Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Contour 3.3 oder 1.3 ??

+A -A
Autor
Beitrag
RonaldRheinMain
Stammgast
#1 erstellt: 08. Feb 2004, 22:46
Hallo...

ich habe mir letzten Sommer die CDM 9 NT von B&W gekauft...inzwischen empfinde ich den Bass als zu dominant und da ich in etwa in einem Jahr in eine kleinere Wohnung umziehe, überlege ich mir eventuell andere LS zu kaufen.
Die neue Dynaudio Contour Serie ist klasse, aber leider zu teuer. Eigentlich habe ich gar kein zusätzliches Geld... also nur den Erlöß der B&W...
Nun habe ich im Internet gebraute Contours gesehen:
3.3 - 7 Jahre alt für 2.200,- Euro
1.3 - 8 Jahre für 700,- Euro

Was haltet Ihr davon ? Die LS werden sich in dieser Zeit enorm entwickelt haben...klingen die "Alten" wesentlich anders, als die "Neuen" ?

Wer hat einer der beiden LS und würde sich kurz die Zeit nehmen seinen Eindruck zu schildern ?

Vielen Dank für Eure Unterstützung...

Ronald
Miles
Inventar
#2 erstellt: 08. Feb 2004, 23:41
Die alte Contour Serie ist noch immer auf der Höhe der Zeit, für den Preis ein wahres Schnäppchen.

Allerdings hat die Contour 3.3 einen noch kräftigeren Bass als die B&W, mit der wirst du in einem problematischen Raum nicht glücklich werden.

Siehe z.B. diese Erfahrungsberichte:

Contour 3.3 loudspeakers (Positive Feedback)


[Beitrag von Miles am 08. Feb 2004, 23:42 bearbeitet]
d-fens
Inventar
#3 erstellt: 09. Feb 2004, 17:05
Hi!
Ich halte 700 Euro für zu teuer,bei einem Alter von 8 Jahren.Da legst du noch 100 Euro drauf und kaufst dir bei ebay eine 2-3 Jahre alte 1,3 MK II.
Ciao
audioalex
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2004, 19:10
hallo,

auch ich finde, dass Dynaudio deutlich mehr basslastig ist als B&W ...

hierzu gibt es auch einen thread von mir, such doch mal unter "nautilus 803", in dem ich einen direkten hörvergleich b&w und dynaudio ein bißchen ausführlicher beschrieben habe.

kürzer isses hier http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-1197.html

gruß,

alex
overdoze
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Feb 2004, 19:28
Hallo,

denke auch das man um 900,- euro schon sehr gute 1.3 MK II gibt die wesentlich jünger sind.

Gruß Overdoze
Schestc2
Neuling
#6 erstellt: 15. Feb 2004, 23:01
Verkaufst Du die B&W CDM 9 denn eigentlich ? Wenn ja, zu welchem Preis?
Bitte Email an Stefan.Scheidler@siemens.com, da ich die nächste Zeit nicht ins Internet kann.

Gruß

Stefan
Chris64
Stammgast
#7 erstellt: 16. Feb 2004, 09:14
Hallo,

auch meiner Ansicht nach ist es besser, die 1.3 Mk 2 gebraucht zu erstehen. Der Fortschritt ist vielleicht nicht unbedingt auf Anhieb hörbar, aber wenn man sich etwas länger mit diesem Lautsprecher im Vergleich zu seinem Vorgänger beschäftigt, gibt es diesbezüglich sehr schnell ein Aha-Erlebnis. Die Gefahr bei Dynaudios ist lediglich, dass sie an manchen Verstärkern nicht klingen. Zumeist sind das solche, die keine hohe Stromlieferfähigkeit haben. Dann wirkt der Bass sehr schnell aufgebläht und dennoch wenig durchschlagskräftig. Das is aber nicht den Lautsprechern, sondern allein der Elektronik anzulasten. Manchmal ist es aber natürlich auch der Raum oder die Aufstellung, die am kräftigen Bass schuld sind.
Wenn du in einen kleineren Raum ziehst, solltest du auf jeden Fall eher den kleineren Lautsprecher wählen. Meiner (und meiner Ohren) Ansicht (bzw. Hörempfinden) nach sind gute kleine Zweiwegsysteme großen Lautsprechern mit drei oder mehr Wegen sehr oft überlegen. Sie klingen zumeist präsziser, sind besser in der Ortung (keine aufgeblähten Brustkörbe) und spielen häufig natürlicher. Auf die letzte bzw. letzten anderthalb Oktave(n) im Bassbereich (in kleinen Räumen bringt das ohnehin mehr Probleme als alles andere) lässt sich m. A. n. gut und gerne verzichten.

