Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preise bei Ebay für Quadral Titan MK I -MK V

+A -A
Autor
Beitrag
Dualbieter
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jul 2012, 13:14
Liebe Quadral-Fans ich heute zwei Themen was ihr dazu zu sagen habt.
1)Mit Verwunderung stelle ich fest das seit Monaten die Preise für die Quadral Titan MK 1 bis MKV stehts fallen.
Früher da gab es noch einen Ethos da war es noch ein Verbrechen wenn eine Quadral Titan nicht unter 6000DM das Paar veräussert worden ist.
Ist das Interesse an den älteren Generationen so massiv gesunken?
Ich frage mich auch warum geben die Verkäufer ihrer Titan so billig her??

2)Ich wundere mich überhaupt über Quadral doch sehr !!
In den Jahren wo noch die Titan MK IV im Laden gestanden ist da gab es noch Geschäftsprinzipien die wohl in der heutigen Zeit keine Bedeutung mehr haben.
Früher durfte ein Händler die Quadral Titan nur verkaufen wer eine bestimmte Ladengrösse hat,und in der Lage ist die Ware vorführen zu können.
Heute steht die Quadral Titan beim Saturn/Pro-Markt in der Ladenecke.
Wie hat es soweit kommen können??
Und wie findet ihr hat sich Quadral seit Ära Helmut Schaper verändert??
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jul 2012, 20:07
Quadral hat sich in die richtige Richtung weiter entwickelt, sonst wären sie heute nicht mehr da.
In den 80er Jahren konnte man sich als Hersteller gewisse Spielereien erlauben, heute geht das nicht mehr und da die Jungs aus Hannover damit ihr täglich Brot verdienen, können sie nur so, wie der Markt auch bereit ist abzunehmen. Eine TITAN in der Größe einer damaligen 2er und 3er würde heute nur sehr schwer am Markt zu platzieren.
Dualbieter
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jul 2012, 15:54
da kann man darüber streiten die JM Lab Grande Utopia Focal ED,ist auf der High End gerade erst vorgestellt worden.Und wäre Sie ein Ladenhütter würde Focal auch nicht mehr eine Weiterentwicklung vornehmen. Daher glaube ich da an dein Statement eher weniger..
sicher möge Quadral heutzutage in den Fachzeitschriften die auf dem Nivaue von Stiftung Warentest geblieben sind wo man durch entsprechende Anzeigen die geschaltet werden immer ein positives Statement verliehen bekommt.
ich finde man kann über die Quadral Titan streiten ich finde die älteren Versionen trotzdem besser.
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Jul 2012, 16:06
Kennst du die Stückzahlen der Utopia?

Davon kann keine Firma leben und ist ein reiner Technologieträger. Wenn sich das eine Firma leisten kann und möchte, dann ist das schön. Hat Quadrat aber noch nie und sieht in naher Zukunft auch nicht danach aus.

Zudem bewegen wir uns bei der Utopia in anderen Preisregionen als bei der Titan.
Dualbieter
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jul 2012, 16:16
Kennst du die Stückzahlen der Utopia?Ich bin ja nicht der Lagermeister
Aber bestimmt werden pro Jahr ins Ausland 10 Paar veräussert.
Nick11
Inventar
#6 erstellt: 15. Jul 2012, 08:18
Verstehe nicht so ganz was der Thread soll. Es scheint, als ob du dich erstmals seit den 80'er oder 90'er Jahren mal wieder umschaust. Und ja, da hat sich viel verändert, sehr viel, auch im Hifi-Geschäft.

Sind die Preise denn wirklich ausgerechnet in den letzten Monaten so dramatisch gefallen? Lässt sich das belegen? Es gibt immer mal Schwankungen bei ebay, auch abhängig von der Jahreszeit. Na und?

