Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche günstige/gute Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Patrikfroetter
Neuling
#1 erstellt: 14. Jan 2004, 19:00
Hallo

ich hab mir vor kurzem einen AX-900 von Yamaha gekauft und suche jetzt ein paar Lautsprecher für einen etwa 40m² großen Raum.

Ich höre viel Pop und Techno/Dance. Deshalb dachte ich an Standlautsprecher mit wenigstens 2 20cm Bässen pro Box.

Da ich nun aber Schüler bin und meine Mittel begrenzt sind darf eine Box nicht mehr als 100EUR kosten.

Bei meiner suche im Internet bin ich nur bei Conrad fündig geworden.

Ich habe dort 2 für mich interessante Dinge gefunden.

Einmal eine Box: Die nennt sich "Eltax Millennium 500"

Zum anderen ein Bausatz. Der heißt: "SpeaKa Bausatz 3"

Die Box macht auf den Fotos natürlich den besseren Eindruck, aber ich vermute das es zwischen den beiden dingen Qualitativ wohl keinen unterschied gibt. Beides mieß

Der Bausatz hat den Vorteil das ich die Box nach meinen Wünschen bauen kann. Soll heißen unter dem berchnetem Volumen für den Bass weiterbauen, so das die Box etwa 140cm hoch wird. Mein hintergedanke dabei ist, das man auch noch was von den Höhen haben soll, wenn auf einer Party alle stehen. Außerdem könnte ich nach und nach alle komponenten der Box gegen bessere austauschen. Weiterer Vorteil sind die 2 30er Bässe. Die dürften genug schalldruck bringen damit auch bei Techno in dem großen Raum ein fetter Bass entsteht.

Andererseits. so ne fertige Box is vielleicht doch etwas besser!? Nachteil die 2 20er Bässe und schlecht aufzurüsten.

Jemand erfahrung? Anregungen? Alternativen?
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2004, 22:20
du solltest bei der preislage die kosten und aufwand zum gehäusebauen nicht unterschätzen....

wie wärs mit ein paar LS, die ne nummer kleiner sind (und dafür besser klingt), und die du dann später mit nem subwoofer 'pushen' kannst?
subwoofer kannst du dann auch verschiedene ausprobieren, ohne jedesmal die boxen zerlegen/zersägen zu müssen.

von den bausätzen von konrad halte ich persönlich nicht viel, auch nicht für den preis...
Darkane
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Jan 2004, 10:41
Hi,

also ich bin kein Fan von Eltax, hab auch das "Surround-Set" (center,rears) von denen. Das kann nu mal garnix.

Aber das wollte ich gar nicht sagen, sondern:
Falls du Interesse an ein Paar Infinity Reference 61 MKII haben solltest, meld dich mal bei mir.

Die Infinitys sind ca 110cm hoch und haben zwei 18cm oder 20cm bässe. Einen Subwoofer braucht man also nicht. Meiner Meinung nach klangen die im Vergleich zu Magnat, Heco und Canton (selbe Preisklasse LSP) besser/druckvoller und mit schönen Höhen.

Das beste ist aber der Preis..............!

Gruß, Dennis
sound67
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jan 2004, 11:55
Ich habe vor kurzem für meine Freundin ein paar Elac 105 erstanden (165,-/Stck bei Saturn Hamburg). Das ist für mich ein "preiswerter" Lautsprecher, bzw. das unterste, das ich als Lautsprecher bezeichnen würde. Die Eltax sind für mich Pappeimer.

Habe auch ein Paar 107 ausprobiert, die klingen noch erwachsener, und sind für wenig mehr zu haben (aber für den Geschmack meiner Freunding schon zu groß); die haben sogar ein Bi-Wiring Terminal (die 105 nicht).

Beides sind Auslaufmodelle, schau, wo Du die noch kriegst. Sie lassen sich mit Center und Surrounds (Elac 101) auch preiswert zum Heimkino-Set ausbauen.

Der Klang beider Modelle (105/07) ist erfreulich dynamisch, aber mit genug Feinzeichnung auch für den nicht zu anspruchsvollen Klassikhörer. Gute räumliche Abbildung, eher trocken, nichts für Leute, die warmen Klang mögen.

Thomas
Patrikfroetter
Neuling
#5 erstellt: 16. Jan 2004, 08:30
Hallo

An den Infinity hab ich schon Interesse. Nur leider kann das bei mir ers ende Februar/anfang März angehen.

Hast du so lange Zeit?

MFG Patrik
Darkane
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Jan 2004, 10:20
Hi, keine Hektik!

Hab mich auch noch nicht für was neues entschieden!
Melde dich einfach per Mail wenn du dann interessiert bist.

