Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


maestro s1 von ziefle- bitte um hilfe!!!!

+A -A
Autor
Beitrag
benzinlaster
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2004, 12:53
Ich besitze ein paar maestro S1 von Werner Ziefle mit denen ich bislng sehr zufrieden bin. Leider wurden durch Überlastung die beiden Tieftöner zerstört.
Alle meine Bemühungen, die Lautsprecher aufzutreinben oder ( gleichwertigen ) Ersatz zu finden waren bislang ergebnislos.
Die Firma Ziefle scheint erloschen, alle mir zugänglichen Lieferquellen scheinen auch nicht in der lage zu sein, mir hier weiterhelfen zu können...
Weiss hier vielleicht jemand eine Lieferquelle der von WZ verbauten Lautsprecher oder kann mir vielleicht einen Tip geben - wie oder was ich als Ersatz verwenden könnte?

Ich möchte die Boxen gerne weiterbetreiben- sind inzwischen sowas wie alte Freunde geworden....
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jan 2004, 12:58
Setz dich mal mit Klaus Gruber von A.C.T. www.act-lautsprecher.de in Verbindung. Die Kontaktdaten stehen auf der genannten Website.
Er kennt die Produkte und die verbauten Dinge einigermassen.
benzinlaster
Neuling
#3 erstellt: 24. Jan 2004, 13:57
vielen dank für die superschnelle Nachricht. Ich werde es gleich mal probieren. Falls da was rauskommt werde ich es gleich hier posten...
Leisehöhrer
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2004, 17:49
Hi, ich habe die Maestro Classic 1 ebenfalls. Schön das sie dir ebenfalls gefallen. Sonnst ist die Marke ja ziemlich unbekannt. Das Herr Gruber ettwas über die Maestro Chassis wissen soll interessiert mich auch. Ich weiß zumindest das sie von NMB kommen sollen. Welche es genau sind werde ich am Montag mal meinen Händler fragen.

Gruß leisehöhrer
Leisehöhrer
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2004, 18:00
Die Maestro Classic 1 sollen übrigens bis aufs Gehäuse
genauso wie die S1 sein. Das hat mir der Händler gesagt der beide Baureihen verkauft hat.
benzinlaster
Neuling
#6 erstellt: 24. Jan 2004, 18:02
dank dir für die ermuntigende Antwort. Würde mich sehr freuen, wenn Dein Händler da noch was wüsste; vielleicht kann ich meine Lieblinge ja doch wieder zum Leben erwecken...?
Leisehöhrer
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2004, 18:04
Wie weit hast Du die Boxen eigentlich mit was für einen Verstärker überlastet ? Lautstärkeregler auf 13-15 Uhr ?
Ich habe immer gedacht das der Hochtöner vorher kaputt gehen müßte.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Jan 2004, 18:05

Hi, ich habe die Maestro Classic 1 ebenfalls. Schön das sie dir ebenfalls gefallen. Sonnst ist die Marke ja ziemlich unbekannt. Das Herr Gruber ettwas über die Maestro Chassis wissen soll interessiert mich auch. Ich weiß zumindest das sie von NMB kommen sollen. Welche es genau sind werde ich am Montag mal meinen Händler fragen.

Gruß leisehöhrer


Ich weiss, das es LPG Chassis sein sollten...also ...abwarten und Tee trinken.
Leisehöhrer
Inventar
#9 erstellt: 24. Jan 2004, 20:09
Der Händler in Tübingen der mir das mit den NMB Chassis sagte hat nicht wenige Maestro Boxen verkauft. Erst vor wenigen Wochen sagte er mir das er auf der Suche nach den Treibern herausgefunden hat das es NMB Tiefmitteltöner sind. Das ist für mich glaubwürdig. Weiterhin sagte ER mir das es Ihm nicht gelungen ist herauszufinden woher die Hochtöner stammen. Was mich aber immer noch interessiert ist warum Herr Gruber das wissen sollte.
benzinlaster
Neuling
#10 erstellt: 24. Jan 2004, 23:52
zum überlasten: die tieftöner haben sich verabschiedet, als meine freundin (!!!??!! ) versuchte, eine cd abzuspielen;
nach dem umschalten auf den player ( ? ) kam nix, dann ordentlich laut gedreht, dann nochmal verucht, dann zonnghh!, das wars dann.
hängt ein recht kräftiger marantz dran und ich dachte erst es wäre die weiche, weil nur noch die hochtöner gingen, habe ich dann aber überprüfenlassen und das resultat war:
tieftöner bei beiden boxen perdu.
Ingo_He
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Jan 2004, 20:26
@Benzinlaster

Hi, willkommen im Club der Maestro-Freunde! Ich habe zum Thema S1-Mittel-Tieftöner einen mir bekannten LS-Fachmann gefragt. Das Ergebnis ist leider negativ: In die S1-Boxen sind - wie er sagt - Industriechassis von LPG eingebaut, die nicht mehr produziert werden und die inzwischen ausverkauft sind. Er sieht keine Chance, diese Chassis noch zu bekommen.

Mein Tip (ohne Gewähr): Versuch's mal mit TONSIL GND 13/40/4. Das sind Mitteltieftöner, die ganz gut mit den Originalchassis der S1 harmonieren. (Ich habs ausprobiert). Soweit ich gehört habe, hat Ziefle damit wohl eine preisgünstigere Alternative zu der Classic-Serie entwickelt.

Gruß I.H.
Ingo_He
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Jan 2004, 22:33
Nachtrag: Falls jemand doch noch eine Quelle für die LGP-Chassis auftut, würde mich das auch sehr interessieren !
Leisehöhrer
Inventar
#13 erstellt: 26. Jan 2004, 10:37
Wie ist es zu verstehen das die Tonsilchassis mit den Chassis der S1 harmonieren ?
Einfach einen anderen Tiefmitteltöner in ein 2 Wege Lautsprecher einbauen ?
Und mit was sollen die dann harmonieren ? mit dem Hochtöner ? Ich habe von den Maestros auch die Retro 1
mit Tonsiltiefmitteltöner. Die Weiche trennt bei 2000 Herz.
Bei den S1 trennt sie bei 2600 herz. Beide mit 12 dB/Oktave. Meinem Gehör nach sind die Treiber der Retro Serie schlechter wie die der S1.
Ingo_He
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Jan 2004, 20:16
Hi, meine Idee, es vielleicht mit einem anderen Tiefmitteltöner zu versuchen, mit dem wohl auch der Entwickler der S1/S2 gearbeitet hat, führt vielleicht nicht wirklich zum gewünschten Erfolg: die kaputten, aber offenbar kaum noch wieder zu beschaffenden Teile zu ersetzen. - Ich weiss es nicht, aber man kann doch 'mal was ausprobieren, oder ? - Ich lasse aber jedem gerne den Vortritt, der 'was besseres weiss !

Also, was habe ich gemacht: Ich habe versuchshalber das TONSIL Chassis und den NMB-Tieftöner über die S2-Weiche parallel zu meiner S1-Box geschaltet (eingebaut in ein S2-Gehäuse). Und das klang nicht so schlecht zusammen = harmonieren. Und soweit ich gehört hatte, sind S1 und S2 nicht so verschieden, was die Weichen angeht. Mein Schluss: also kann man's doch mal probieren. Ob die S1-Frequenzweiche aber tatsächlich zu den TONSIL passt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Sorry.
Leisehöhrer
Inventar
#15 erstellt: 27. Jan 2004, 12:48
Hallo Ingo He, Du hast doch nur den Bausatz mit richtigem Oberteil der S2 + Tonsielchassis oder ?
Das Problem ist das Du nur weißt wie sich die Tonsieltöner für die Frequennzen bis 200 Hz machen. Gefragt ist aber der Einsatz in den kleinen S1 Boxen. Da muß der Tiefmitteltöner bis 2600 Hz möglichst gleichwertig übertragen. Ich werde auf jeden Fall weitersuchen weil mich das auch interreßiert.

Gruß leisehörer
honig
Neuling
#16 erstellt: 29. Jan 2004, 17:33
Hallo zusammen,

ich habe mir vor einigen Wochen noch ein Paar S2 und ein Paar S1 gekauft.

Zur Firma Maestro: Der Inhaber Werner Ziefle hatte einen schweren Unfall. Die Firma ist aufgelöst.

Die S1 und S2 taucht bei Ebay in letzter Zeit mehrfach auf. Die S2 für 500 Euro, die S1 für knapp 300. Vielleicht da mal zuschlagen? Mein Händler hat sich Ersatzteile weggelegt.
Soll ich mal nachfragen?

Gruß

Peter
Ingo_He
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Jan 2004, 22:26
Und zufrieden ? Mit 500/300 hast Du ja ein richtiges Schnäppchen gemacht ! Händler mit Ersatzteilen... gibst Du die Adresse preis ???


[Beitrag von Ingo_He am 29. Jan 2004, 22:44 bearbeitet]
Leisehöhrer
Inventar
#18 erstellt: 24. Feb 2004, 13:44
Hallo Peter,

ist der Händler mit den Ersatzteilen in Tübingen ?
Ich habe auch einen Händler gefunden der noch die LPG Chassis der Maestro S1 auftreiben kann. So ungefährc 100
Euro soll einer kosten. Ob das ein verbindlicher Preis ist kann ich nicht sagen. Bei fl-electronic werden die Maestros auch günstig als Restposten angeboten.

Gruss leisehörer
Malano
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 21. Sep 2008, 11:50
Ich suche dringend einen Tiefmitteltöner für die S1 bzw. S2! Hat irgendjemand Ersatz für mich?

Bitte um PN!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Maestro Ziefle, Liebhaber und Erfahrungsthread
Leisehöhrer am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  11 Beiträge
Suche E-Teile für Ziefle Maestro
Puke am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  8 Beiträge
Was sind Maestro SF1 von Werner Ziefle noch Wert?
€mJaY am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  2 Beiträge
Impedanz - Bitte um Hilfe
DU-TH am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  8 Beiträge
bitte um hilfe teufel
huntersthompson am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe
Rafcio_ am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  6 Beiträge
W. Ziefles Maestro Chassis
Leisehöhrer am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  18 Beiträge
Identifiezirung von einem Lautsprecher Bitte um Hilfe !
mccollibri61350 am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  4 Beiträge
Vergleich von 2 Systemen bitte um Hilfe
Kleinbeppe am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher kratzt ! Bitte um Hilfe
ILoveKatniss am 28.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • View Quest

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.193