Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zusammenhang zwischen Lautstärke und Frequenz

+A -A
Autor
Beitrag
oton69
Neuling
#1 erstellt: 27. Jul 2012, 06:52
Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob es einen Zusammenhang zwischen einer Frequenz und der Lautstärke gibt.

Hintergrund ist folgender.
Es gibt eine CD die bei Schlafstörungen helfen soll. Hier werden in einem Frequenzbereich von 1-13 Hz Töne abgegeben. Die Empfehlung des Herstellers ist es, die Lautstärke so gering wie möglich einzustellen.

Nun will mir das nicht so richtig einleuchten und ich Frage Euch nun ob die Lautstärke somit egal ist.

Danke
peacounter
Inventar
#2 erstellt: 27. Jul 2012, 06:56
verlink mal die cd.

die frage erschließt sich mir nicht.

-zwischen 1 und 13hz hört der mensch garnix und boxen die sowas wiedergeben gibts auch nicht

-was für ein signal ist das denn überhaupt? sicher ein rauschen, oder?

P
oton69
Neuling
#3 erstellt: 27. Jul 2012, 06:59
Hallo,

die Frequenz soll auch nicht zu hören sein.
Nur die Hinterlegte Musik soll zu hören sein.
Hier der Link zur CD:
http://www.amazon.de...aining/dp/B0006UGGUW

und hier zum Video dazu
http://www.inpulser.de/de/news-a-referenzen/medienberichte
peacounter
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2012, 07:09
dann verstehe ich deine frage auch nicht.

dreh die musik so leise, dass sie gerade noch zu hören ist.

das "neuartige verfahren" könnte eine art differenzschwingung zwischen den beiden lautsprechern sein, aber grundsätzlich klingt das für mich nach humbug.

auf der cd selbst können die 1-13hz jedenfalls prinzipbedingt nicht drauf sein.
die müssen, wie der text sagt, "erzeugt" werden.

P
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Jul 2012, 07:12


Wirkungsweise SOMNIA - das natürliche Schlaftraining SOMNIA - ist durch ein neuartiges, digitales Verfahren in der Lage, durch Abspielen einer Audio-CD über einen handelsüblichen Stereo-CD-Player die Frequenzen im Bereich von 1-13Hz zu erzeugen.


Esoterik Bullshit, sorry. Wen interessiert ob der CD-Player das "erzeugen" könnte. Es wird nicht ausgegeben.
oton69
Neuling
#6 erstellt: 27. Jul 2012, 07:14
okay, Danke für deine Antwort.

Ich wollte nur verstehen wie es zusammenhängt und ob es egal ist, ob es eine Tchibo-Kompaktanlage tut, oder eine gute Stereoanlage sein muss die die Wellen erzeugen kann.
peacounter
Inventar
#7 erstellt: 27. Jul 2012, 07:20
nein, das als esotherik und bullshit zu bezeichnen, ist schon voreilig.

theoretisch ist es durchaus möglich, dass die 2hz, um die es im video geht, durch differenzsignale erzeugt werden.
die entstehen dann in der luft und kommen nicht direkt von der wiedergabekette.

aber imo braucht man dazu exakteres equipment als eine handelsübliche mini-anlage.

trotzdem will ich das nicht endgültig von der hand weisen, solange ich dazu nichts genaueres gelesen hab.
aber zweifelhaft bleibt es für mich schon.

P


[Beitrag von peacounter am 27. Jul 2012, 07:20 bearbeitet]
oton69
Neuling
#8 erstellt: 27. Jul 2012, 07:23
aus gegebenem Anlass werde ich es mal testen und im Forum berichten.
Zum Glück habe ich die gute alte Anlage noch auf dem Speicher.
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#9 erstellt: 27. Jul 2012, 10:15
Hm, soweit ich weiss gibt es keinen zusammenhang zwischen frequenz und Lautstärke, die frequenzen sind immer da, da sie ja auch auf der CD gebrannt wurden, und man die Frequenzen der CD nur durch die Lautstärke mehr oder weniger wahrnehmen kann, soweit die Ohren noch Ok sind.
Die Ls hingegen geben nur die frequenzen wieder, die sie nur wiedergeben können.

peacounter
Inventar
#10 erstellt: 27. Jul 2012, 11:08
ich glaub, da gehen gerade die begrifflichkeiten etwas auseinander.

lautstärke ist nicht das gleiche wie schallpegel und lautstärke ist definitiv frequenzabhängig, aber ob das in dem zusammenhang hilft ist fraglich, weswegen ich auch nachgehakt hatte.

P
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ohm und Lautstärke Zusammenhang
wergel am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  3 Beiträge
Zusammenhang Boxenimpedanz und Verstärker
dodo2801 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  10 Beiträge
Wirkungsgrat und Ohm - Zusammenhang?
mburikatavy am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  7 Beiträge
Lautstärke
devilpatrick88 am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  20 Beiträge
LAUTSPRECHER FREQUENZ
E-Daniel am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  3 Beiträge
Canton Ergo 620 verzerren schon bei geringer Lautstärke
Bizzare am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  8 Beiträge
Subwoofer spielt 6khz Frequenz !
ic3fir3 am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  9 Beiträge
kleine Kalotte = höhere Frequenz?
RomanoProdi am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  3 Beiträge
Auswahl zwischen Klipsch RF62 und RF82
chuchundra am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  3 Beiträge
Ein Mixer zwischen Verstärker und Lautsprecher
fresswolf am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedDenHifi81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.112