Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Disco Beschaltung

+A -A
Autor
Beitrag
DeZ
Neuling
#1 erstellt: 18. Mai 2004, 15:41
hoi,
habe hier jetzt so einige threads gelesen und muss sagen hier scheinen echt einige kenner unterwegs zu sein

mal zu meinem (unserem) problem:
wir organisieren partys im blackmusic bereich und legen in verschiedenen discotheken und clubs auf. diese partys finden in hallen, clubs, bars und discos statt.
bis jetzt wurden lautsprecher, verstärker und co immer gestellt oder geliehen, da die privaten kapazitäten gerade mal 400W RMS aufweisen. da die besucherzahlen unserer partys an und über die 1000 grenze gelangen sind und uns die leihgebühren nerven wollen wir uns eigene hardware zulegen. wir haben gute erfahrungen mit jbl und teufel gemacht die aber sicher nicht das maß der dinge sind.

meine frage:
vorhanden sind
- 2 Technics SL-1210 M5G Turntables
- 1 Allen & Heath Xone:92 Mixer
- 2 Pioneer DMP-555 CD Player
- alle benötigten kabel

nur jetzt halt unser großes problem, wir wissen nicht was für boxen, verstärker, vorverstärker usw. wir uns zulegen sollen. es sollte schon gute qualität sein und top klang sein. könnt ihr mir da weiterhelfen?

mfg
DeZ
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2004, 15:44
Kauft halt einfach das, was ihr sonst immer ausgeliehen habt.

http://www.pa-forum.de/paforum/index.php

Gruss
Jochen
DeZ
Neuling
#3 erstellt: 18. Mai 2004, 16:58
das prob ist, das ich ja mit dem geliehenem zeug net zufrieden bin

es handelt sich dabei um
- 4 Gemini GSM-1550 Boxen
- 2 Behringer F1220 Eurolive Monitor Boxen
- 1 Gemini X-4 Endstufe
- 1 Gemini EQ 3000 Equalizer

und das ist halt erstens net so für discos und events geeignet und für die räumlichkeiten und kapazitäten nicht ausreichend.
tbi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Mai 2004, 18:57
Hallo DeZ,

was wollt ihr denn ausgeben und was sollen die Geräte leisten?
(Wenn ihr in Clubs auflegt, schrauben die ihre Geräte ab? ,-)
milchschnittae
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Mai 2004, 19:38
Interessiere mich auch n Stück weit für den PA-Bereich und muss sagen, dass es dabei wirklich aufs Geld ankommt, dass ihr ausgeben wollt...

Wenn du nu sagst, dass ihr vorher Gemini GSM-Boxen benutzt habt, dann werden sie dich im PA-Forum wahrscheinlich auslachen...(nix für ungut... aber wenn man das teilweise liest, was die so ausgeben, dann fallen einem die Augen raus...)

Und ne Veranstaltung mit 100 Mann kann man noch ohne weiteres Beschallen, aber bei 100 Leuten wird es mit Sicherheit ein wenig kritisch..., es wäre aber wirklich mal interessant, was du so ausgeben möchtest, vielleicht kann man ja was zu deiner Zufriedenheit finden...
DeZ
Neuling
#6 erstellt: 19. Mai 2004, 13:27
zuerst mal zu tbi, wenn wir in clubs auflegen bleiben die vorhanden installationen natürlich bestehen
es kommt nur öfters mal vor das wir unsere turnis, player und mixer mitnehmen aber sonst.

zu den gemini boxen... das die wirklich net der bringer sind und sie uns nicht gefallen steht fest, auf grund dessen wollen wir uns ja eigene pa zulegen. prob beim leihen hier in der gegen ist halt, das der anbieter markt nicht gerade sehr groß ist

zum preis, da wir wirklich größere events beschallten wollen und auch tun, sollte an boxen, monitor boxen, equs, verstärkern vorverstärkern und co nicht gespart werden. einen genauen preis kann ich nicht nennen aber denke vorerst sollten die 5000-7000 für alles nicht überstiegen werden. sollte es drüber gehen lässt sich da was machen das net so das ding.


[Beitrag von DeZ am 19. Mai 2004, 14:08 bearbeitet]
milchschnittae
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Mai 2004, 15:41
Also für den Preis gibts schon was ordentlische... da kannst dann auch wirklich im PA-Forum nachfragen... Vorschlag: auch wenn viele E-Bay net mögen, dann such dir doch da mal was raus und dann fahr bei dem Typen vorbei... Halt zum Probehören... Das ist zwar mit ner Menge Aufwand verbunden, allerdings würde ich dir fast schon Garantieren, dass du den Krmas auf jeden Fall sehr viel günstiger kriegst... mal ein Paar Beispiele, die ich so auf Anhieb für den Preis rausgesucht habe...:


http://cgi.ebay.de/w...item=3815858356&rd=1


http://cgi.ebay.de/w...item=3815907174&rd=1

und die dann bei Bedarf eventuell weiter vergrößern (ist ja nochn bissel was über...)


http://cgi.ebay.de/w...item=3815015400&rd=1

auch die hier könnte man z.B. bei bedarf Doppeln, dann hat man schon was feines...


http://cgi.ebay.de/w...item=3815911500&rd=1

wie wärs mit der...


http://cgi.ebay.de/w...item=3724383058&rd=1

oder die hier...

http://cgi.ebay.de/w...item=3816799189&rd=1


http://cgi.ebay.de/w...item=3815209305&rd=1

falls die Ansprüche dann doch etwas höher sein sollten... Geht es auch so! Allerdings passt das ja net ganz in euren Preisrahmen...