Gruß, Dennis
das_n
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2004, 10:26
wie viel willst du denn maximal für ein päärchen ausgeben?
Patrikfroetter
Neuling
#8 erstellt: 16. Jan 2004, 16:25
Hallo

wie oben beschrieben, da ich Schüler bin sind meine mittel begrenzt. Deshalb ist mein Limit 200 für ein Paar.

MFG Patrik
bicilindrico
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Jan 2004, 17:05
Hi Patrik!

Selbstbau ist denke ich eine gute Idee für Deine Zwecke, wenn Du Zugang zu entsprechendem Werzeug hast und handwerklich gerne was machst. Von den Conrad-SAchen bin ich persönlich nicht begeistert, aber das ist subjektiv.
Und ein möglichst großes Gehäuse und möglichst große Membrane bringt nicht zwangsläufig mehr Bass (zwischen druckvollem satten Bass und Dröhnen+Wummern liegt eine ganze Welt) und mehr Klang schon gar nicht! Wenn Dein Budget beschränkt ist, lieber eine Nummer kleiner, dafür klanglich was ansprechendes (meine Meinung). Also, falls Du Bock auf Basteln hast, geh mal auf www.intertechnik.de, www.lautsprechershop.de, www.speaker-online.de. In der Regel liegen die Preise für Selbstbauboxen deutlich unter vergleichbaren Fertigteilen. Von der Zeitschrift Klang&Ton gibt es eine Serie "CT" = Cheap Trick, bilige Bausätze, aber richtig gut...und wenn ich mich nicht irre, gibt es da auch einige wirkungsgradstarke, bzw. "Party-PA-Boxen."
Ansonsten vielleicht gebrauchte Fertigboxen? für 50-100 Euro bekommst Du bei ebay oder www.audiomarkt.de, www.highendmarkt.de garantiert ein paar ansprechende Standboxen. Die können ruhig 10-15 Jahre alt sein, soweit die Sicken an den Chassis nicht porös sind, beim Testhören alle Chassis funktionieren und kein Kratzen der Chassis zu hören ist, geht an einem LS i.d.R. nichts kaputt.
Patrikfroetter
Neuling
#10 erstellt: 18. Jan 2004, 19:01
Uff!!

Bin grad mal den links gefolgt und hab auf www.lautsprechershop.de mal den rechner für bassreflexboxen ausprobiert. Hätte nicht gedacht das der Qts und das Äquivalenzvolumen einen gehäuse unterschied von 36 bis 230 Lieter ausmachen. Also ich muss sagen das Thema is mir zu hoch. Aber ziemlcih sicher ist, das bei der miesen Quali von dem Conrad Bausatz das gehäuse schon für einen 30er zu klein wär geschweigedenn für 2!

Bin aber auf den Seiten leider nicht so recht fündig geworden. Ich glaub das Beste was ich machen kann is die Infinity, die mir weiter oben angeboten wurden, zu kaufen.

MFG Patrik
Patrikfroetter
Neuling
#11 erstellt: 18. Jan 2004, 19:48
Hallo

Sagt mal wie Klingt die Infinity Reference 61 MK II im Vergleich zur Canton LE 109?

Und würde die Canton auch zu meinem AX-900 passen?

MFG Patrik
sound67
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Jan 2004, 20:01
Ich habe ein paar Jahre Infinity Reference 61/ii in meinem Heimkino betrieben (mit Reference 100 Center und Reference 1/ii Rears), alle an einem Denon 3300.

Ich kann im Rückblick nicht zu diesen Laustprechern raten. Die ehemalige UVP war total überzogen, schon damals bekam ich sie für die Hälfte neu. Im Vergleich zu den o.g. Elacs und auch den Canton LE schneiden sie schlecht ab. Druck machen Sie genug (Doppelbass), aber Klangkultur, Transparenz und Feinsinn sind nicht vorhanden. NIE WIEDER INFINITY!!! (auch nach Erfahrung mit Kappa 8.2)

Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche solides Paar Standlautsprecher
Bounty82 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  18 Beiträge
suche günstige aber gute Hifilautsprecher!
oceannoise am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  10 Beiträge
Günstige Standlautsprecher!
xxmaskexx am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  35 Beiträge
Suche neue Standlautsprecher
SirTobi am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  16 Beiträge
Suche gute Standlautsprecher - Empfehlung?
no.sugar am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  8 Beiträge
Canton LE 109 gute Box?
hifiboom am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  4 Beiträge
günstige standlautsprecher
alfisti1986 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  3 Beiträge
Eine Box für die Küche.
gecky am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  5 Beiträge
suche Standlautsprecher
Nookiewww am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  7 Beiträge
standlautsprecher???
alex_o am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.819