Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche Standboxen für Yamaha RS 500

+A -A
Autor
Beitrag
tessa_68
Neuling
#1 erstellt: 21. Jan 2013, 20:20
Hallo Leute,
bin neu und brauche Hilfe zur neuen Stereo-Anlage und habe wenig Ahnung.
Da mein alter Yamaha-Receiver nach 22 Jahren endgültig das Zeitliche gesegnet hat, muss was neues her. Ich hatte ihn mit ebenfalls 22 Jahren alten Pioneer Boxen CS 580 (70 Watt - 8 ohm) betrieben. Die Boxen hörten sich schon länger schlimm an - es brummte und der Ton - na ja.....
Der Receiver ist dann durchgebrannt, als ich ihn an den Kabelanschluß anschließen wollte.
Also soll/muss jetzt alles neu werden.
Ich möchte gerne Stereo mit Standboxen hören. Mein Raum ist ca. 30 m² (L-Form).
Habe mir bereits letzte Woche den Yamaha RS 500 geholt.
Bei den Standboxen konnte ich nur 3 Stck. (Canton, Magnat und Hero) probehören. Mir gefielen nur die Hero, waren mir aber doch etwas zu teuer.
Also habe ich Testberichte gelesen und mir dann die Teufel Ultima 40 (Auslaufmodell als B-Ware - daher mit 300,00 EUR als Paar) bestellt. Sind auch sofort gekommen, jedoch 1 Box Ultima 40 und eine Ultima 40 MK2. Also zurückschicken muss ich mindestens eine davon.
Boxen hören sich schon gut an - reißt mich aber nicht vom Hocker- mir fehlen aber die Vergleiche.
Habe einfach mal spaßeshalber meine alten Pioneer angeschlossen - und siehe da. Die sind gar nicht viel schlechter als die Teufel. (Lag wohl an meinen schon defekten Receiver).
So meine Frage:
Was haltet ihr von den Ultima 40 ?
Kann ich beide Boxenpaare an Speaker A und B anschließen (bei den Teufel steht 4 ohm drauf - die Pioneer mit 8 ohm). Ich möchte gerne verschiedene Musikrichtungen ausprobieren (höre normal aktuellen Pop) und dann zwischen den Boxen hin- und herschalten.
Muss ich dann High (8) oder Low (4) am Receiver einstellen?
Welche Standboxen könnt ihr mir sonst zu dem Reiceiver empfehlen?
Hatte auch schon an Nubert gedacht (dann die einfache Nubox 481) - da wäre mein Geld-Limit auch erreicht.
LG Tessa
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 21. Jan 2013, 22:18
Hallo Tessa,
hör dir einfach noch ein paar Alternativen in dem Preisbereich im inhabergeführten Fachhandel an. z.B. Wharfedale oder Dali. Beide haben in dem genannten Preisbereich klanglich interessante Alternativen!

www.wharfedale.de
www.dali.dk

Markus
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2013, 00:31
Falls Dir Lautsprecher der Wharfedale Diamond 10-Serie dann gefallen, kannst Du die zur Zeit supergünstig als Auslaufmodelle in UK kaufen. AV Bristol z.B. hat im Moment unschlagbar günstige Preise und ist zudem ein überaus seriöser Händler bei dem ich schon öfters was bestellt habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen Für ca.500 Euro
Tender am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  10 Beiträge
S: Standboxen - welche nehmen ??
Lobo am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  4 Beiträge
Welche Standboxen - Tipps gesucht!
sandyy8 am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  32 Beiträge
Welche Standboxen (Stereo) bis 500?
christpower am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  10 Beiträge
Welche Standboxen?
BlackDevil am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  8 Beiträge
Welche Standboxen?
Widda am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  10 Beiträge
Welche Standboxen?
Stones am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  3 Beiträge
Standboxen bis 500 EURO?
DerHeinz am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  15 Beiträge
Welche Einsteiger-Standboxen?
iorr am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  3 Beiträge
Yamaha Ax 500
Danners am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Thomson
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedgoblan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.544