Raumgröße für Canton reference 2.2 dc

+A -A
Autor
Beitrag
bold_431966
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2019, 21:50
Hallo bin grade dabei meine Anlage von Surround auf Stereo umzustellen.
Jetzt steht aktuell eine Accuphase Vorstufe c2120 mit einem älteren Modell Endstufe Onkyo 5890 am Start. Dazu läuft ein CD-Player von Sony CDP- XA 7ES. Aktuell sind gerade Canton Lautsprecher Vento 890.2 in Kirsche (4x ) im Einsatz.
Jetzt zum eigentlich wichtigsten-
Raumgröße ist 9 Meter x 4 METER.
Bei lauterem Musik hören wirds etwas unangenehm da die Lautsprecher zum verzerren neigen. Darum habe Ich mir jetzt die Reference 2.2 näher angeschaut und klanglich sind Sie ja auch Top. Preislich habe Ich auch ein Super Angebot.
Aber Ich weiß jetzt nicht ob Sie für den Raum nicht doch etwas zu groß sind!
Was ist Eure persönliche Meinung dazu.
Bin für alle Antworten dankbar
Mit freundlichen Grüßen
Robert Prasser
Denon_1957
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2019, 22:03
Für 36m² dafür sind sie mit Sicherheit perfekt, zu groß sind sie auf keinen Fall wenn du sie vernünftig aufstellen kannst.
bold_431966
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2019, 22:50
Es tut mir leid aber da ist mir ein Fehler unterlaufen. Aber Ich Danke erstmal für die schnelle und präzise Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
R. PRASSER
der_kottan
Inventar
#4 erstellt: 16. Jun 2019, 07:01
Was für ein Fehler
bold_431966
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jun 2019, 13:01
Ich habe dieses Thema versehentlich 2x eingestellt.
Aber daß Problem wurde ja recht schnell behoben.
Denon_1957
Inventar
#6 erstellt: 16. Jun 2019, 22:18
Jetzt sind wir ja nicht schlauer aber egal.
bold_431966
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jun 2019, 12:14
Hallo Norbert, meine Frage wurde ja schon beantwortet von Dir. Aufstellung der Lautsprecher ist frei wählbar.
Mit freundlichen Grüßen R. Prasser
Prim2357
Inventar
#8 erstellt: 23. Jun 2019, 11:58
Ändert nichts daran das die großen Canton diverse Raummoden so stark anregen könne das es unerträglich dröhnt.
Canton hat man selbst auf einer Messe die 1.2DC in einem deutlich grösseren Raum vorgeführt, das war dann einfach nur schrecklich.
Mit einer pauschalen Binsenweisheit kommt man dagegen auch nicht an....
Denon_1957
Inventar
#9 erstellt: 23. Jun 2019, 22:28

Prim2357 (Beitrag #8) schrieb:
Ändert nichts daran das die großen Canton diverse Raummoden so stark anregen könne das es unerträglich dröhnt.

Hallo Herr Oberlehrer kennst du das Zimmer des TE ???
Prim2357
Inventar
#10 erstellt: 23. Jun 2019, 22:47
Du scheinst sie ja bestens zu kennen , wenn du das Ergebnis "mit Sicherheit perfekt" betitelst.
Selten so nen pauschalen M..t gelesen.