Abgesehen davon halte ich es für zwingend, dass die Preise für Jahrzehnte alte Boxen immer weiter fallen - kannst du mir erklären, warum die Preise langfristig konstant bleiben sollten? Abgesehen davon, dass der Interessentenkreis für solche "Telefonzellen" doch klein geworden ist.
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Jul 2012, 09:06
Die Preise sind in den letzten 3 Jahren stark gefallen. Das stimmt so!
Dualbieter
Stammgast
#8 erstellt: 15. Jul 2012, 11:15
Verstehe nicht so ganz was der Thread soll.??! Es gibt ja schon seit Jahren die selbst ernannten Hifi-Experten Mich hätte deshalb interessiert welche Meinung die Quadral Fans dazu haben.
Es scheint, als ob du dich erstmals seit den 80'er oder 90'er Jahren mal wieder umschaust. SELBST WENN ES SO WÄRE so heisst es ja nicht das jede Veränderung immer etwas Poistives mit sich bringt.
Ja sicher aber ich finde eben das sich die Quadral Titan zu mindest die älteren Versionen doch Besser sind als bisher von den neuen Quadral Fans higestellt wird,.
Ich möchte nicht gehässig werden aber wenn ich mir die Vulkan VIII ansehe könnte man auch sagen ,das es sich hier wieder um eine bastler Edition handelt Denn im Lautsprecherbau stehen den Herrstellern wirklich aklle Möglichkeiten offen da muss niemand einen Tieftöner nach innen setzen und Holzbalken davor setzen damit der Tieftöner das Gehäuse anstrahlt.

Und auch bei der jetzigen Titan VIII da kann man auch ruhig einmal sagen wozu das Ganze überhaupt.??? Ist es denn nicht im grunde abwegig wie man mit allen Mitteln Versucht aus der Titan der früheren Generationen einen krachledernen Jamo Nachbau zu konstruieren?? Mit zum grossen Teils abwegigen Begründungen.Als obn man die Titan IV bei ReaL verkauft hätte und man drüber diskutuiert ob jetzt die Titan reif genug ist um im Glasscherbenviertel im billig-Kaufhaus an den Mann gebracht zu werden.Und ja, da hat sich viel verändert, sehr viel, auch im Hifi-Geschäft. Ja aber zu mindest wurde noch die Quadral Titan IV noch in zahlreichen Hifistudios verkauft die kein typischer Quadral-Händler gewesen sind und es wurden grandiose Verkäufe erziehlt so dass bereits im Dezember 1992 alle Paare 1000 Stück verkauft worden sind.Davon kann Quadral heute nur noch träumen.
Hat es doch noch so gar von der Titan VI noch Händler gegeben die verzweifelt versucht haben sie zu verkaufen aber ohne Erfolg,dafür sich aber die älteren Versionen sofort verkauft wurden wenn Sie bei einem Händler in Kommision oder in Zahlung genommen wurden.

Meine grundsätzliche Frage ging dahin gehend das heute in der Unterhaltungseektronik alles was früher produziert wird im Handel verteufelt wird.
Wenn ich heute in die Geschäfte gehe dann stehen dort oft nur noch Billig -Versionen aus China die heute verkauft und morgen auf dem Sperrmüll landen,.Und die Geräte keinen Wert mehr haben??
Hat dieses Thema nun auch die Quadral Fans erreicht??
Also wenn ich früher den Kontakt zu Quadral Liebhabern hatte ,so hörte ich meisstens das niemand bereit war ihre Titan für leppische 890€ zu verkaufen.(/b)
(b)Ich errinnere mich noch an 2001 also kurz bevor das Euro Spielgeld auf den Markt gekonmmen ist da hat man keine Titan MKI oder MK II unter 4000 bis 5000€ bekommen.

Daher verstehe ich die Quadral Verkäufer nicht das sie jetzt ihre Schätze so billig verscherbeln.
es kann ja jeder sich eine eigene Meinung bilden
8erberg
Inventar
#9 erstellt: 15. Jul 2012, 11:55
Hallo,

der ganze HiFi-Markt hat sich verändert, um es arg vorsichtig zu sagen:

1. wen gibt es überhaupt noch von den guten alten etablierten Herstellern?

