Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfdale EVO Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Schwarzer_Milan
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Feb 2004, 22:19
Hallo zusammen!
Auch ich bin seit Wochen am überlegen:B&W Set DM603S3, oder
Kef HL Q7+ CL Q9C + RL Q1 Subwoofer???? Yamaha???
oder auch die Wharfdale EVO 40 + EVO 8 + EVO Center.
Ich habe allerdings nur EVO 40 und EVO 10 in Stereo gehöhrt.
Im Vergleich dazu die Kef Q7 48Punkte, die in der Stereoplay-Bestenliste bei der Spitzenklasse angesiedelt ist (besser als die B&W CDM7NT 47Punkte oder 600 Serie).
Die Kef war vieleicht im Hochtonbereich etwas stärker, aber
im Ganzen klang die WD EVO40 für mich besser. Auch die "kleine" 10ner höhrte sich super an. Aber was mir an B&W
600 und Kef Q-Serie überhaupt nicht gefällt, ist die Folienoberfläche des Gehäuses. Ich bin halt ein Holzwurm!
Da können sich die beiden anderen Inselbeschaller ein Bsp. holen!
Bei der WD ist die Verarbeitung vom Gehäuse 1a (geschw.Geh.Seitenteile mit Echtholzfunier) Und auch bei den Standlautsp. der Sockel mit einstellb.Spiks zusätzlich entkoppelt mit Moosgummi oder änliches (halt so Schwarzes Zeug).
UV best.Kevlar.Membrane.
Aber was soll ich von den Gewebekalottenhochtöner halten?
Und wie sieht es dort aus wo man nicht hinsehen kann.
Sind die Chassikörbe der Mittel- und Tieftöner aus Aludruckguß oder Kunststoff (nur die Blende)oder Tiefziehtei aus Blech?
Sind das die gleichen Baureile wie in der Diamont-Serie (aktueller Audio-Test)
Vieleicht kann mir ja einer von Euch auch was dazu sagen!!!

Mfg
Michael


[Beitrag von Schwarzer_Milan am 13. Feb 2004, 22:29 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Feb 2004, 22:24
Hallo,

lass es doch bei einem Thread:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-2873.html

Markus
Schwarzer_Milan
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Feb 2004, 22:33

Bleiben wie doch, solange es noch möglich ist, im eigenen Land bei unserer Muttersprache!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Evo Kef Q-Serie?
llrda am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  8 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.. oder Pacific EVO-8 ?
Marion am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  16 Beiträge
Wharfedale Evo - zu lauter Bass
Roland_F._B. am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  7 Beiträge
Wharfedale EVo² 10 vs. B&W 685
Grinzha am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  2 Beiträge
Wharfedale Anniversary 70 (300?) besser als Evo 8/10 (~550?) ???
unlimited am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  12 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 20
blackjack2002 am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  26 Beiträge
Canton M80, Canton RCL oder Wharfedale Pacific EVO-40
flomo am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  6 Beiträge
5.1 Set: B&W Serie 600 S3 oder KEF Q
lukesky am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  2 Beiträge
KEF Q7 oder was sonst???
lanzpanz am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  26 Beiträge
KEF Q7, 2 Wege Box ?
alex_funny am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038