Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher knattern ab und zu!!!

+A -A
Autor
Beitrag
silvia
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Feb 2003, 01:28
Hallo, was mache ich verkehrt? Ich habe an meiner Grundiganlage 4 Lautsprecher. Zwei gleich im Zimmer und 2 in der Küche welche ich über eine Verteiler angeschlossen habe. Das Kabel in die Küche ist ca. 10 m und hat die Kabelstärke 4. Die Anlage ist auf 8 Ohm ausgelegt und die 4 Lautsprecher auch auf 8 Ohm.

Jetzt passiert es ab und an (obwohl nicht laut gestellt) das die Lautsprecher einfach am Anfange oder kurze Zeit später einfach knattern. Ich mache dann ganz schnell die Anlage aus und wieder an. Manchmal tritt es danach gleich nochmal aus aber meistens ist dann wieder alles in Ordnung.

Wäre echt super wenn mir jemand erklären könnte was da verkehrt sein soll. Danke!
ThomasT
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Feb 2003, 01:53
Betreibst du die LS gleichzeitig?
Falls ja und alle deine Boxen 8Ohm haben dann "sieht" der Verstärker durch die Parallelschaltung von je zwei 8Ohm-Boxen 4Ohm.
Das ist für einen 8Ohm-Amp zu wenig.
Könnte sein, dass das die Ursache ist, aber eher unwahrscheinlich.
Denn du sagst auch bei geringen Pegeln und die Verstärker sind meist auch etwas überdimensioniert.
Also gehen nicht gleich kapput wenn 4Ohm statt 8Ohm. (Ausserdem erreichen LS nur im Resonanzfall die angegebenen (ohmsche) Impedanz. Im Normalfall ist die Impedanz eines LS höher.)

Check einfach mal die Kabelverbindungen.
(Dann müsste das Problem aber auch auftreten wenn nur jeweil ein LS-Paar gleichzeitig)
ChrisCross
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Feb 2003, 10:23
Hallo Sylvia,

Selbst wenn du eine Fehlanpassung deiner Lautsprecher hast, dürfte die Anlage bei kleiner Lautstärke auf jeden Fall gehen. (Es sei denn dein Verstärker hat irgendwelche Schutzschaltungen)
Wenn wirklich eine Fehlanpassung vorliegt, solltest du sie auf jeden Fall beheben, da sonst zu großer Strom fließt!

Um nun auf das Knattern zurück zu kommen:
Meistens liegen derartige Fehler nicht an den Boxen, sondern an Eingangswahlschaltern sowie Laustärkeregler am Verstärker. Die sind (wahrscheinlich) wenig gebraucht worden und verstaubt. Wenn der Fehler auftritt würde ich mal an verschiedenen Bedienelementen des Verstärkers wackeln, ob sich der Fehler dann verschlimmert, oder ob es nur kratzt während man dreht...

MfG Chris
silvia
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Feb 2003, 23:22
Danke für die Tipps, ich werde es einfach mal probieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einzelner Lautsprecher ab und zu leise. Defekt?
Magoo20 am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  3 Beiträge
Ab wann ist ein Lautsprecher zu überdimensioniert?
Stefan90 am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  2 Beiträge
60kg Lautsprecher an/ab-koppeln !?
lexxington am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher zu Hause probehören: wie läuft das ab?
Costanza am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  9 Beiträge
Ab welchem Klima wirds schädlich für Lautsprecher?
Maschinenbau am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  10 Beiträge
Lautsprecher und Kopfhörer geben echo ab.
alek-say am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  3 Beiträge
Schreibtisch Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad (ab 94 db) gesucht
Dwight am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  5 Beiträge
RC-L Lautsprecher zu schrill
mapleshome am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  52 Beiträge
Schneider Lautsprecher
Bubu am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  18 Beiträge
HT-Horn rauscht ab und zu
jo-sbg am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedblu3scr3en
  • Gesamtzahl an Themen1.345.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.921