Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher mit Abdeckung oder ohne?

+A -A
Autor
Beitrag
MOT1984
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jul 2013, 17:09
Hallo,
habt ihr die Abdeckungen drauf oder nicht? Ich finde optisch sieht es ohne deutlich besser aus.
Nur wie ist die Sache mit dem Staub und putzen? Darf man ein leicht feuchten Lappen nehmen? Die Membrane sollten man nicht berühren oder?

Bin mal gespannt ob die Mehrheit sie drauf gelassen hat oder nicht
electroman_25
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jul 2013, 17:11
Bei mir wechselt das nach Lust und Laune... Mal drauf, mal weg... Zum Glück halten die Netze mit Magneten
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Jul 2013, 17:14
Meine Lautsprecher haben keine Abdeckungen, somit sind auch keine drauf.
ALUFOLIE
Inventar
#4 erstellt: 16. Jul 2013, 17:15
Als ich noch Lautsprecher mit Abdeckungen hatte, hab ich die grundsätzlich drauf gelassen. Gefiel mir optisch besser als ohne Abdeckung.
Die Optik ist bei dieser Frage auch eigentlich das Einzige, was zählt. Alles andere ist nicht von Bedeutung. Außer vielleicht direkte Sonneneinstrahlung auf die Chassis. Dann würde die Abdeckung auch Sinn machen.

Die Membranen kannst du ohne Probleme mit nem Tuch abwischen. Nur beim Hochtöner würde ich aufpassen, falls es eine Gewebekalotte ist. Da würde ich wohl gar nichts dran machen.
andre11
Inventar
#5 erstellt: 16. Jul 2013, 17:20

MOT1984 (Beitrag #1) schrieb:
....habt ihr die Abdeckungen drauf oder nicht?

Vielleicht kannst Du den Beitrag noch als "Umfrage" editieren.
Hier gibt es die Möglichkeit zum Abstimmen, und es wird übersichtlicher.

Ich finde optisch sieht es ohne deutlich besser aus...

Kommt auf den Lautsprecher und den Geschmack an.
Manchmal macht sich die Abdeckung auch klanglich bemerkbar.

...die Sache mit dem Staub und putzen?

Wenn sie regelmäßig arbeiten, setzt sich doch kaum Staub ab?

Darf man ein leicht feuchten Lappen nehmen?

Nein, fusselfreies Tuch reicht.
Papiermembranen neigen zum aufweichen.

Die Membrane sollten man nicht berühren oder?

Wie willst Du sonst den Staub wegbekommen?
Pusten geht natürlich auch, aber ansonsten leicht drüber wischen ohne zu drücken.


EDIT: Ach ja.... ohne!


[Beitrag von andre11 am 16. Jul 2013, 17:37 bearbeitet]
MOT1984
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jul 2013, 18:11
Ach ich meinte den hochtoner nicht die Membrane

Wie kann ich eine Umfrage hinzufügen ? Hätte ich gerade schon gemacht aber nicht gefunden
TKCologne
Inventar
#7 erstellt: 16. Jul 2013, 19:07
Bei mir sind sie drauf. Die Kinder sind zwar groß, aber die Katze fänd es bestimmt spannend.
andre11
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2013, 21:10

MOT1984 (Beitrag #6) schrieb:
...ich meinte den hochtoner...

Den am besten so lassen wie er ist.
Wenn's Kunststoff oder Alu ist, setzt sich kaum Staub drauf, bei einer Gewebekalotte macht man's meistens nur schlimmer,
besonders wenn sie beschichtet ist. Das Zeug ist meistens klebrig.

Umfrage hinzufügen?
Geht glaub ich nicht.
Dann eher Beitrag schließen, bzw. löschen lassen und einen neuen machen.
ton-feile
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2013, 04:07
Moin,


ALUFOLIE (Beitrag #4) schrieb:

Die Optik ist bei dieser Frage auch eigentlich das Einzige, was zählt. Alles andere ist nicht von Bedeutung.

Abdeckungen sind oft auch akustisch relevant.

Leider ist die Info idR nicht verfügbar, ob die Weiche mit, oder ohne Abdeckung entwickelt wurde.
Man kann aber generell sagen, dass auf einen Rahmen aufgespannte Abdeckungen nicht zu empfehlen sind, weil sie die Beugungseffekte an den Schallwandkanten verstärken. Auch Lochgitter machen oft Sauereien.

Der Rahmen sorgt je nach Schallwandmaß im Mittel- bis Präsenzbereich für Veränderungen, der Stoff für eine gewisse Welligkeit im Hochton und je nach Beschaffenheit für eine leichte Dämpfung der Höhen.

Hier sind noch Vergleichsmessungen zu dem Thema:
Das ist meine gepimpte Behringer Truth ohne Alles, mit Stoff- und mit der Lochgitterabdeckung einer K&H O96 (Lochdurchmesser= 2,3mm, Stegbreite= 0,8mm ).
Einfluss von Lautsprecherabdeckungen.
Das Lochgitter verbiegt den Frequenzgang am Meisten.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 18. Jul 2013, 04:11 bearbeitet]
Zaianagl
Inventar
#10 erstellt: 18. Jul 2013, 04:47
Krass!
Interessant finde ich, daß die Abdeckungen den F-Gang nicht relavant "verändern", sondern die Eigenheiten verstärken...
ALUFOLIE
Inventar
#11 erstellt: 18. Jul 2013, 05:12
Krass. Das hätte ich nicht gedacht, dass es in diesem Ausmaß doch einen Unterschied macht.
MOT1984
Stammgast
#12 erstellt: 18. Jul 2013, 05:15
Die meisten Hersteller machen doch sowieso Stoff oder? Früher war glaub ich das lochgitter moderner
ton-feile
Inventar
#13 erstellt: 18. Jul 2013, 05:28
Hi,

Die Messungen zeigen aber nur die Unterschiede bei unterschiedlichen Materialien.
Wenn der Stoff auf einen Rahmen gespannt ist, ist der Unterschied mit/ohne krasser und liegt im Bereich zwischen ca.2kHz bis 5kHz.

Da habe ich aber leider keine Messungen.
Sollte ich wohl mal machen.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher mit Abdeckung oder ohne ?
laruss0 am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  67 Beiträge
Abdeckung für Lautsprecher
hanfhaus am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  6 Beiträge
LS mit oder ohne Abdeckung ?
front am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  10 Beiträge
Abdeckung für Lautsprecher
N8-Saber am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  7 Beiträge
Für was eine Abdeckung?
super_noob am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  20 Beiträge
Abdeckung neu kaufen oder reparieren?
Zebra777 am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecher Abdeckung ran oder nicht?
MarcelS am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  3 Beiträge
Canton RC-l und Abdeckung
tobi0815 am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  20 Beiträge
Bassreduzierung mit Abdeckung?
Starspot3000 am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  22 Beiträge
lautsprecher abdeckung reinigen aber wie?
infinityfreak am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.663