Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stand-Lautsprecher (1m) nochmals 80cm erhöht aufstellen - sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
kazam
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Sep 2013, 11:03
Hallo allerseits,
wie bereits im Titel geschrieben würde es mich interessieren ob man theoretisch Stand-Lautsprecher, die ansich schon ca 1m hoch sind, zusätzlich auf eine Arbeitsplatte stellen kann, die selbst schon ca 80cm hoch ist. Oder ob hierbei der Klang deutlich leidet wenn man auf einem Sofa davor sitzt (Ohrhöhe wäre dadurch ja deutlich darunter).

Hintergrund ist, dass mein Fernseher auf eben jener Arbeitsplatte steht und diese fest montiert ist. Dh ich kann die Boxen nicht neber die Arbeitsplatte stellen, sondern nur direkt darauf. Ursprünglich sollten es daher kleine Regal Lautsprecher für mein neues Heimkino System werden. Da ich aber jetzt spontan ein sehr verlockendes Angebot für 2 gute Stand-Lautsprecher bekommen habe, würde es mich interessieren, ob ich auch diese vervenden könnte.
Hörabstand von den Boxen bis zur Couch wären ja 2,5m.

Über einen Rat würde ich mich echt freuen,
gruss
Ohrenschoner
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2013, 11:06
Probieren geht über studieren...
aber grundsätzlich sollten die Hochtöner etwa in Ohrhöhe positioniert sein
kazam
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Sep 2013, 11:14
Das Problem ist, dass ich sie gebraucht kaufen und abholen würde und sie dadurch am Ende nur schlecht umtauschen könnte. Deswegen dachte ich es gibt vielleicht eine Art Faustregel (außer das mit der Ohrhöhe). Also ob das klangtechnisch mal gar nicht geht oder die Abstriche nur marginal sind.
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2013, 15:46
Käme aufs Abstrahlverhalten der LS an, das nun i.d.R. nicht unbedingt für (grob geschätzt) -20° vertikal optimiert ist. Ohne entsprechende Messungen kann man da schwer was sagen, aber tendenziell: Je kleiner der HT-MT-Mittenabstand, desto besser, und besser keine D'Appolito-Anordnung.

Am besten vorher die ungefähren Winkelverhältnisse ermitteln und beim Anhören ausprobieren.

Der Hochtöner käme dann ja so etwa auf 1,60 m oder so, da muß man evtl. schon mit Deckenreflexionen aufpassen. Im Gegenzug dürfte man weitgehend seine Ruhe vor vertikalen Raummoden haben, da die BR-Öffnung ziemlich mitten im Raum ist.

Übrigens, meine Arbeitsplatte ist alles andere als schalltot. Wenn sie überall gut aufliegt, dann OK, aber weitgehend freischwebend gibt sowas m.E. nicht die ideale Unterlage für LS ab.
stefan_z1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Sep 2013, 16:12
Am besten vor die platte stellen das sieht dann zwar nicht so gut aus aber es ist besser als hochgestellt
schraddeler
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2013, 05:33
Ich würde auf alle Fälle mal probieren die Standbox auf dem Kopf, also Hochtöner nach unten, auf die Platte zu stellen, dann ist der Hochtöner nicht allzu weit vom Ohr weg.

gruß schraddeler
cr
Moderator
#7 erstellt: 02. Sep 2013, 23:02
Wollte ich auch vorschlagen......
kazam
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Sep 2013, 07:50
Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Danke dafür
Formula_Flo
Stammgast
#9 erstellt: 06. Sep 2013, 16:51
Umdrehen (upside down) wäre auch meine Idee gewesen. Anmerken möchte ich noch, dass bei "asymetrisch"gebauten Lautsprechern, wie etwa Nubert,... dann auch die linke und die rechte Box auch noch vertauscht gehört. Theoretisch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher womit Aufstellen?
Marco_HF am 05.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.11.2013  –  3 Beiträge
Lautsprecher Aufstellen
Bergmeise am 02.03.2003  –  Letzte Antwort am 02.03.2003  –  2 Beiträge
Lautsprecher aufstellen
FlyingDaniel am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Lautsprecher aufstellen.
-jk- am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  8 Beiträge
Stand-Lautsprecher ????????
hifi-cat am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher wie aufstellen??
Xtracker am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  6 Beiträge
Lautsprecher richtig aufstellen ?
NoneX am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher optimal aufstellen
BMW-Master81 am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  3 Beiträge
Aufstellen der Lautsprecher
jogi784 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher auf Geräte aufstellen?
xxp13 am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitglied#Cr4sher#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.300