Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


bass vom teufel consono 35

+A -A
Autor
Beitrag
nicopico
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Dez 2011, 17:24
hallo gemeinde
wie ist der bass des consono35 von teufel


kann ich den supwoofer auch etwas lauter machen mit viel bass

sorry für meine rechtschreibung


[Beitrag von nicopico am 18. Dez 2011, 17:56 bearbeitet]
Gemini02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Dez 2011, 17:47
??????????

nix verstehen !!

Gemini
Chris_91
Stammgast
#3 erstellt: 18. Dez 2011, 18:05
Das ist doch nicht ernst gemeint?
Wer kann mit denen sätzen was sinnvolles anfangen?
nicopico
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Dez 2011, 18:07
maaan ich will nur wissen ob der teufel consono 35 gut ist


[Beitrag von nicopico am 18. Dez 2011, 18:08 bearbeitet]
Gemini02
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Dez 2011, 18:15
Maaan dann laß Dir von einem der in der Schule war helfen ganze Sätze zu schreiben !

Gemini
nicopico
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Dez 2011, 18:22
bestimmt sagt dir der name teufel nix.

Affe
lgassner
Stammgast
#7 erstellt: 19. Dez 2011, 13:16
Die Marke Teufel kennt hier jeder, die meisten wissen auch was ein "Consono 35" ist und was für einen Klang man sich davon erwarten darf.

Leider wissen wir nicht was du genau wissen willst. Deine ääh.. Fragestellung ist zu unspezifisch.
nicopico
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Dez 2011, 13:35
ich möchte nur wissen ob dieser supwoofer genug leistung
hat.

und wie die bässe sich anhören
mein alter magnat suowofer kratzt bei geringer lautstärke

sorry bin ausländer
mfg


[Beitrag von nicopico am 19. Dez 2011, 13:42 bearbeitet]
lgassner
Stammgast
#9 erstellt: 19. Dez 2011, 14:03
Wie groß ist dein Raum?

Willst du Musik hören oder willst du damit Filme schauen?

Der Subwoofer vom Consono macht ordentlich Lärm, aber leider nicht sonderlich präzise und auch nicht sonderlich Tiefgang (unterhalb 40 Hz ist nicht mehr viel los).

Für Movie-Sound okay, für Musik meiner Meinung nach nicht gut genug. Besserer Klang kostet aber auch mehr Geld ...

PS: Wenn dein Magnat Subwoofer kratzt ist er vermutlich kaputt.
nicopico
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Dez 2011, 14:10
danke lgassner

300€ ist nicht gerade wenig

ich will filme in dolby digital und dts schauen

bei teufel steht das die 38 herz haben.ist das nicht viel??

mein raum ist 20m²

danke für deine hilfe

fröhlische weinachten und einen
guten rutsch ins neue jahr
lgassner
Stammgast
#11 erstellt: 19. Dez 2011, 14:30
300€ ist für 5.1 Sound so ziemlich das unterste Preislimit. Billiger gehts fast nicht wenn der Klang noch halbwegs ok
sein soll.

Für Movie-Sound ist das Set okay. Für Musik hören ist es weniger geeignet.

Die Lautstärke wird für dein 20m² Zimmer völlig ausreichen.

38 Hz ist für einen Subwoofer nicht tief. Jede etwas größere Standbox erreicht ähnlichen Tiefgang. Aber für 300€ bekommt man nun mal nicht mehr als das.

PS: Ist dir klar dass du noch einen AV-Receiver dazu brauchst?
nicopico
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Dez 2011, 14:35
ja ich habe HTR6030 av receiver von yamaha
nicopico
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Dez 2011, 14:37
weshalb nicht um musik zu hören

ich möchte nur filme damit schauen
lgassner
Stammgast
#14 erstellt: 19. Dez 2011, 14:58
Probleme bei Musik:

- Der Subwoofer macht einen zu schwammigen Bass. Reicht für RUMMS bei Filmen (Explosionen etc.) aber nicht für sauberen Bass bei Musik.

- Der Übergang vom Subwoofer zu den Satelliten lässt sich kaum linear einstellen. Man hat entweder ein Loch oder eine Überhöhung bei ca. 150 Hz.

- und außerdem: die Satelliten sind zu schlecht für sauberen Musik-Klang (klingen nach Plastikbecher).

Alles das merkt ein Laie aber erst wenn er zuvor Musik auf einer guten Anlage gehört hat.
Klas126
Inventar
#15 erstellt: 19. Dez 2011, 15:19
Hi also als Jugentlicher kannst du dir das auf jeden Fall kaufen. Ich hatte auch ein 5.1 System am PC an einer Soundkarte und habe so Musik gehört... Das hat mir immer spass gemacht. Als ich dann angefangen habe Geld zu verdienen habe ich mich halt immer wieder verbessert. Mach ruhig was dir spass macht.

Ich würde auch immer mit der 5 Channel Einstellung hören. Also das aus allen LS Musik kommt. Die Yamaha Verstärker haben das eigentlich alle. Weil richtig Stereo geht nicht so gut damit.

mfg
Klas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Consono 25 zusammen mit VT 11
Tolden am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  2 Beiträge
Kombination von Teufel-Lautsprechern
TheTom1980 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  2 Beiträge
komisches Gräusch beim Teufel Subwoofer 2200
SilverWizard am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  12 Beiträge
Teufel + Nubert
soa am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  16 Beiträge
Teufel Lautsprecher!
Sir_Deagle am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  8 Beiträge
Weiche kaputt bei Teufel Ultima 20?
devil893 am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  4 Beiträge
Teufel Concept E 100 - Bass kaum hörbar
jahusa02 am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  15 Beiträge
Kaum Bass bei Teufel Ultima 60
Leon_der_Profi_5080 am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  22 Beiträge
Alternative für Subwoofer vom Teufel Concept E
chunky2014 am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  5 Beiträge
Nuwave 35 - Loch im Frequenzgang?
Kara_Ben_Nemsi am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitglieddonnerbluemchen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.532