Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kampfansage Heco vs. Infinity

+A -A
Autor
Beitrag
iFreak777
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jun 2013, 15:54
Heco vs. Infinity

Hallo Hifi-Gemeinde!

Ich habe in unserem Büro jetzt mittlerweile eine Woche lang unsere Boxen getestet.

Es handelt sich um:

Heco Ascada 990 & Infinity 8.2i Series II an einem Harman Kardon HK 680.

Sie stehen quasi nebeneinander und sind komplett am HK 680 angeschlossen.

Beim hin und herschalten zwischen den Boxenpaaren mussten wir leider feststellen das die Infinity (6500 DM/Paar) gegen die Heco's (6000 DM/Paar)
nicht die geringste Chance haben. Es fehlen Welten in den Mitten und Höhen und der Bass ist durch den großen Durchmesser leider auch schwammig und unpräzise.

Kann das jemand bestätigen der diese Boxenpaare auch schon mal im direkten Vergleich hören konnte?

Ich hätte jedenfalls nicht gedacht das der Unterschied so groß ist!

Falls jemand zwischen diesen beiden Boxenpaaren entscheiden muss würde ich auf jedenfall ohne zu zögern die Heco's nehmen!

P.s.: Wir haben übrigens alle möglichen aufstellungen versucht... nicht nur wie auf dem Bild zu sehen.

Viele Grüße!


[Beitrag von iFreak777 am 28. Jun 2013, 15:55 bearbeitet]
Reliktus
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jun 2013, 20:30
Ich würde die Heco´s ja mal gerne gegen die aktuellen Modelle wie z.B. den Statement vergleichen. Wäre interessant zu sehen bzw. hören wie sie sich im direkten Vergleich schlagen würden, besonders da Heco zu der Zeit als die Ascada Hergestellt wurden noch nicht zu Audiovox gehört hat.
iFreak777
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Jun 2013, 20:49
Du darfst gerne zum Probehören vorbeikommen.
Zaianagl
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2013, 08:47
Große Membrandurchmesser haben nicht zwingend mit Schwammigkeit oder unpräzise zu tun. Das ist eine verbreitete aber falsche Volksmeinung!
Mal nen anständigen 15"er gehört?
iFreak777
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jun 2013, 09:23
Ja das ist mir schon auch klar. Könnte natürlich auch an den verschiedenen systemen liegen. Die Infinitys sind ja Bassreflex während die Hecos ein geschlossenes System haben.
Aber wenn die bässe von den Infinitys net anständig sein sollen weis ich auch net. Oder was wolltest du damit sagen?
Zaianagl
Inventar
#6 erstellt: 29. Jun 2013, 09:42
Das was ich geschrieben hab im Bezug auf:

und der Bass ist durch den großen Durchmesser leider auch schwammig und unpräzise

Sons nix...

Die Kappas sind Schmusekätzchen, gefälliger und smoother Charakter. Dementsprechend wurde auch der Bass abgestimmt...

Edit:

Trifft im Übrigen auch auf Bassreflex zu. Auch diese Bauform kann dynamisch, straff und knackig realisiert werden...


[Beitrag von Zaianagl am 29. Jun 2013, 09:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprechermarken "Infinity" und "Heco"
JHI am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  13 Beiträge
INFINITY vs QUADRAL
obelix am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  21 Beiträge
Canton vs. Infinity
Schatten89 am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  25 Beiträge
Heco Anniversary VS NuLine
Malcolm am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  3 Beiträge
Heco Metas vs. Celan
ciorbarece am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  3 Beiträge
Jamo vs. Heco
flössi am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Heco vs Klipsch
dante22101988 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  22 Beiträge
Heco Metas vs. xt
norbert65 am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  2 Beiträge
HECO ALEVA 300 vs HECO METAS 300
KAMOV am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  5 Beiträge
Heco Victa vs. Visonik Evolution
Heintz1 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979