2. wen gibt es denn noch von den guten alten Händlern?

3. wo ist Kundschaft, die bereit ist auch Geld für ordentliche Leistung in die Hand zu nehmen?

Als Antwort bleibt:

1. es kommt fast alles aus Asien
2. aussterbende Spezies, alle möglichen Leute kaufen heute bei den Geilen oder den Doofen mit Fachleuten wo man merkt das damit das Regalfach gemeint ist
3. die einen geben nix aus und meinen für 200 Euro kriegen sie "HiFi der Spitzenklasse" und die anderen schmeissen die Kohle den Quark- und Voodoohändlern in den Rachen und halten sich für Goldohren

Kein Wunder, dass der Markt kaputt ist... als ordentlicher anständiger Hersteller stehst Du dort und versuchst verzweifelt Deine Bude am Laufen zu halten.

Peter
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 16. Jul 2012, 20:42
Nun, wer solche Monster nicht als Betriebs- und Geschäftsausstattung verstauben lassen will, sollte an einen Verkauf zu einem moderaten Preis denken. Macht betriebswirtschaftlich immer Sinn, siehe Umsatz pro QM - Ladenfläche.

Die Kisten werden durch das Einlagern bzw. Zur-Schau-stellen nicht besser und man kann sie nicht essen.

Es gibt auch Fälle von sehr hochwertigen Lautsprechern, die nach 10 Jahren u. U. nur noch für ein Zehntel ihres ehemaligen UVP verkauft werden. Und das unabhängig von irgendwelchen Währungsumstellungen.

Wenn jemand die passende Elektronik und den Hörraum dazu hat: Zuschlagen !

MfG,
Erik
Nick11
Inventar
#11 erstellt: 17. Jul 2012, 20:52

Dualbieter schrieb:
Daher verstehe ich die Quadral Verkäufer nicht das sie jetzt ihre Schätze so billig verscherbeln.

Billig ist ja immer relativ.
Und was gibt es da nicht zu verstehen? Unterstellst du den Verkäufern kollektive Blödheit? Da gilt die simple Regel, dass man als Verkäufer nur das erzielt, was der Markt hergibt. Und auch wenn das nichts mit der objektiven Qualität zu tun hat, besitzt die Marke Quadral längst nicht mehr das Image wie anno dazumals oder bei einigen alten Hasen (wie du vielleicht?).

Und mal ganz ehrlich, wer 30 Jahre alte Boxen (die damals auch nicht nur unumstritten waren) auch heute noch mit 4-5.000 Euro Wert taxiert sehen möchnte, liegt einfach ganz ganz weit daneben.

Ganz abgesehen davon, dass klassisches Hifi seine Glanzzeit einfach weit hinter sich hat. So wie viele andere Dinge auch. Manchmal finde ich das schade, aber wenn ich mir viele Marktakteure so ansehen, kann ich es z.T. auch gut nachvollziehen.


[Beitrag von Nick11 am 17. Jul 2012, 20:54 bearbeitet]
chaotiker
Stammgast
#12 erstellt: 20. Jul 2012, 10:42
Die Quadral Titan hab ich damals bei Media Markt gehört und wollte sie haben. Der Preis war im weg
Nachdem Quadral heute auch keine TL Lautsprecher mehr baut bin ich halt bei PMC angekommen.
Dualbieter
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jul 2012, 15:16
Unterstellst du den Verkäufern kollektive Blödheit
Nein aber eine gewissde Respektlosigkeit.
heute wird gerne vergessen was einem bisher lieb und teuer gewesen ist.
Die Quadral Titan war früher ein echter Hingucker und ein Genuss für Augen und Ohren.
Früher hat man seine Schätze gehütet und für viele Highender ist damals mit dem Kauf der Titan ein Traum in erfüllung gegangen.
jetzt in dieser Generation trennt man sich billig von dem was an Wert bestand hatte.
Aber villeicht kommt wieder die Zeit wo man den Dingen der Vergangenheit hinterher weinen wird.
hier noch einmal ein Pic aus der Vergangenheit wo die Titan noch in den Geschäften bestaunt worden ist.

