Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher womit Aufstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
Marco_HF
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2013, 21:29
Hallo ans Forum,

ich habe folgendes Problem bzw frage.

Meine Lautsprecher habe ich auf Anweisung vom Fachgeschäft
mit Spikes und Scheiben auf unseren Natursteinboden gestellt.

Mir fehlte vom ersten Tag der Bass und eine Räumlichkeit so wie ich es im Hörstudio gehört und
war genommen hatte.

Dachte es liegt an meinem Wohnzimmer bzw. der Akustik im Raum.

Habe mir noch einen geschlossenen Sub zum Testen dazu geholt.
Dieser Stand auf Gummifüssen.
Der Bass war viel presenter. Nur vibrierte der Würfel sehr stark bei hohen Pegeln

Dafür habe ich mir dann so Pads mit Noppen shockabsorber bestellt.
Darauf Stand der Würfel wie auf Pudding aber selbst bei heftigen Bässen
wie betoniert!!!
Selbst ein Glas mit Wasser schwingte kaum.
Und der Bass war gefühlt doppelt so Laut!

Habe dann die LS darauf gestellt und was ist passiert.. ich habe richtigen Bass ...

Bei einem Test mit Spikes und den Pads stellte ich einen grossen Unterschied fest.

Wenn ich mit der Faust aufs Gehäuse schlage kommt mit den Spikes ein lauter dumpfer Klang
und mit den Pads hört man fast nix.

Klanglich ist es jetzt perfekt für mich nur steht der LS jetzt so instabil.

Gibt es da noch andere Möglichkeiten so ein ergebnis zu erzielen?
Bodo79
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2013, 22:43
Moin moin,

yep. Zwischen Spikes und "Gummifüß´" gibt es einen Unterschied.
Mir wurde es vom Verkäufer mal so erklärt:
Spikes nehmen zwar etwas an Bässen heraus, dafür kommt der Bass aber präziser.
Dies kommt durch die Kegelform, die die Bassvibration auf einen bzw. 4 kleine Punkte bündelt.

Es wäre aber auch interessant zu wissen, welche Boxen und welchen Verstärker Du benutzt.
Die räumlichen Gegebenheiten spielen ebenfalls eine große Rolle.
Z. B. welcher Boden, Raumgröße, wie geschnitten, WO stehen die Boxen im Raum (Wandnähe?...) etc.

Wenn Du darüber noch etwas Auskunft gibst, kann Dir evtl. der ein oder andere ein paar Tipps geben.
Marco_HF
Neuling
#3 erstellt: 06. Nov 2013, 19:18
Mein Raum ist 4,5mx9,60m Deckenhöhe ist 2,80m.
Natursteinboden aber Rau nicht geschliffen. Wände Kalksandstein. Raufaser tapeziert.

Die Boxen stehen 2m aus der Ecke an der einen Langenwand. Abstand zwischen den Boxen 2,70m.
Die Boxen stehen mit der Rückseite 400mm von der Wand. Hörabstand 2,70m.

Ich nutze einen Naim Uniti2 mit B&W 804D Boxen.
LS Kabel sind Goldkabel LS 225 Rohdium.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SWANS Lautsprecher, der Hammer auf der IFA, Ich war da
scineffekt am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  11 Beiträge
Mechanischer Bass-Lautsprecher
Spatz am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  12 Beiträge
Frage zu Lautsprecheraufstellung bzw Spikes/Absorber!
domober am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  4 Beiträge
Yara und der Bass .
bertone-x-78 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  10 Beiträge
Wie komme ich vom PC auf normale Hifi Lautsprecher
Temple am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  8 Beiträge
Wie muss ich meine Lautsprecher aufstellen?
nico21 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  9 Beiträge
PMC Lautsprecher auf der High End
Neudidi am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  56 Beiträge
Lautsprecher aufstellen.
-jk- am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  8 Beiträge
Lautsprecher auf Alterung testen
*Jimmy* am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  5 Beiträge
Lautsprecher aufstellen
FlyingDaniel am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.574