Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kann man da so viel falsch machen ???

+A -A
Autor
Beitrag
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mrz 2012, 01:20
Will mir jetzt Standlautsprecher in der Preisklasse 200-250€ pro Stück zulegen.
Bin auf dem Gebiet nicht so erfahren. Besitze bis jetzt eine Techniks-Kompacktanlage.
Mein Wohnzimmer ist 20qm groß und ich werde sie zu 60℅ zum Ps3 zocken und fernsehen nutzen, zu 40℅ zum Musik hören. Ich höre hauptsächlich Elektro/Techno.
Ich möchte es noch auf 5.1/5.0 erweitern.
Ohne irgendwelche LS probe gehört zu haben, stehen momentan folgende LS als favoriten.


Canton GLE 490


Teufel Ultima 40


Yamaha ns 555


JBL Northridge E 80


jamo S 606


Da ich mir auch noch einen Av Receiver kaufe, bin ich finanziell nicht in der Lage mir alle zu bestellen und probe zu hören. Werde mich wohl für 2 Paar Ls entscheiden müssen und hoffe das mir jemand was empfehlen kann.
Giustolisi
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2012, 09:34
Von der Ultima 40 rate ich ab, ich hatte schon eine offen und die verwendeten Materialien sowie deren Verarbeitung sind einfach nur eine Frechheit.
Von den Anderen hatte ich noch keinen offen.
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Mrz 2012, 12:38
Hmm, aber in Test schneiden die doch gut ab.Sind die denn wohl schlechter als die anderen???
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2012, 13:05
Ich hatte die schon offen und habe die inneren Werte gesehen. Ich würde die Finger von den Ultima lassen.
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Mrz 2012, 13:30
Gibt es in der Preisklasse denn LS die du/ihr mir empfehlen könnt?
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Mrz 2012, 14:09
Keiner da der mir dabei helfen kann???
Giustolisi
Inventar
#7 erstellt: 25. Mrz 2012, 14:27
Kommt darauf an was du möchtest, die von dir aufgelisteten Lautsprecher klingen höchst unterschiedlich. Wenn du ein 5.1 System aufbauen willst sind alle der von dir gelisteten Lautsprecher nicht die beste Wahl. Wenn du sowieso einen Subwoofer verwenden willst müssen die Hauptlautsprecher nicht tief kommen, das ist sogar kontraproduktiv, weil sich die Übertragungsbereiche von Subwoofer und Hauptlautsprecher überschneiden würden. Ich würde an deiner Stelle eher mit einem Paar Kompaktlautsprecher anfangen. Da bekommst du für dein Geld auch besseren Klang. Für die tiefen Töne kannst du einen Subwoofer dazu nehmen, so kommst du besser zum Ziel.
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 25. Mrz 2012, 14:35
Wenn möglich würde ich gern auf den sub verzichten.
Wichtig ist mir guter sound beim Musikhören...
Wenn der 5.1/5.0 sound auch noch klasse klingt bin ich total zufrieden.
Giustolisi
Inventar
#9 erstellt: 25. Mrz 2012, 15:28
Wenn du auf den Subwoofer verzichten möchtest ist tiefer Bass wichtig.
Ich würde nur Lautsprecher kaufen, zu denen es mindestens Messungen gibt. Bei vielen großen Lautsprechern ist erstaunlich früh Schluss. Im Falle der Canton kommt unter 50Hz nicht mehr viel, dafür ist der Bass reichlich überbetont. Zu den jamo finde ich auch eine Messung, bis 40Hz kommen die auch nicht runter, dazu ist der Frequenzgang wellig und der Hochton überbetont.
Zu den Anderen finde ich keine Messungen.
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 25. Mrz 2012, 19:48
Hmm. jetzt bin ich ja noch verunsicherter als vorher...
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 25. Mrz 2012, 19:50
und was heißt das der Bass überbetont ist... dachte das ist grade gut wenn man keinen Sub will...
Giustolisi
Inventar
#12 erstellt: 25. Mrz 2012, 20:09
Der Bass soll tief sein, aber nicht lauter als der restliche Bereich. Überbetont bedeutet dass es im Bass einen großen Buckel gibt. So ein Lautsprecher dröhnt einem daheim nur die Bude zu, eine zu tiefen Frequenzen leicht fallende Tendenz wäre besser. Ich würde mir zumindest vorher Messungen anschauen, das lässt Rückschlüsse auf das Klangbild zu.
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 26. Mrz 2012, 15:30
jetzt wurde mir noch der JBL Northridge E 80 empfohlen...
ich wollte doch nur vernünftige Boxen zum Musik hören kaufen und nun bin ich total verunsichert
kann man denn da wirklich so viel falsch machen ????
Sind die nicht alle besser als meine Techniks Anlage ?????
Seestern_0_12
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 26. Mrz 2012, 15:48
Vor allen dingen nichts über´s Knie brechen! Lass dir etwas Zeit und versuch dir die Lsp vielleicht voher anzuhöhren, dann kaufst du nicht unbedingt direkt die Katze im sack .
Die Lsp sollen schließlich bei dir zu Hause klingen und nicht im Laden, deswegen achte auch auf Rückgabe - möglichkeit.

mfg
Rolf
sweetlea
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 26. Mrz 2012, 16:17
ja, das will ich ja auch...
aber ich hab nicht dir möglichkeit mir 6 paar zu bestellen, muss die ja auch erstmal bezahlen...
hab durchs lesen und test´s schon ne vorauswahl getroffen, will jetzt von Leuten die sich besser auskennen noch weiter einschrenken und mir dann 2 paar bestellen....
Giustolisi
Inventar
#16 erstellt: 26. Mrz 2012, 16:35
Gäbe es Messungen zu den anderen Lautsprechern, könnte man zumindest etwas über den Klang sagen. Für einige hundert Euro die Katze im Sack kaufen beinhaltet ein gewisses Risiko.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann man da was falsch machen?
Jan86 am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  5 Beiträge
kann man den bei partyboxen was falsch machen?
blumentopferde am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  15 Beiträge
Kann man Lautsprecher falsch einspielen?
nadir2 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  35 Beiträge
Kann man hieraus was machen?
yakuza82 am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  6 Beiträge
Boxen leiser machen
hangman am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  14 Beiträge
Lautsprecher Anschliessen - Will nichts falsch machen.
csgi am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  14 Beiträge
kann man den Canton Vento 807 DC kaputt machen?
kollwenz am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  26 Beiträge
Hochtöner austauschen, geht das einfach so ? oder muss man da was beachten?
HiFi-DeamoN am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  3 Beiträge
Kann Clipping meine Lautsprecher kaputt machen??
Sunrise88 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  13 Beiträge
Bassreflexrohr verschliessen eigentlich falsch ?
Leisehöhrer am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Jamo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.442