.837