Quadral
frale
Inventar
#14 erstellt: 20. Jul 2012, 15:27
.....und schlecht waren sie schon immer (und sehr schwierig anzutreiben)........
Dualbieter
Stammgast
#15 erstellt: 21. Jul 2012, 12:22
und schlecht waren sie schon immer (und sehr schwierig anzutreiben)
Aber nur in deiner Phantasie
bodylove1
Neuling
#16 erstellt: 25. Jan 2015, 09:53
Hallo,suche Quadaral Titan Lautsprecher !
Wer Verkauft welche bitte um Meldung.


Danke im voraus!
MikeF
Stammgast
#17 erstellt: 26. Jan 2015, 08:41
.............und bei uns (in AT) stehen die Utopia's in den Ecken der MM's und SATU..'s
Und noch einen Schritt weiter: auf privatverkaufs-Plattformen wie will(nicht)mehrhaben.at "müssen" die Märkte Ihre Focalen Schätzchen auch schon veräußern. Zu wahrlich utopischen, sorry, unterrdischen Preisen! Was ist nur aus FOCAL geworden?
ATC
Inventar
#20 erstellt: 30. Jan 2015, 20:16

bodylove1 (Beitrag #16) schrieb:
Hallo,suche Quadaral Titan Lautsprecher !
Wer Verkauft welche bitte um Meldung.


Danke im voraus! :)


Quadral Titan VIII für 8k€
Sid-1
Stammgast
#21 erstellt: 04. Feb 2015, 11:03

Nick11 (Beitrag #6) schrieb:
...Abgesehen davon halte ich es für zwingend, dass die Preise für Jahrzehnte alte Boxen immer weiter fallen - kannst du mir erklären, warum die Preise langfristig konstant bleiben sollten? Abgesehen davon, dass der Interessentenkreis für solche "Telefonzellen" doch klein geworden ist.


Volle Zustimmung!!!!
Wer denkt, dass er für seine zig Jahrtente alten Lautsprecher noch zu völlig utopische Preise verkaufen, der hat völlig ... .:

Da kaufe ich mir lieber für 3,5k eine nagelneue MontanVIII! Außerdem geht die Technik weiter, und die neueste Generation versägt locker ohne mit der Wimper zu zucken die uralten Montan aufwärts. Tja, die Technik geht weiter, ist so, wer stehenbleibt und immer rückwärts schaut, der ist selber schuld.

Damals hatten die LS halt eine andere Klangrichtung, ohne jeden Zweifel, aber mir gefällt der momentane eher neutrale eh besser als der von damals, aber ist geschmacksache. Ich mag die Musik halt auch eher neutral hören, ohne viel herumgesounded, verdreht oder so vom LS. Herumspielen kann ich selber noch, aber der Ausgangspunkt muss bei mir zumindest neutral sein.


[Beitrag von Sid-1 am 04. Feb 2015, 11:07 bearbeitet]
coreasweckl
Stammgast
#22 erstellt: 04. Feb 2015, 16:51

Sid-1 (Beitrag #21) schrieb:


Da kaufe ich mir lieber für 3,5k eine nagelneue MontanVIII! Außerdem geht die Technik weiter, und die neueste Generation versägt locker ohne mit der Wimper zu zucken die uralten Montan aufwärts. Tja, die Technik geht weiter, ist so, wer stehenbleibt und immer rückwärts schaut, der ist selber schuld.