Manchmal wäre "Gold" angebrachter...
bold_431966
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Okt 2019, 02:38
Hallo zusammen, möchte mich mal wieder melden und Euch über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Ach ja, wenn Ihr hier aufeinander los geht bringt daß niemand etwas! Also wäre schön wenn Ihr da etwas behutsamer mit der Wortwahl sein könntet! So nun aktuell, was sich bei mir ergeben hat. Bin jetzt seit ca. 5 Wochen stolzer Besitzer von 4 x Canton ref. 3.2DC und muss sagen: es paßt perfekt.
Pommy13
Inventar
#12 erstellt: 15. Okt 2019, 22:10
Da ich alle diese Modelle habe oder hatte, die 3.2 ist sicherlich eine wirklich gute Wahl. Ein echter Schritt wäre nur die K Serie gewesen der aber auch schon nochmal einiges mehr gekostet hätte.
Daher Glückwunsch!!
Raumakustik optimieren bringt dir bei den kleineren mehr als grosse die du eventuell nicht gescheit aufstellen kannst. Generell sind die Cantons nicht so kritisch dort wie viele andere Marken, aber ein grosser Lautsprecher hat eben doch ein paar Forderungen an die Akustik, Relationen von Länge zu Breite zu Höhe, Einrichtung, Reflectionsquellen etc. Natürlich haben das alle, aber die grösseren Cantons eben ein wenig mehr.
Ausserdem brauchen die grossen REF und K auch eine gute Amp Anbindung sonst würde dir Volumen fehlen. der Bass kommt nicht freiwillig raus bei den grossen Standlautsprechern. Auch die 1K braucht reichlich Schub.... auf der anderen Seite, wer so viel Geld ausgibt, hat normalerweise auch die passende Elektronik.
bold_431966
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Nov 2019, 05:15
Hallo, habe jetzt so nebenbei gesehen daß noch jemand auf mein Thema geantwortet hat! Also wenn Ich mal meine Meinung sagen darf dann kann Ich nur sagen: es hört sich richtig gut an was die Lautsprecher da liefern! Vom Klang her ist es einfach perfekt da Ich doch etwas an Einrichtung habe- Vorhänge
Teppich und gewisse Polstermöbel! Accuphase Vorstufe und Onkyo Endstufe mit Sony CD-Player passen auch sehr gut vom Klang-Charakter zusammen! Also bin absolut Topp zufrieden damit. Was die K-Serie betrifft, ist für meinen Geschmack etwas zu kühl!
Aber daß ist immer persönliche Geschmackssache! Jedenfalls ist die Wahl mit der Ref 3.2 für mich voll und ganz okay! Preislich war es sowieso ein absolutes Schnäppchen.
Nach oben gibts bestimmt noch etwas Luft aber das ist nicht ganz meine Liga!
Habe das für mich erreichbare gemacht und daß paßt dann soweit!
MfG Robert Prasser
Pommy13
Inventar
#14 erstellt: 01. Nov 2019, 20:10
Servus Robert,
Luft nach "OBEN" ist immer, aber oft schiesst man auch mit Kanonen auf Spatzen. Deine Anlage muss dir Freude bereiten und du musst Musik hören. Einige haben ihre Anlagen nur um Nonstop Geräte zu tauschen WEIL es ja besser geht.
Die hören aber dann nicht mehr, da ist nicht die Musik der Grund, sondern die Sucht nach MEHR.
Du machst alles richtig
Es ging mir ebenso eine Weile so, ist ein Lernprozess. Manche lernen schnell, manche langsam, andere nie Grüsse, Thomas


[Beitrag von Pommy13 am 01. Nov 2019, 20:11 bearbeitet]
bold_431966
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Nov 2019, 21:31
Ja man muss seine eigenen Grenzen setzen und dann geht's auch! Bin halt nur noch auf der Suche nach der Lasereinheit kss-273a für meinen CD-PLAYER Sony CDP-XA7ES und dann ist die Welt wieder in Ordnung!!! Wird wohl ein langwieriger Prozess werden aber es wird schon werden! Hoffe Ich zumindest. Sonst passt alles zu meiner Zufriedenheit!
MfG Robert Prasser
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Reference 7.2 DC
jamesh78 am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  6 Beiträge
Canton Reference 3K oder die alte 2.2 DC?
allesgeht am 05.01.2020  –  Letzte Antwort am 11.01.2020  –  68 Beiträge
Canton Vento Reference 7 DC
Red_Rainbow am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  10 Beiträge
Canton Karat Reference DC 6
servo am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  73 Beiträge
Canton Vento Reference 1 DC
MOS-FET am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  29 Beiträge
Vento Reference DC 9
Jack_Sparrow am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  4 Beiträge
Vermisse Bässe bei Canton Reference 6 DC
Dirk987 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  34 Beiträge
Canton Reference 9 DC an Marantz SR6006
RoadRunner1609 am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  4 Beiträge
Canton Reference und Röhrenvollverstärker + + + + + +
ernst123 am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2012  –  27 Beiträge
Aufstellung Canton Reference
rob1959 am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.449 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied_Goldohr
  • Gesamtzahl an Themen1.476.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.066.465

Hersteller in diesem Thread Widget schließen