Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nahfeld Monitor

+A -A
Autor
Beitrag
Cogito
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jul 2012, 20:27
Vorgeschichte

Ich quälte mich am PC mit Creative Labs, Logitech u.ä. herum, bis ein Freund mir den Vogel zeigte "Hast Unten eine Highend Anlage stehen und beschallst dich hier Oben wegen ein paar € mit sowas." Nun ja, wo er Recht hat, hat er Recht. Also legte ich mir ein Paar Samson Media One 5a zu und war ob des Unterschiedes äußerst zufrieden.

Itzo

Jetzt nach 5 Jahren frage ich mich, ob eine größere Ausgabe gerechtfertigt wäre. Ich dachte da an Mackie HR 824 MK2 oder AdamP11 A. Die Frage nach der Rechtfertigung beinhaltet auch Zweifel, ob meine Hochtonschwäche diese Mehrausgabe nicht nutzlos macht. Mein Arzt meinte, ich sei im Grenzbereich für ein Hörgerät - starker Abfall ab 2000 Hz.

p.s. meine schöne Highend Anlage benutze ich vielleicht noch 2-3x im Jahr, wenn Besuch kommt, und warte im Übrigen darauf, sie meinem Sohn übergeben zu können. Die übrige Zeit höre ich meine Musik, während ich am PC sitze.


[Beitrag von Cogito am 11. Jul 2012, 20:50 bearbeitet]
bossa
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jul 2012, 08:15
Genau sagen kann dir das wohl keiner. Kann mir just auch vorstellen, dass du es vielleicht missverstanden hast und ein starker Abfall BEI 2000 Hz vorhanden ist. Den haben doch recht viele und nennt sich umgangssprachlich "Lärmloch".

Mach mal einen Test. Spiel ein Lied ab und dreh an einem Equalizer (hat jedes Abspielprogramm, MediaPlayer, VLC Player usw...) an den oberen Frequenzen rum. Wenn du eine Klangveränderung wahrnimmst, kann's nicht so schlimm sein.


Abgesehen davon: auch wenn du nur noch einen Teil des eigentlichen Spektrum wahrnimmst macht es doch einen Unterschied, ob ein Lautsprecher nun trötet oder halbwegs wie ein Original klingt. Der Unterschied zwischen den genannten Lautsprechern hört auch mein Opa.


Ich will dich nicht überreden, du must wissen, was es dir wert ist. Aber dass man den Unterschied hört kann ich dir versprechen.

ADAM ist diesbezüglich keine schlechte Idee. Viele Menschen mit weitestgehend vollem Hörumfang finden die Höhen überpräsent. Für dich vielleicht genau das richtige.
Cogito
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jul 2012, 20:36

bossa schrieb:

ADAM ist diesbezüglich keine schlechte Idee. Viele Menschen mit weitestgehend vollem Hörumfang finden die Höhen überpräsent. Für dich vielleicht genau das richtige.


Ja, das klingt plausibel.
Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samson Media One 5a Rauschen
TosX am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  5 Beiträge
Nochmal Mackie HR-824 - Hörerfahrung?
xlupex am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  2 Beiträge
Samson Media ONE 5A - passive Box geht nicht
31Metal94 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  3 Beiträge
Neu Mackie HR824mk2
Meiler am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  12 Beiträge
mackie hr824 mk2 aus USA?
limer am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  2 Beiträge
Erfahrung mit Studio-Monitor von K&H, EMES oder Mackie ? - war Aktiver Studio Monitor zum "...
fussgaenger am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  23 Beiträge
Passiver Nahfeld-Monitor mit Richtkarakteristik ?
soundrealist am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  10 Beiträge
Meine JBL Control One an alter Anlage brennen durch?
Flinti69 am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  5 Beiträge
Subwoofer oder zweites paar Boxen?
Bahamen am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  2 Beiträge
Labs Beryllium
front am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  144 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.022