Damals hatten die LS halt eine andere Klangrichtung, ohne jeden Zweifel, aber mir gefällt der momentane eher neutrale eh besser als der von damals, aber ist geschmacksache. Ich mag die Musik halt auch eher neutral hören, ohne viel herumgesounded, verdreht oder so vom LS. Herumspielen kann ich selber noch, aber der Ausgangspunkt muss bei mir zumindest neutral sein.


klarer Fall, eine aktuelle Quadral ist die deutlich bessere Wahl!!

mein bester Kumpel hatte vor vielen Jahre die alte Vulkan: zweifelsohne ein hervorragend verarbeiteter Lautsprecher, aber die Abstimmung...

eher ne Badewanne und die Abstimmung insgesamt führte aus meiner Sicht zusätzlich zu einer viel zu höhenbetonten Wiedergabe, Messungen von der alten Vulcan kenne ich nicht. Leistungsstarke Amps waren ebenfalls erforderlich, da sehr schlechter Wirkungsgrad...

hier schrieb jemand, daß er wg der Transmissionline auf PMC umgeschwenkt ist. Ich denke, da gibt es viel entscheidendere Gründe, warum eine PMC bez. Ausgewogenheit und Tonalität klar die Nase (zu einer alten Quadral) vorne hat, wenn auch zum Apothekenpreis...

es gibt viele hervorragende alte massive Vintage Standlautsprecher, aber die alte Vulcan und Titanserie gehört aus heutiger Sicht, zumindest klanglich nicht dazu, sorry...

Ps: denke gerade spontan an eine damalige TI 5000, die dürfte einer alten Vulcan oder Titan in jeder Hinsicht das Fürchten lehren...


[Beitrag von coreasweckl am 04. Feb 2015, 16:56 bearbeitet]
Sid-1
Stammgast
#23 erstellt: 04. Feb 2015, 17:03
Ja, da hast echt absolut recht! Und das kann man auch hier und dort nachlesen, auch wenn es dem einen oder anderen nicht gefallen sollte
coreasweckl
Stammgast
#24 erstellt: 04. Feb 2015, 17:54

Sid-1 (Beitrag #23) schrieb:
............. auch wenn es dem einen oder anderen nicht gefallen sollte :L


es fällt dem Menschen ganz allgemein schwer (mir natürlich auch) sich von den Helden der Vergangenheit zu verabschieden, wenn diese aus heutiger Sicht (technisch) keine Helden mehr sind. Das gilt für Hifi genauso wie für die Musik, um die es ja eigentlich geht.

Verklärung und Nostalgie bei Hifi ist völlig o.K. Mir wird auch warm ums Herz, wenn ich so einige Hifi-Objekte der vergangenen Jahrzehnte (Amps, Dreher, CDP`s etc. etc.) wiedererkenne

gerade bei LS sollte man aber genau hinschauen, was zeitlos gut gemacht ist und auch heute noch locker bestehen kann....
m.M. z.B. die ganzen alten JBL Sachen aus dem Profisektor...


[Beitrag von coreasweckl am 04. Feb 2015, 17:55 bearbeitet]
BigLA
Stammgast
#25 erstellt: 09. Feb 2015, 23:23
naja, in Sachen Qualität bei Material und Verarbeitung gab es aber auch deutliche Rückschritte, wenn aber was noch annähernd gleichwertig ist, kann man aber heute vergleichsweise deutlich mehr hinlegen als "damals"
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 10. Feb 2015, 00:36
Nun, das Matrial an sich ist auch deutlich teurer als noch vor 30 Jahren. Nennt sich auch Inflation.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Titan MK V
guchi am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  4 Beiträge
Quadral Titan MK I
mauric am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  7 Beiträge
Quadral Titan
minigau am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  3 Beiträge
Quadral Amun mk V
hifiboom am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  80 Beiträge
Quadral Titan Mk II
titan am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  3 Beiträge
Quadral MK V
bonneville1978 am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  6 Beiträge
Probleme mit Quadral Titan Mk V
guchi am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  2 Beiträge
Quadral Amun MK V
oli1965 am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  6 Beiträge
Quadral Montan Mk V
karellen am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  6 Beiträge
Quadral Wotan Mk. V
sonykenner am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  15 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.015