Grüße

Chris
macdisk
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Mrz 2004, 14:28
Bin seit 6 Jahren glücklicher Besitzer einer 3.3 und kann den Lautsprecher nur empfehlen. Dass die Box mächtige Bässe hat stimmt, das lässt sich aber mit den mitgelieferten Schaumgummistopfen für die Bassreflexöffnungen korrigieren. Allerdings braucht die Box ausreichend Platz nach hinten (mind. 1 Meter) und eine gute Verkabelung. Nach Austausch meines Mogami Ultra Pure gegen das Rhapsody S von Straight Wire legte die Dynaudio in puncto Präsenz, Klangfarben und Dynamik nochmal enorm zu. Die Box ist ein klanglich ein echter Traum, die Verarbeitung wie ein edles Möbel.
Grüße
Frank


[Beitrag von macdisk am 13. Mrz 2004, 14:50 bearbeitet]
sglowing
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Mrz 2004, 14:47
Hallo
Für einen kleineren Raum würde ich die 1.8 MKII nehmen,
da ich ein ziemlicher Bassfan... bin habe ich mir die 3.0
zugelegt, die übrigens auch mit Kräftigeren Röhren super klingt!

http://gallery.consumerreview.com/audio/gallery/pictures/View11.jpg


Habe sie übrigens (Die 1.8 MKII ) für 1300,-- abzugeben

Bild ist aus der Testphase....


http://gallery.consumerreview.com/audio/gallery/pictures/Dynamaniac.jpg


Schönes Wochenende....


[Beitrag von sglowing am 13. Mrz 2004, 14:56 bearbeitet]
Miles
Inventar
#10 erstellt: 13. Mrz 2004, 16:01

Bin seit 6 Jahren glücklicher Besitzer einer 3.3 und kann den Lautsprecher nur empfehlen. Dass die Box mächtige Bässe hat stimmt, das lässt sich aber mit den mitgelieferten Schaumgummistopfen für die Bassreflexöffnungen korrigieren.


Bei meinen Contour s3.4 habe ich die Erfahrung gemacht dass die Schaumstoffpropfen nur wenig ausmachen (vielleicht maximal 3dB), so dass das keine Lösung ist wenn es wirklich dröhnt. Man darf sich also nicht darauf verlassen ein Bassproblem mit dem Stopfen der Bassreflexlöcher in den Griff zu bekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Contour 1.3 vs. Dynaudio Contour 3.3
bjoern_krueger am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  22 Beiträge
Dynaudio contour 3.3
v.steppi am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  5 Beiträge
Dynaudio Contour 3.3: Holz nachgedunkelt
bjoern_krueger am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  7 Beiträge
Dynaudio Contour 3.0 bzw. 3.3
pillhuhn96 am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  21 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 mk2
hauz1 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  6 Beiträge
Dynaudio Contour 3.3 durch Sub unterstützen?
cryptochrome am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  36 Beiträge
Seriennummern Dynaudio Contour 1.3 SE
roterteufel6 am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  12 Beiträge
Dynaudio contour 1.3 oder 1.8 MK 2
Bronski am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe bei meinem Dynaudio Contour 1.3
Mahasde am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  9 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 MK II - leicht anwinkeln??
Colli am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.559