Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundsticks an Verstärker, aber wie?

+A -A
Autor
Beitrag
Milchshakeladen
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2012, 19:09
Hi,

aus diversen Gründen muss ich etwas improvisieren.

Ich besitze harman kardon Soundsticks III und möchte diese an meinen harman kardon AVR 130 anschließen. Ich weiß das wird unter euch Fachmännern sicher einige Fragen aufwerfen... aber möglch muss es doch sein.

Der AVR hat einen Kopfhörerausgang worüber es definitiv machbar wäre, ich will aber das Rascheln verhindern, durch den Adapter von 6,3 auf 3,5er Klinke (ODER habt ihr einen absoluten TOPadapter den ihr empfehlen könnt) wenn man mal dagegen kommt. Viel Mehr möchte ich es optisch eleganter lösen, weil unsichtbar, und zwar mittels cinch. Ich habe einen adapter von klinke auf 2 x cinch, aber wo rein damit ohne das mir der Verstärker der Boxen durchknallt? Ich habe da die Record-Buchsen zur Verfügung... wäre das möglich, wenn ja mit welchen Nachteilen?

Besteht in irgendeiner Form die Möglichkeit von der Klinke auf die normalen +/-- Lautsprecherausgänge zu adaptieren? Wie gesagt es handelt sich um aktive Lautsprecher. ich bin für absolut jeden Tipp/Trick dankbar.

Achso und so am rande ich bin absoluter Audiolaie!


Vielen Dank!
Milchshakeladen
Neuling
#2 erstellt: 07. Feb 2012, 15:09
Kann mir keiner helfen?
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2012, 18:00

Der AVR hat einen Kopfhörerausgang worüber es definitiv machbar wäre, ich will aber das Rascheln verhindern, durch den Adapter von 6,3 auf 3,5er Klinke (ODER habt ihr einen absoluten TOPadapter den ihr empfehlen könnt) wenn man mal dagegen kommt.

Wenn der Adapter raschelt, wenn man dagegenkommt ist dieser defekt.
Das sollte eigentlich jeder vernünftig konstruierte Adapter (und das sind mind. 95%) können.


Viel Mehr möchte ich es optisch eleganter lösen, weil unsichtbar, und zwar mittels cinch. Ich habe einen adapter von klinke auf 2 x cinch, aber wo rein damit ohne das mir der Verstärker der Boxen durchknallt? Ich habe da die Record-Buchsen zur Verfügung... wäre das möglich, wenn ja mit welchen Nachteilen


Die Soundsticks haben ein Klinke Eingangskabel?
Ich glaube: Ja
Dann:
Klinke in die Soundsticks.
Cinch an Record-Out vom AVR
Nachteil:
Du kannst über den AVR keine Lautstärke regeln und müsstest das an den Soundsticks vornehmen.


Besteht in irgendeiner Form die Möglichkeit von der Klinke auf die normalen +/-- Lautsprecherausgänge zu adaptieren? Wie gesagt es handelt sich um aktive Lautsprecher. ich bin für absolut jeden Tipp/Trick dankbar.

Du meinst hier die Lautsprecherausgänge des AVR?
Wenn JA, dann mußt Du Spannungsteiler verwenden.

Spannungsteiler
Diesen brauchst Du dann 2x.
Von Chinch dann mit einem weiteren Adapter auf Klinke. Diese dann in den Eingang der Soundsticks.

Schönen Gruß
Georg


[Beitrag von RocknRollCowboy am 07. Feb 2012, 18:07 bearbeitet]
Milchshakeladen
Neuling
#4 erstellt: 07. Feb 2012, 19:15
Vielen Dank für deine wunderbare Hilfe! Ich denke die Lösung mit den Spannungsteilern ist die beste Variante! Und ist es damit wirklich sicher das meine Soundsticks keinen Schaden nehmen?
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 07. Feb 2012, 19:45
Ich persönlich würde den Rec-Out bevorzugen.
Oder ist es ein Problem die Lautstärke an den Soundsticks einstellen zu müssen.?

Wenn ein AVR schon vorhanden ist, und Lautsprecherausgänge noch frei sind (ich vermute die B-Ausgänge) warum dann nicht einfache passive Boxen dranhängen?
Warum müssen es die Soundsticks sein?

Die Lösung mit den Spannungsteilern halte ich persönlich für die schlechteste Variante.
Aber kaputtgehen kann nichts.
Du reduzierst hier ein bereits verstärktes Signal um es anschliessend in den Soundsticks wieder zu verstärken.
Wird normalerweise nur bei aktiven Subwoofern gemacht, die an einen AVR ohne Sub-Out Ausgänge ran müssen.

Schönen Gruß
Georg
Milchshakeladen
Neuling
#6 erstellt: 08. Feb 2012, 14:55
Problem ist einfach, das ich leider einen Haushalt teilen musste und derzeit kein Geld zur Verfügung habe um eine längere Lösung zu finanzieren. Daher die Zwischenlösung.

Würde schon gern per Verstärker die Lautstärke regeln, weil es für die Soundsticks ja keine Fernbedienung gibt. Hat man denn große Qualitätsverluste durch den Spannungsteiler?
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 08. Feb 2012, 16:09
Große Qualitätsverluste sind vermutlich nicht zu erwarten.

Ich hab´s aber noch nicht probiert.

Schönen Gruß
Georg
Milchshakeladen
Neuling
#8 erstellt: 09. Feb 2012, 19:21
Ok, ich danke dir sehr für deine Hilfe. Ich habe mir jetzt 2 Spannungsteiler bestellt. Mal sehen wie es damit klappt!
Milchshakeladen
Neuling
#9 erstellt: 15. Feb 2012, 17:36
Hallo,

ich nocheinmal. Die Spannungsteiler sind da. Leider kommt damit überhaupt kein Ton an den Boxen an. Kannst du dir das erklären?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Hab die Spannungsteiler jeweils an die Boxenanschlüsse für Links und Recht geklemmt, dann von den Cinch-Steckern auf 3,5mm Klinke adaptiert und dann die Soundsticks angesteckt. Leider ohne klanglichen Erfolg.
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2012, 20:03
OK, dann Fehlersuche.

Spannungsteiler mit dem rot markierten Ende am rot gekennzeichneten LS-Ausgang (= +) an den linken Ausgang, den schwarzen an den Minuspol des linken Ausgangs.
Für Rechts genauso verfahren.

Beide Cinch nun in Klinkenadapter.

Lautstärke am AVR und an den Sticks vorsichtig hochziehen.

Ist der richtige Lautsprecherausgang am AVR gewählt?

Über welche Quelle wird gehört?

Manche AVR´s geben am Lautsprecher B Ausgang nur analoge Quellen wieder. Ob Deiner dazugehört, weis ich nicht.
Hier hilft ein Blick in die BDA.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4polige Lautsprecher an verstärker wie anschließen?
phl am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  10 Beiträge
Aktive Boxen an verstärker anschließen ? Wie?
miros8 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  11 Beiträge
Wie Thomson BiWire- LS an Verstärker anschließen?
mechanikles am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  14 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
thc2oo2 am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  2 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
Fab.Sn0w am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  13 Beiträge
Wie schließe ich diese box richtig an den verstärker?
Hollywood600 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Passiven Subwoofer an Stereo-Verstärker
dderichs am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  2 Beiträge
Wie stecke ich meine LS an Verstärker an?? Bitte um Rat!
Fredoman am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  6 Beiträge
LS Kabel anschliessen, aber wie?
Oceanblue am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  14 Beiträge
Stereo an Fernseher aber wie ???
Blasebalke am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedimmerNeugierig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.601