Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Außenlautsprecher Bose FreeSpace 51 und B&W AM-1 - Klangwunder im Garten

+A -A
Autor
Beitrag
FloSchi82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jul 2015, 08:33
Hallo zusammen!
Ich habe zu diesem Thema bisher nicht allzu viel gefunden und gebe deshalb mal meine Erfahrungen preis.
Nachdem ich in meinem Haus musiktechnisch nahezu jeden Raum versorgt hatte und auch der Rasen rundherum endlich mal als solcher in Erscheinung trat, nahm ich vor die beiden Terassen am Haus auch zu beschallen.
Aber natürlich sollte das auch adäquat geschehen, weshalb zunächst ein Plan geschmiedet werden musste, da ich ja auch meine eigene Finanzministerin nicht übergehen kann.
Wie bereits beschrieben habe ich zwei Terrassen, eine untere in den Garten hinaus und eine obere, die seitlich zur Straße ausgerichtet ist.
Da die untere zuerst fertig war, sollte diese auch zuerst bedient werden.
Nach einiger Test und Probezeit entschied ich mich dazu dort die Bose FreeSpace 51 zu installieren, da ich nicht nur die Terrasse, sondern auch einen Teil des Gartens versorgen wollte. Ich kannte die Lautsprecher aus diversen Freizeitparks, wo sie mir klanglich immer ganz gut gefallen haben, obwohl sie dort meist mit zuviel Bass versorgt werden, aber auch dass hat ja seine Gründe...
Leider sind die Bose kabelgebunden, weshalb ich meine schöne Wiese ein wenig maltretieren musste, um die Kabel bis zur Gartenhütte zu verlegen. Dort wartete auch schon ein gebrauchter Denon PMA-655R, welcher seinerseits über einen AirportExpress und Airplay versorgt wird. Das Zusammenspiel dieser drei Komponenten ist nahezu perfekt. Natürlich kann man keinen Highend-Genuss erwarten, aber dennoch macht es Spass mit einem Bierchen bewaffnet auf der Terrasse zu liegen und Musik zu lauschen.
Richtig interessant wird es dann, wenn mein vierjähriger Sohn mit seinen Kumpels auf der Wiese herumtollt und gleichzeitig die Hit von Disney Junior laufen!
Teil eins ist demnach schon sehr gut gelungen!

Folgt Teil zwei, der leider erst anderthalb Jahre nach Teil eins in Angriff genommen werden durfte... ( Finanzminister...)
Die obere Terrasse ist jetzt seit knapp einem Jahr fertig und bis auf ein ab und zu vorbeifahrendes Auto war es dort totenstill!
Das war mir zu langweilig und deshalb nach wie vor ein Dorn im Auge.
Also mal wieder einen Plan gemacht, wie und wo ich Lautsprecher positionieren könnte. Die mittlerweile bewährten Bose kamen leider nicht in Frage, da zum einen nicht genügend Platz und aufgrund des 360° Abstrahlverhaltens möglicherweise die Nachbarn zu oft gestört werden. So musste ich mich auf die Suche nach einem mindestens gleichwertigen Pendant machen. Der ausgewogene Klang ist mir dabei sehr wichtig. Das ist speziell bei Außenlautsprechern recht schwierig, wie ich feststellen musste.
Ich habe mir zunächst wegen der guten Erfahrung mit den Bose Freespace 51 die 151er kommen lassen. Diese wurden an einen Denon PMA 520AE angeschlossen. Dieser steht ebenfalls im Gartenhaus und wird auch von einem eigenen AirportExpress mit Daten versorgt.
Leider konnten die kleinen Bose nicht überzeugen, da sie speziell beim Bass nicht gefielen, da der Bass so gut wie gar nicht vorhanden war. (Egal was ich am Denon einstellte...)
Also musste sie mich leider wieder verlassen. Ersatz fand ich in den Teufel Omniton 202, welche wirklich toll aufspielten. Allerdings kein Vergleich zu einer Zimmeranlage. Deshalb startete ich noch einen Versuch und bestellte die Bowers & Wilkins AM-1.
Siehe da, ich bin begeistert!
Die Dinger sind einfach Klasse! Sie spielen sehr detailliert auf, so dass es einfach nur Spaß macht! Selbst ein unter mir brechender Stuhl konnte mich nicht aufregen!
Ruler18
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Mrz 2016, 14:38
Danke für deinen informativen Beitrag.

Ich nehme an du hast zwei AM-1 auf der Terasse platziert? Wie hoch hängen die ca und wie hast du sie ausgerichtet, also von der Abstrahlrivhtung?
FloSchi82
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Mrz 2016, 09:47
Hallo!
Ich habe sie an Holzpfosten in der nahen Hecke versteckt. Sie sind in Sitzhöhe angebracht und vom Winkel her zur Terrassenmitte ausgerichtet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Außenlautsprecher
fredentose am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  22 Beiträge
syrincs 220 vs. b&w panorama 1
underdog-ma am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  2 Beiträge
B & W CM 1
Rossi1967 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  6 Beiträge
B&W CM 1
dude1708 am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  5 Beiträge
B&W Matrix 803 s2 o. Bose 901?
Taube-r am 20.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.04.2003  –  6 Beiträge
B&W CDM 1 SE (Tuning?)
Andreas57 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  9 Beiträge
B&W CDM1 Garantiefall?
Jano303 am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  3 Beiträge
Diamanthochtöner bei B&W
AH. am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  252 Beiträge
Klipsch vs B&W
charly0880 am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  17 Beiträge
B&W DM640
xs650driver am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedfla5do
  • Gesamtzahl an Themen1.345.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.781