Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Außenlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Mai 2016, 08:03
Hallo zusammen,
ich bin neu hier in diesem Forum und hoffe auf einige Tipps und Hilfen von euch.
Vorab: Ich bin ein Laie
Und zwar habe ich folgendes vor:
Ich habe in meinem Esszimmer eine kleine Stereoanlage stehen mit 2 Lautsprechern.
Diese sind über Cinch-Kabel angeschlossen. Also pro Lautsprecher ein Kabel.
Sie sind nicht mit den Drähten angeschlossen zum Einklemmen.
Nun möchte ich gerne noch einen Außenlautsprecher anschließen für die Terrasse.
Ich würde dann nur die Lautsprecher entsprechend umstöpseln (innen oder außen).
Ein Anschluss für Kopfhörer ist auch noch vorhanden. Vielleicht könnte man diesen auch verwenden.
Es soll nicht eine Beschallung für den ganzen Garten sein, sondern nur dass man z.B. beim Grillen
draußen etwas Hintergrundmusik hören kann. Natürlich sollte man auch wenn man mal etwas lauter macht
noch was hören und nicht dass der Lautsprecher dann den Geist aufgibt.
Ich habe mal als Beispiel drei Lautsprecher gefunden:
1. Monacor AES-6 Zusatzlautsprecher
2. Monacor AES-5 Spezial-Funklautsprecher
3. Monacor AES-20 Zusatzlautsprecher

Sind diese für meinen Gebrauch in Ordnung oder ratet ihr davon ab?
Diese Kabel (3,5-mm-Klinkenstecker) die da bereits dran sind kann ich ja meines Erachtens nicht gebrauchen, oder?
Muss ich die Lautsprecher dann aufschrauben und ein anderes Kabel dran machen?

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Und sorry für meine evtl. banalen Fragen.
Danke im Voraus.
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2016, 08:14
Servus.


Ich habe in meinem Esszimmer eine kleine Stereoanlage stehen mit 2 Lautsprechern.

Marke und Typ bitte.


Diese sind über Cinch-Kabel angeschlossen. Also pro Lautsprecher ein Kabel.

Sind das dann aktive Lautsprecher?


Sie sind nicht mit den Drähten angeschlossen zum Einklemmen.

Sind die zusätzlich am Verstärker?

Gruß
Georg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Mai 2016, 08:32
Servus,
danke schon mal für die Antwort.
Es handelt sich um eine Dual Vertical 150 Audio System Mikroanlage.
Sind keine aktiven Lautsprecher. Und Verstärker gibts auch keinen.
Die Kabel kommen aus den Lautsprechern fest heraus und haben je einen Anschluss.
1x rot für den linken und 1x weiß für den rechten Lautsprecher.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2016, 08:52
OK.
Das sind passive Lautsprecher mit Cinch Steckern dran. Wird im untersten Segment verwendet.
Hinten am Aufkleber steht eine Impedanz, die ich auf dem ergoogelten Foto nicht richtig lesen kann. 4 Ohm?

Theoretisch kannst du die Monacor verwenden. Du darfst aber keine Bässe erwarten bei dem angegebenen Frequenzgang. Ton wird aber rauskommen. Den Klinkenstecker musst du dann gegen einen Cinch Stecker ersetzen.

Ich würde an Deiner Stelle in den Ebay Kleinanzeigen Deiner Umgebung nach billigen Lautsprechern einer Stereoanlage suchen (5 - 10€) und an diese dann einen Cinch Stecker anlöten.

Gruß
Georg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Mai 2016, 09:23
Könnte ich auch eine Verlängerung des Klinkensteckers verwenden?
Würde das auch funktionieren?
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2016, 09:28

Könnte ich auch eine Verlängerung des Klinkensteckers verwenden?

Wie meinst du das?
Du musst halt auf einen Cinch Stecker kommen.

Gruß
Georg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Mai 2016, 09:35
Ich hab ja noch wie geschrieben auch noch einen Anschluss für Kopfhörer.
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 30. Mai 2016, 09:41
Der Kopfhöreranschluss funktioniert nicht mit passiven Lautsprechern.