Also meiner Meinung nach kann man da schon en ganze Menge zusammenstellen... es kommt halt vor allem darauf an, was man so haben will Bei den meisten von Ebay musste dir dann allerdings noch die Monitore und den EQ dazubesorgen... Aber so viel mehr dürften die auch net kosten und ich denke mal, dass du die auch direkt bei den Firmen mitbestellen kannst...

Allerdings kann ich nur dazu raten nix zu kaufen, was man net selber gehört hat...

mfg

Bene

P.S.: Berichte doch mal n bissel, wie ihr euch nu entscheidt /entschieden habt... finde das ganze sehr interessant!
DeZ
Neuling
#8 erstellt: 19. Mai 2004, 17:50
erst ma thx das de dir die arbeit gemacht hast bei ebay ma rum zu stöbern
DAP Audio und HK habe ich gute erfahrungen gemacht, sind relativ preisgünstig und haben gute qualität. Nur was uns so zu denken gibt ist, ob es lohnt packete zu kaufen oder lieber einzeln zusammen zu stellen.

auch was die frage ist, was für ne RMS Leistung man für ca. 500 mann mittelgroßer raum benötigt damit es noch gut kommt usw. sind halt so einige frage die bei mir noch offen sind und daher denke ich werde ich alles über nen händler machen wollte mich halt vorher informieren welche hersteller gut sind usw.

weil wo wir halt die absoluten nixkenner sind
ist der bereich eqs, verstärker, vorverstärker usw. da fehlt das wissen und kenntnisse. im pa forum scheint der thread nämlich nicht wirklich zu laufen

http://www.pa-forum.de/paforum/viewtopic.php?t=22407
milchschnittae
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Mai 2004, 21:36
Verstärker, die nur zu empfhelen sind sind z.B. welche von Crown... die haben ordentlich Leistung und meiner Meinung nach auch nen sauberen Sound..., außerdem hört man eigentlich nur gutes von ihnen... Der XLS 602 dürfte recht interessant sein... (kommt natürlich dann auch noch auf die Boxen an) Und den gibts bei E-Bay schon ab ca. 360 Euro... Da kann man meiner Meinung nach echt nix sagen... Aber wie gesagt, kommt auf die Boxen an

EQ kann ich wenig zu sagen, was ich mich allerdings frage ist, ob man dabei soooo viel falsch machen kann...

Komplett-Pa hat den Vorteil, dass die Teile zum einen aufeinander abgestimmt sind, und zweitens sind sie meist sehr viel günstiger zu bekommen, als wenn man den Spaß einzelnd kauft...

Nachteil ist natürlich, dass die Entscheidungsfreiheit und individualität stark beeinträchtigt sind... Das kommt dann natürlich auf eure persöhnlichen Wünsche an...
vinyard1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Mai 2004, 11:02
du hättest den threat in boxen und amps oder einsteiger-pa reinstellen müssen in disco geht natürlich nichts da schaun die meisten ja gar nicht mal rein
DeZ
Neuling
#11 erstellt: 20. Mai 2004, 17:37
werde ich mir mal merken, bin eigentlich net so der forum typ
DeZ
Neuling
#12 erstellt: 25. Mai 2004, 13:34
lebt ihr noch, so langsam nimmt die geschichte auch im pa-forum mal kleine maße an

http://www.pa-forum.de/paforum/viewtopic.php?t=22407

grüße
DeZ
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher / bars / lokale
easton am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  16 Beiträge
bin neu hier und habe ein problem
MaikWillie am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  57 Beiträge
Lautsprecher knattern ab und zu!!!
silvia am 20.02.2003  –  Letzte Antwort am 21.02.2003  –  4 Beiträge
Raumresonanzen und Co.
Martitox am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  2 Beiträge
oehlbach und co.
XorLophaX am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  78 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher über Funk verbinden?! (Andere Vorschläge willkommen)
ava85 am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  6 Beiträge
JM Lab,Infinity,B&W und Co.
Martitox am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  3 Beiträge
Lautsprecher und Wasser?
zero120 am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  2 Beiträge
Nur Für Kenner und Profis!!!
Peter_Pan am 06.12.2002  –  Letzte Antwort am 15.12.2002  –  9 Beiträge
LAUTSPRECHER AUF SEITE LEGEN
ALUFOLIE am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Caliber
  • Crown
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedCelthric
  • Gesamtzahl an Themen1.345.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.377