Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mehr Dämmung in LS einbringen?

+A -A
Autor
Beitrag
de_ko
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jun 2011, 11:49
Hallo,

ich habe die Yamaha NS-G40 MKII und ich bin mir bewusst, dass ich nächstes Jahr neue kaufen werde (wegen dem Klang).

Nun aber mal eine Frage:

Aus alten LS habe ich ein Stück Dämmung in die Boxen unten eingebracht. Ich hatte immer das Gefühl, dass die LS hol klingen.

Frage: Bringt mehr Dämmung satten Klang, oder macht es eher alles kaputt? (ja ich müsste es ja hören, aber mir fehlt nach der langen Zeit der Vergleich und es ist auch teilweise eine allgemeine Frage)



lg
deko
exzessone
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jun 2011, 21:20
hi

grundsätzlich würde ich nicht mehr dämmmaterialien wie zb. dämmwolle in einen fertiglautsprecher einbringen.

die LS sind normalerweise so aufgebaut, dass es passt und er soviel dämmmaterial hat, wie er benotigt, oder soviel wie die macher für richtig halten.

wenn du zuviel einbaust, kann der LS dumpf klingen und die übergangfrequenzen stimmen nicht mehr, da der LS evtl. nicht mehr viel oberbass spielt, duch zuviel dämmung.

die LS sind so ausgelegt, dass die freuquenzweiche passt und der klang stimmt.

ABER:

probier es aus, wenns dir gefällt, dann mach es wie du es willst.

es bringt nix, wenn wir dir sagen, änder nichts, obwohl es dir besser gefällt, denn es ist immer nur eins:


PERSÖNLICHE GESCHMACKSSACHE!

also... teste aus, und lass es so, wie es dir am besten gefällt.
ton-feile
Inventar
#3 erstellt: 03. Jul 2011, 12:46
Hallo deko,

Deine Lautsprecher fabrizieren den Abmessungen nach eine kräftige Stehwelle um 200Hz und es ist durchaus möglich, dass Dir die als "hohler Klang" auffällt.

Das Dämpfungsmaterial, dass Du unten im Gehäuse eingebracht hast, wird daran nichts ändern, aber auch nicht schaden.

In Deinem Fall würde ich lieber mal schauen, ob im oberen Bereich des Gehäuses hinter den Bassmitteltönern bedämpft wurde.
Wenn nicht, kannst da da eher etwas für bessere Mitten um 720Hz tun.

Leider ist es nicht so, dass Fertiglautsprecher immer so ausgelegt sind, dass alles passt.
Ich pimpe gerade an einer KEF iQ1 herum, die dafür bei allem Potenzial ein gutes Beispiel ist.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optimale Bedämpfung/Dämmung - Flatline von K+T
E.V am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  3 Beiträge
Stereo-LS gehen nicht mehr
jochem am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  3 Beiträge
Umbau Lautsprecher - Dämmung nötig?
rudeboy10 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  2 Beiträge
downfire und dämmung
Nephilim1271 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  15 Beiträge
Dämmung hinter den Boxen
nakidei am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  23 Beiträge
LS brummen
zwecki am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  3 Beiträge
Mehr Bass = Mehr Räumlichkeit ?
_ES_ am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  17 Beiträge
Mehr LS = besserer klang?
Sausack am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  21 Beiträge
Werkstatt für LS-Reparatur in HH gesucht
postalo am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  5 Beiträge
Projekt "Pferdestall" - hochwertige LS Installation
XorLophaX am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  67 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedMark120
  • Gesamtzahl an Themen1.345.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.138