Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Wiedergabe, Passiv LS oder Monitor (Aktiv)

+A -A
Autor
Beitrag
Jache
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2016, 19:48
Hallo,

ich würde gerne einmal wissen welche Typ von Lautsprecher für reines Stereo hören in bestmöglicher Qualität besser geeignet sind?

Passiv LS wie B&W, Sonus Faber, Kef, etc. oder Monitore wie z.B. Genelec oder Klein+Hummel?

Ich würde normalerweise nuns sagen, dass es ja Passiv LS sein müssen, da diese zum einen viel mehr Leute (auch audiophile Hörer) haben und zum zweiten diese wesentlich teurer sein können / sind. Vergleiche ich ein Pärchen Genelen 1238A mit einer Songs Faber Amati Futura wird das schon deutlich. Bei den Passiv LS geht es preislich noch viel viel höher bei Monitoren ist die Genelen schon fast das Ende der Fahnenstange.

Wieso werden selten Monitore verwendet? Optik? oder doch klanglicher Nachteil?
ATC
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2016, 22:42
Moin,

aus klanglicher Sicht würde ich persönlich die großen PMCs gönnen,
http://pmc-speakers.com/products/professional/active

die Genelec oder K+H ist doch nur billiges Zeug

Im Wohnzimmer würde ich dann aus optischer Sicht eine Amati vorziehen.

Aktiv gepaart mit Optik ibt es natürlich auch,
dann vllt eine Backes&Mueller Line 80
http://my-hiend.com/leoyeh2/2014b/IMG_3365ss.jpg
thewas
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Jan 2016, 11:23
Die Formulierung "bestmöglichste Qualität" ist zu unpräzise formuliert, zuerst muss man sich entscheiden was die eigenen Prioritäten sind. Wenn man darunter sich vorstellt einen Tonträger so nahe zu hören wie es die Musiker und Tontechniker im Studio gemacht haben, dann sollte man diese beiden älteren aber immer noch sehr aktuellen fundierten Beiträge lesen:

Voraussetzungen zur neutralen Wiedergabe von Tonaufnahmen und deren Relevanz in Praxis

Realisierung neutraler Tonwiedergabe in der Praxis

Beim Lesen wirst du sehen dass es leider nur mit guten Lautsprechern bei weitem noch nicht getan ist, die Akustik des Hörraums und Aufstellung der Lautsprecher und Hörposition spielen eine enorme Rolle.


[Beitrag von thewas am 26. Jan 2016, 11:24 bearbeitet]
HannoverMan31
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2016, 11:59

Jache (Beitrag #1) schrieb:
Hallo,

ich würde gerne einmal wissen welche Typ von Lautsprecher für reines Stereo hören in bestmöglicher Qualität besser geeignet sind?

Passiv LS wie B&W, Sonus Faber, Kef, etc. oder Monitore wie z.B. Genelec oder Klein+Hummel?

Ich würde normalerweise nuns sagen, dass es ja Passiv LS sein müssen, da diese zum einen viel mehr Leute (auch audiophile Hörer) haben und zum zweiten diese wesentlich teurer sein können / sind. Vergleiche ich ein Pärchen Genelen 1238A mit einer Songs Faber Amati Futura wird das schon deutlich. Bei den Passiv LS geht es preislich noch viel viel höher bei Monitoren ist die Genelen schon fast das Ende der Fahnenstange.

Wieso werden selten Monitore verwendet? Optik? oder doch klanglicher Nachteil?



Passiv Lautsprecher sind zwar oft wesentlich teurer als aktive und kennen preislich nach oben keine Grenze, jedoch sagt das nichts über den Klang und die Qualität aus. Passiv Lautsprecher sind fast alle maßlos überteuert und das Geld meist nicht wert. Erst Recht, wenn ein verheißungsvoller Name drauf steht.

Aktiv Lautsprecher haben meist einen viel besseren realen Gegenwert. Oft fällt der extra Aufschlag für Design, Bling Bling und Name weg und du zahlst nur für die wirklich wesentlichen Dinge.

Aktiv Lautsprecher sind günstiger als passiv Lautspecher, weil sie viel ehr reale Preise aufrufen. sie bieten ein bessseres Preis/ Leistungsverhältnis. Passiv Lautsprecher sind fast alle überteuert und oft klanglich sogar schlechter als gute, billigere Aktive.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv oder passiv LS?
Mo_2004 am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  73 Beiträge
Passiv oder Aktiv
leon_k am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  49 Beiträge
Passiv oder Aktiv LS mit Verstärker?
Marky am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  2 Beiträge
Stereomischbetrieb aktiv und passiv?
MiBSuM am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  3 Beiträge
Aktiv-LS vs. Passiv-LS
heip am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  89 Beiträge
An Spezialisten: Geithain aktiv oder passiv
jensl am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  91 Beiträge
Passiv, Aktiv oder Digital Aktiv ?
george am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  5 Beiträge
Aktiv oder Passiv?
Jake-Blues am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  72 Beiträge
Aktiv oder Passiv
becky am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  4 Beiträge
Aus passiv mach Aktiv
Nixgehtmehr am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonus Faber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedpartyschnitzel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.154