Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zwei Verstärker, nur ein Paar Boxen. Lösung?

+A -A
Autor
Beitrag
MusicFreak-HH
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mrz 2004, 14:12
Hallo!

Ich werde bald einen zweiten Verstärker haben, damit ich Musik auch in wunderbarem Stereo hören kann und nicht auf den nicht so tollen Stereo-Klang meines Surround-Receivers angewiesen bin.

Da der neue Verstärker jedoch nicht tausend Eingänge hat wie der AV-Receiver, wollte ich nur die wirklich zum Musikhören benötigten Geräte an den neuen Stereo-Verstärker anschließen und den Videorecorder, den DVD-Player und den Fernseher am alten Surroundreceicer lassen)

1. Frage: Gibt es eine Möglichkeit, beide Amps mit dem einen Paar LS zu bedienen? Ich habe von einem Schalter gelesen, der so etwas könnte. Taugt das etwas und wie muss man das anschließen?

2. Frage: Wäre es schlauer, sich einen Audio-Cinch-Verteiler zu kaufen, der einen Cinch-Eingan verbraucht, aber drei Eingänge schafft? So könnte ich dann vielleicht doch alle Geräte an den neuen Amp anschließen.

Die Surround-Funktion des Receivers nutze ich nicht.
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2004, 14:44
Wenn der Surround-Receiver einen Ausgang hat kannst Du den auch als "Switchbox" missbrauchen.
nathan_west
Gesperrt
#3 erstellt: 23. Mrz 2004, 14:55
im "Allgemein"Forum gibts dazu schoneinen ausführlicheren Thread.

http://www.hifi-forum.net/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=33&thread=1457


[Beitrag von nathan_west am 23. Mrz 2004, 14:56 bearbeitet]
MusicFreak-HH
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mrz 2004, 19:58
Danke für die Antworten.

Malcolm: Was für einen Ausgang des Reeceivers kann ich als Switchbox nutzen?

nathan_west: Den Thread kenn ich und habe da auch geposted. Ich verstehe aber die Beiträge nicht, weil die Schreiber offenbar von einem höheren Vorwissen ausgehen. Ich verstehe nur Bahnhof, weil niemand richtig konkret wird. Welche Ein- und Ausgänge, welche Kabel etc.?

Vielleicht ist eine/r mal so nett, dass zwar nicht für Doofe, aber eben für absolute Neulinge zu erklären.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei Verstärker an ein Paar LS ?
Ragna am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  6 Beiträge
Ein Paar LS, zwei Verstärker
Holger am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  8 Beiträge
Boxen u. Verstärker
Firejumper am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  5 Beiträge
Unertägliches Rauschen! URSACHE? LÖSUNG?
jakobgeb am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  5 Beiträge
Brummen in Boxen (abendteuerliche Lösung)
lueo am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  12 Beiträge
Auf ein Paar Lautsprecher 2 Verstärker?
unique24 am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  8 Beiträge
An ein Lautsprecherkabel zwei Boxen???
indianajones0712 am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  5 Beiträge
Bespannung von zwei Boxen....
Infinion am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  4 Beiträge
Y-Kabel für zwei Paar Aktiv-Lautsprecher
Desmarees am 30.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  3 Beiträge
4 Ohm Boxen aber nur 8 Ohm Verstärker
MrAudio am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.230