Hörner

+A -A
Autor
Beitrag
Hinzi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Apr 2004, 08:43
Hi, Was ist der Vorteil wenn man die anstatt normale teller, hörner kauft??? Was findet ihr besser? und wo is der unterschied zwischen ner Bassrutsche und n Basshorn???
Bin noch n neuling in der sache...
Danke
crazy_gera
Stammgast
#2 erstellt: 30. Apr 2004, 10:00
hallo hinzi
wenn du hier mit der suchfunktion nichts findest, kannst du dich hier www.bassreflex.de schlau machen. mfg gera
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Apr 2004, 10:47
Ein Horn ist eine bestimmte Gehäuseform, ähnlich einer Trompete. Am Horn-Mund ist der Lautsprecher montiert und "bläst" seine Töne in den Trichter. Ein Trichter verstärkt nicht etwa den Ton, wie manchmal zu lesen ist, sondern er "transformiert" die Luftbewegung und den Luftdruck. Wenn also an dem kleinen Mund eine Luftbewegung von +/- 1mm besteht, so auf einer kleinen Fläche, aber mit sehr hohem Druck. Diese Luftbewegung ist am Horn-Ende gleich gross (+/- 1mm) aber auf der ganzen Fläche der Hornöffnung, hingegen mit einem weit geringeren Druck.
Diese Transfomation findet nur bei jenen Frequenzen statt, bei welchen die Schallwellenlänge kleinr als etwa der halbe Durchmesser der Hörnöffnung ist.
Das bedeutet, dass für tiefe Töne entweder das Ding nicht mehr als Horn arbeitet oder dass der Horndurchmesser extrem gross werden muss.
Dass das mit dem Druck funktioniert, muss ein entsprechender Lautsprecher eingesetzt werden, der eben diesen Druck, dafür aber nur kleine Bewegungen ausführen kann. Dafür braucht es grosse, starke Magnete und Schwingspulen, bei denen der Draht möglichst komplett im Magnetfeld liegt. Sobald das Horn nicht mehr als Horn arbeitet, müssten grosse Auslenkungen möglich sein. Das geht nur mit Lautsprechern, die eine lange Schwingspule haben und demnach 3/4 der Wicklungen ausserhalb des Magneten liegen. Die bringen aber den Druck nicht zustande und können somit im Horn-Betrieb nichts vernünftiges liefern. Also ist ein Basshorn eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit (für 34 Hz müsste das Horn einen Durchmesser von mindestens 5 m haben).
Ausserdem wird so ein Ding nicht nur gross im Durchmesser, sonedrn auch lang. Und sobald man das Rohr irgendwie knickt (Schneckenform geht noch), entstehen Störstellen, die den Klang negativ beeinflussen. Daher sind gute Horn-Gehäuse so selten.
MR
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Mai 2004, 16:05
Hi,

schau hier mal rein

http://melhuish.org/audio/index.html

das dürfte fürs erste genügen.

Grüße MR
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hörner, Hörner, Hörner.
Hellfire69 am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  3 Beiträge
Basshorn
6sic6 am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  3 Beiträge
Hörner?
Shefffield am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  4 Beiträge
Bringen's Hörner?
rtjstrjsrtj am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  23 Beiträge
Schalldruck und wirkungsgrad
Hinzi am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  10 Beiträge
Jericho Hörner?Und was dazu?
carlo15 am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  119 Beiträge
was sind das für Hörner?
pesion am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  10 Beiträge
Hörner / GOTO
miclue54 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  5 Beiträge
Klipsch Hörner
16.10.2002  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  83 Beiträge
Abhörmonitore besser als normale ?
arnOn am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedWengdall
  • Gesamtzahl an Themen1.412.235
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.831

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen