Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


XEO 3 an Pre-Out von Marantz SR 5007 anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
Linefader
Stammgast
#1 erstellt: 15. Mrz 2013, 15:32
Hallo,

ich habe das Glück, ein ziemlich großes Wohnzimmer zu haben. In der Sitz- (und Heimkino-) Ecke habe ich einen SR5007 AVR von Marantz (mit Canton Passivboxen: 2 GLE 496, 2 MX.3 Rears, CD150 Center und einem 85.2 Aktiv-Sub) während in der anderen Ecke (ca. 15m weiter) unser Esstisch und drum herum diverses DJ Equipment (1210er, Pioneer DJM 600), PowerMac und Musikinstrumente stehen (Digitalpiano, E-Gitarre, Midi-Synth).
Die Plattenspieler und Musiknstrumente sind an das Mischpult angeschlossen.
Das Mischpult ist an Aktiv-Monitore angeschlossen (2 Yamaha HS 80 + 1 HS 10 Passiv Sub, stehen gleich daneben) und über einen König-VID Transmitter mit dem Marantz AVR verbunden.
In die Gegenrichtung geht der Zone 2-Ausgang von dem ARV über ein 15 Meter langes Cinch-Kabel in einen Kanal des Mischpults.

Soweit, so gut. Mit den Plattenspielern, Klavier, Gitarre usw. lässt sich so das ganze Wohnzimmer beschallen. In der Gegenrichtung klappt's leider nicht so gut: Zone 1 (Heimkino) hat zwar immer super Sound, aber der Zone 2 Ausgang von dem Marantz gibt leider nur analoge Quellen wieder (von denen fast keine dran hängen: Hauptquellen sind Network-Player bzw. DVD-Audio und SACD und das geht alles über HDMI in den AVR).
Wenn ich das lange Cinch-Kabel an L und R Pre-Out von dem AVR anschließe (anstelle Zone 2) sind alle Quellen in Zone 1 und Zone 2 zu hören, allerdings ist der Pegel, der an dem Mischpult ankommt sehr schwach. Außerdem halte ich die Lösung mit dem 15 Meter langen Kabel (angesichts der Hochwertigkeit des sonstigen Equipments) für suboptimal.

Ich habe jetzt überlegt, mir noch ein Paar XEO 3 anzuschaffen und in die Essecke zu stellen (gegenüber der Yamaha Monitore mit ca. 6 Meter Abstand). Verkabeln würde ich die dann über 2 XEO Transmitter von denen ich einen ans Klavier (oder was gerade benutzt wird) und den zweiten an die L und R Pre-Outs von dem AVR anschließen würde.

Gehört habe ich die Boxen schon und finde sie klanglich wie optisch super.

Bleiben folgende Fragen:
-Kann ich, wie geplant, zwei Transmitter mit einem Boxenset nutzen und bei Bedarf via Fernbedienung umschalten?
-Lässt sich das Problem mit dem niedrigen Pegel an den Pre-Outs des AVR durch hochregeln der XEO 3 Boxen ausgleichen, oder werden die mir (auch ohne Kabel) rauschen?
-Hat vielleicht jemand konkret Erfahrung mit den XEOs an einem Marantz AVR?
-Können Interferenzen der König VID-Transmitter und der XEO Transmitter die Audio Qualität beeinträchtigen, wenn beides zugleich benutzt wird?
-Wie lange dauert die Signalübertragung? Wenn ich alle drei Boxensets gleichzeitig nutze und z.B. eine Schallplatte direkt über die Yamaha Monitore höre, das Signal mit den König Transmittern an den 15 Meter weiter entfernten AVR sende, der es vom Pre-Out über den DynAudio Transmitter zu den XEOs zurück sendet (nochmal 15 Meter), ist dann die Wiedergabe zwischen diesen und den (nur ca. 6 Meter entfernten) Yamaha Monitoren bereits so zeitversetzt, dass der Ton nachhallt?
-In der Anleitung des Marantz AVR steht, wenn die Pre-Outs benutzt werden, sollen an die normalen Lautsprecher Ausgänge des Verstärkers garkeine Boxen mehr angeschlossen werden. Warum? Ich will doch beide Zonen beschallen ...

Abschließend die Frage: Würdet Ihr mir dazu raten, mein Hifi-Equipment um ein XEO 3 Set zu erweitern? Oder besser gleich die XEO 5? Habt Ihr einen guten Tipp, wo ich die Boxen inkl. 2 Transmittern und Ständern am besten bestelle? Danke vorab für alle Infos!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivboxen plus aktiver Sub an Pre Out anschließen
Desmarees am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2016  –  20 Beiträge
Infinity Kappa 9a und Marantz SR 7500?
Oceanblue am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  7 Beiträge
Dynaudio XEO 3, erste Eindrücke
DG1975 am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  16 Beiträge
Probleme mit Dynaudio XEO 3
karlo16 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  3 Beiträge
Tannoy Fusion an Marantz SR 8500
dolbydigital am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  2 Beiträge
Dynaudio Xeo 3 / 5 und Subwoofer
carnap am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  3 Beiträge
Aktiv Sub an Pre Out anschliessen welches Kabel?
NIGHT_83 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  2 Beiträge
Subwoofer oder pre out Ausgang
klausen-treiben am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  2 Beiträge
Dynaudio XEO 3 mit Vorverstärker Rotel RC-1090 - geht das ?
horkol am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Marantz SR-4300
Marantzer am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Marantz
  • Canton
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.003