Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passt B&W und Harman K. zusammen?

+A -A
Autor
Beitrag
SAG
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mai 2004, 05:40
Amis und Briten harmonieren sprachlich und im Krieg ja ganz gut, aber gilt das auch für HiFi?

Ich hab für meinen HK 3550 die B&W 705 ins Auge gefasst, habe aber hier schon öfters gelesen, daß diese etwas hell abgestimmt sind. Da ich finde, daß mein HK auch nicht grade dumpf klingt (obwohl hier viele behaupten, daß HK bassig und warm klingt) und ich ihn auch nicht von Händler zu Händler tragen will, euren Rat brauche.

Meine Canton's zum Bleistift klingen mit dem HK auch eher hell.
littleProfi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mai 2004, 07:29
Hi SAG,
habe mir letzte Woche den H/K 4550 gekauft und gestern die Canton Karat M 40 dazu. Habe diese Konfiguration auch beim Händler reichlich probehören dürfen. Ich kann nicht behaupten, dass die Boxen hell klangen. Würde eher das Gegenteil behaupten. Habe mir im Vergleich zum H/K auch mal die Boxen an einem Yamaha mit ordentlich Power *grins* angehört. Ich will ja niemandem von der Yamahafraktion zu nahe treten, aber das, was da ich da zu hören bekam, war einfach grottenschlecht - bassmäßig seeehr dünn.
Nun bin ich auch nicht der Superfachmann, aber in Bezug auch H/K + Canton kann ich mir da schon ein fundiertes Urteil erlauben.

U.A. habe ich mir bei einem anderen Händler auch die B&W ais der 600er Serie angehört - es waren die 603 schlachmichtot. Allerdings waren die an einem Denon angeschlossen. Das hat sich auch seeehr gefällig angehört. Ich will ja jetzt nicht diese tollen Ratschläge erteilen mit probehören zu Hause und so, aber ich meine, das es letztendlich eine sehr subjektive Entscheidung sein wird. Ich persönlch bin mit meiner Entscheidung zufrieden.

Greez, Little
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Mai 2004, 10:55


und ich ihn auch nicht von Händler zu Händler tragen will, euren Rat brauche.


Hallo,

wobei du doch den Receiver eigentlich nur zu einem B&W Händler tragen musst. Wieso von Händler zu Händler?

Markus
Hannes2k2
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mai 2004, 11:25
Hi!

Amis und Briten harmonieren auch klanglich ausgezeichnet! (zumindest mein Trans-Atlantik-Bündnis) *g*

Ich denke mal, ob etwas "harmoniert" hängt überwiegend vom Hörer ab und weniger von den Komponenten, geschweige denn von deren Herkunft!

Ich habe auch schon die 705 gehört (allerdings an einem Matantz) und muss sagen, dass sie für eine B&W wirklich recht hell klingt. Allerdings könnte es durchaus sein, dass sie dir (wie mir auch *g*) besser als Canton (oder Nubert) gefällt, da sie (wie auch meine Britinnen) die Mitten stärker hervor hebt, und so in meinen Ohren einen volleren, runderen Klang produziert als Canton (auch wenn diese angeblich keinen Badewannensound mehr produzieren)....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W ist an Harman/Becker verkauft!
skorpi1211 am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  14 Beiträge
Passt B&W 704 zu Arcam 300
mutzelputz am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  6 Beiträge
NAD und B&W ???
Scotti_1999 am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  6 Beiträge
B&W Diamond 803 und Music Hall ?
sockenschorsch am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  4 Beiträge
B&W 601 S3 an Röhre?
Föcke am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  8 Beiträge
B&W 683?
woopee am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Canton oder B&W
Duckshark am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  8 Beiträge
B&W CDM-7NT - welcher Verstärker passt dazu?
kempi am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
B&w dm 1600 und B&w Dm 330i
lorrus am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  2 Beiträge
B&W
Janine01_ am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 08.05.2014  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedOlivierOl
  • Gesamtzahl an Themen1.352.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.780.974