Gruß
Georg

Edit:
An den Kopfhörerausgang könntest Du aber aktive Lautsprecher anschließen.


[Beitrag von RocknRollCowboy am 30. Mai 2016, 09:49 bearbeitet]
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Mai 2016, 09:50
Kann man dann diese Klinkenstecker an den Monacor-Lautsprechern nur an Verstärker anschließen?
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 30. Mai 2016, 09:58
Ja, Du benötigst für einen passiven Lautsprecher einen Verstärker.
Auch die Dual hat einen "schwachen" Verstärker verbaut, sonst würden die passiven Lautsprecher nicht funktionieren.

Gruß
Georg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Mai 2016, 10:09
Okay, danke.
Jetzt mal eine ganz dumme Frage.
Woran erkenne ich denn als absoluter Anti-Fachmann dass z.B. diese Monacor-Lautsprecher passiv und nicht aktiv sind?
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 30. Mai 2016, 10:17
Aktive Lautsprecher haben einen Verstärker mit eingebaut und haben dadurch ein Netzkabel, das an eine Steckdose muss.

Wie gesagt: Aktive Lautsprecher (wie z. Bsp. für den PC) am Kopfhörerausgang funktionieren. Du brauchst halt dann eine Steckdose auf der Terrasse.
Und sie sollten dann nicht Wind und Wetter ausgesetzt sein.

Gruß
Georg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 30. Mai 2016, 10:43
Wenn ich nun so einen Monacor-Lautsprecher nehmen würde mit Klinkenstecker.
Könnte ich diesen dann an einen Verstärker anschließen und von dort als Ausgang wieder Cinch zur Dual?
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 30. Mai 2016, 11:01
Beim Monacor den Klinkenstecker abzwicken und einen Cinch ranschrauben.
Dann kannst Du bei Bedarf umstecken.
Die Monacor Lautsprecher sind aber nur für Stimmwiedergabe gedacht.

Darum mein Tipp mit alten Lautsprechern aus Ebay. An die Lautsprecherleitung Cinch Stecker ranschrauben, dann brauchst du keinen zusätzlichen Verstärker. Auch bei den monacor braucht es keinen zusätzlichen Verstärker. Funktioniert halt nur nicht am Kopfhörerausgang, da der Strom dort zu niedrig ist.

Gruß
Georg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Mai 2016, 13:29
Einen alten Lautsprecher habe ich noch.
Da kommen 2 Kabel raus (rot und schwarz).
Wenn ich mich nicht irre, haben doch Cinch-Kabel eine Hauptader und diese feinen Äderchen herum, oder?
Was muss ich denn dann mit was verbinden?
RocknRollCowboy
Inventar
#16 erstellt: 30. Mai 2016, 13:51
Ein Lautsprecher hilft Dir nichts, da Du dann nur einen Kanal hören kannst.
Falls 1 Gitarrist auf der linken Seite und der 2.te Gitarrist auf der rechten Seite spielt, kannst du nur einen hören.
Außer Du kannst auf Mono umschalten.


Wenn ich mich nicht irre, haben doch Cinch-Kabel eine Hauptader und diese feinen Äderchen herum, oder?

Normalerweise Ja.
Hier wurden die Cinch Stecker aber als Lautsprecherstecker missbraucht.
Du hast pro Lautsprecher eine Zwillingslitze, also rot und schwarz (zum Beispiel)
Eine Litze davon wird an den Stift des Cinch-Steckers geschraubt, bzw. gelötet. Die andere Litze an den Schirm (also das Runde außenrum).

Es ist egal ob Du das rote oder schwarze Kabel an den Stift lötest. Nur an beiden Lautsprechern muss es gleich sein.

Gruß
Gorg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 30. Mai 2016, 14:04
Aaaaah, jetzt verstehe ich das ganze schon besser.
Hier mal ein Dankeschön, auch wegen deiner Geduld.
Einen zweiten könnte ich auch noch haben.
Statt zu löten könnte ich ja auch Lüsterklemmen nehmen, oder?
Wenn ich z.B. PC-Lautsprecher nehmen würde, müsste ich diese wieder zusätzl. am Strom anschließen.
RocknRollCowboy
Inventar
#18 erstellt: 30. Mai 2016, 14:21
Nimm sowas ähnliches.
Cinch Stecker schraubbar bei Google eingeben.


Wenn ich z.B. PC-Lautsprecher nehmen würde, müsste ich diese wieder zusätzl. am Strom anschließen.

Ja. Dann aber den Kopfhörerausgang benutzen.

Gruß
Georg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 31. Mai 2016, 05:28
Also, ich hab das ganze gestern mal ausprobiert mit Lautsprechern meiner alten Stereoanlage.
Hat super funktioniert. Aber ich bezweifle, dass die für den Außenbereich geeignet sind.
Hätte jetzt folgendes vor:
- 2 Stück aktive Lautsprecher kaufen für Außenbereich
- ca. 10m Lautsprecherkabel kaufen (gibts da extra was für den Außenbereich?)
- 2 Stück Cinch Stecker mit Schraubanschluss kaufen
Hat jemand Empfehlungen für Lautsprecher?
Sollten unter 100€ sein.
RocknRollCowboy
Inventar
#20 erstellt: 31. Mai 2016, 05:46
Aktive Lautsprecher sind noch weniger für den Außenbereich geeignet als passive, da in den Speakern auch noch die Verstärkerelektronik verbaut ist.

Nochmal:
Schau in den Ebay Kleinanzeigen nach billigen Beipacklautsprecher von Kompaktanlagen im Plastikgehäuse für 5 - 10€.
Die halten dann schon eine Weile, wenn´s die nicht direkt anregnen kann.


- 2 Stück aktive Lautsprecher kaufen für Außenbereich
- ca. 10m Lautsprecherkabel kaufen (gibts da extra was für den Außenbereich?)

Ich glaube Du hast es immer noch nicht Verstanden:
Für aktive Lautsprecher benötigt man keine Lautsprecherleitung, sondern ein Koaxkabel.
Für passive LS brauchst Du Lautsprecherkabel.

Der Unterschied zwischen aktiv und passiv ist Dir klar?

Gruß
Georg
fredentose
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 31. Mai 2016, 06:00
Sorry, war ein Fehler von mir.
Ich meinte passive Lautsprecher und nicht aktive.
Ich dachte nur, evtl. gibt es vernünftige Lautsprecher für den Außenbereich, die nicht allzu teuer sind.
Ansonsten werde ich mal nach "normalen" Lautsprechern schauen.
Und vom Kabel her? Ist es da egal? Muss die ja dann auch noch irgendwie verlängern.
RocknRollCowboy
Inventar
#22 erstellt: 31. Mai 2016, 06:12
Normales Lautsprecherkabel tut´s.
2 x 0,75 qmm sollten für Deine Anwendung reichen.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Habe ich den Standlautsprecher richtig angeschlossen mit LS Kabel ?
kamehame am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  11 Beiträge
Kaufberatung Außenlautsprecher
nms-georg am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  8 Beiträge
Lautsprecher mit separater Lautstärkeregelung
Hopesfall am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  4 Beiträge
Kann ich diese Quart Lautsprecher bedenkenlos anschließen?
Mephonic am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher anschließen?
Zehro am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  9 Beiträge
Lautsprecher an Notebook anschließen.
RoyalBeats am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  9 Beiträge
Bi-Wiring und Kabel
HerrRocker am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  7 Beiträge
Lautsprecher anschließen - Neuling braucht Hilfe
AmazingHayman am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  9 Beiträge
3-adriges Kabel für 2 Lautsprecher möglich?
Dieter-1 am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher und Anlage inkompatibel? Laie hat Frage
Mitglied7259 am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedimbecilic
  • Gesamtzahl an Themen1.345.058
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.077