Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen so leise! Warum?

+A -A
Autor
Beitrag
Lennox015
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2004, 21:26
Hi,

habe an meine Boxen (100 Watt) einen Cinch-Stecker drangelötet. Über einen Adapter (2 Cinch auf kleine Klinge) gehen ich in meinen PC rein.
Wenn ich nun aber Musik hören will, ist die Musik ziemlich leise. Bei meinem PC hab ich alle Lautstärkeregler hochgestellt und es ist immer noch leise.

Hat jemand von euch irgendeine Vermutung, woran das liegen könnte?
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 13. Jan 2004, 21:30
Das Ausgangssignal der Soundkarte ist viel zu schwach, um die Lautsprecher ordentlich versorgen zu können. Ohne Verstärker kommst Du nicht weiter.
DiSEqC
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Jan 2004, 21:37
Ich kann mich dem anschliessen!
Alle Computter LS sind aktive LS.
Aus genau dem oben genannten grund ist dass so!
Wenn du deine 100W erreichen möchtest über den PC, dann gäbe das volgende Rechnung:
P=U*I (P=Leistung; U=Spannung; I=Strom)
da du nur eine kleine Ausgangsspannung von wenigen milivollt hast müsstest du einen risigen Strom da durch vliessen lassen:
P=U*I
I=P/U = 100W/300mV = 333A
Das heisst, dass du etwa 1 Meter dicke Kabel benötigen würdest, und die Stromrechnung Miliarden betragen würde!!!
JanHH
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2004, 22:19
So n quatsch.. nicht alle computerlautsprecher sind aktiv-lautsprecher, ausserdem wurde gar nicht gesagt dass es computerlautsprecher sind. Also irgendwie könnte die Frage fast n joke sein. Eine soundkarte erzeugt ein ganz normales hochpegelsignal wie cd-spieler z.b., für passive LS braucht man also einen Verstärker.. kannst ja mal die Boxen direkt an den CD-Spieler anschliessen, mal schaun wie's klingt. Und falls es doch aktive sind, du musst sie an den AUSGANG der Soundkarte anschliessen, nicht versehentlich an den Mikrofoneingang oder so ;).

Gruß
Jan
Ingo_He
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jan 2004, 22:28
Tschuldigung, aber da MUSS ich widersprechen. Mit der "Stromrechnung" bezahlt man keine Ströme sondern Energieumsatz gemessen in kWh = Kilowattstunde = 1000 Watt * 1 Stunde. (1 kWh kostet ca. 15 cent). Also 100 Watt 1 Stunde betrieben kostet ca. 1,5 cent, egal ob niedrige Spannung und hoher Strom oder hohe Spannung und niedriger Strom...
Mal ganz schlicht gerechnet: Angenommen die Ausgangsspannung beträgt U=0,3 Volt. Die macht dann an R=4 Ohm nach U=R*I einen Strom von I=0,3V/4 Ohm = 0,075 Ampere. P=U*I=0,3V*0,075A =0,0225 Watt. Ergo:
Die Leistung der Soundkarte ist natürlich zu schwach.

I.H.


[Beitrag von Ingo_He am 13. Jan 2004, 22:32 bearbeitet]
StefanTA99
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jan 2004, 08:00
Hallo Leute,

stimmt, 100W Lautsprecher an eine Soundkarte anzuschließen ist nicht unbedingt eine gute Lösung. Einziger Vorteil, du bekommst nie Ärger mit den Nachbarn wegen zu lauter Musik.

Ich würde noch einen günstigen Stereo-Verstärker kaufen (z.B. gebraucht über Ebay ) und das Ganze sollte funktionieren. Das klingt dann bestimmt auch besser als die aktiven PC-Lautsprechersets.

@DiSEqC: Ein Meter dick braucht das Kabel nicht zu sein. Für die 333 A reichen 185mm² Cu-Kabel. Das hat je nach Kabeltyp einen Durchmesser von ca. 8cm.

Allerdings würde ich gerne den sehen, der diese Kabel angschlossen bekommt.

Lennox015
Neuling
#7 erstellt: 14. Jan 2004, 08:31
Hi,

will mich erstmal bedanken, dass ihr auf mein Anliegen geantwortet habt. Werde jetzt wohl den Rat von StefanTA99 befolgen und mich nach einem günstigen Verstärker umschauen.
Patrikfroetter
Neuling
#8 erstellt: 14. Jan 2004, 20:07
Hallihallo

ich würde viel lieber den sehen der die 333A durch die Soundkarte jagt!!!

PS: Feuerlöscher nich vergessen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
extrem leise Wiedergabe - Warum?
boersenhai am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  4 Beiträge
warum sind die so leise
alfa.1985 am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  4 Beiträge
B&W Warum so?
mahbod432 am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  52 Beiträge
Warum so basslastig?
Modest am 02.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  10 Beiträge
Warum klingen meine Boxen so kraftlos?
Mcattttt am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  15 Beiträge
'Fachverkäufer' verflucht Yamaha-Boxen - Warum?!
2_of_7 am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  37 Beiträge
warum haben boxen einen frequenzgang bis 40kHz?
danysahne28 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  33 Beiträge
Was für Boxen verwendet ihr, und warum?
Emittergreatsound am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  80 Beiträge
Warum sind diese Lautsprecher so teuer ?
DonEsteban am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  12 Beiträge
Standboxen zu leise
tbat am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 83 )
  • Neuestes MitgliedDragos_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.286
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.513