Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erliche meinungen zur CANTON LE107

+A -A
Autor
Beitrag
stefan_markwalder
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mrz 2003, 16:35
Ich überlege mir eine Canton Le107 zu kaufen.
Ich finde sie sehr Preiswert.

Was haltet ihr von ihr?
chris75
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mrz 2003, 19:25
Ich habe die Le107 kürzlich probegehört und war ziemlich enttäuscht. Vor allem im Hochtonbereich klingen die ziemlich unschön. Ich weiss nicht genau, wie man das am besten beschreibt, vielleicht verzerrt? Jedenfalls klingen Cantons Ergo700 deutlich besser. Ich würde mir die unbedingt anhören, bevor du dich für die LE107 entscheidest.
Denonfreaker
Inventar
#3 erstellt: 27. Mrz 2003, 09:23
>>Ich habe die Le107 kürzlich probegehört und war ziemlich enttäuscht. Vor allem im Hochtonbereich klingen die ziemlich
>>unschön. Ich weiss nicht genau, wie man das am besten beschreibt, vielleicht verzerrt? Jedenfalls klingen Cantons
>>Ergo700 deutlich besser. Ich würde mir die unbedingt anhören, bevor du dich für die LE107 entscheidest.

Hi chris!

war das mit jeder art von musik, und angeschlossen an einen guten verstärker?

ich habe Sie nog nicht selbst angehört stehen aber qua preis im interesse Bereich.

Audiofreaker
chris75
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mrz 2003, 18:29
Ich habe die Boxen beim Händler angehört, sie hingen an irgendeinem Sony ES-Verstärker. CD´s habe ich selbst mitgebracht (Beethoven, Sandra, Nightwish, Rolling Stones). Die unangenehmen Höhen machten sich vor allem bei den Rock-CD´s (Schlagzeug) bemerkbar. Pop klang auf den Le107 noch am besten.
HSV-fan19
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mrz 2003, 19:29
erstma wird generell gesagt, dass die lE eher auf "neue Musik" wie Techno oder Hip Hop ausgerichtet sind. Ich höre Dance/Trance/House und wenig Pop und noch weniger Hip Hop aber ich finde die boxen für diese musik sehr gut! Beethoven oda Rolling Stones hab ich eh noch nie da drauf gehört! Also für meine Musik in jedem Fall empfehlenswert
Galend
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Mrz 2003, 19:43
also ich hab die le 109 und finde sie super ich höre aber eigentlich auch nie Klassik und co (obwohl mir beim Star-wars soudtrack (episode1) der ja eigentlich auch nur Orchester-Musik ist nicht's negatives aufgefallen ist)

also ich höre meistens Rock und finde sie dafür wirklich super
C.S.
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mrz 2003, 23:52
Kauf Dir doch lieber die RCL. Ist definitv mindestens ne Klasse besser.

Findet man ständig bei EBAY. Am besten von er HIFI-Fabrik. Ich hab da den schweren Verdacht. daß das Canton selber ist.

Kostet ca. 800 € das Paar.
HSV-fan19
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mrz 2003, 15:00
hmmm ne kalsse besser und kost das doppelte...man soll trabbi und mercedes net vergleichen...bzw. apfel und birne
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 28. Mrz 2003, 20:21
Hi,

hab die LE 107 beim Händler an ner Roltel
Vor-/Endstufenkombi mit Rotel CD-Player gehört (weiß die genauen Typenbezeichnungen nicht, war die kleine Rotel Serie). Als CD hatte ich die Brave New World von Iron Maiden mit, und ich war ziemlich enttäuscht. Kein Fundament, kein "Fußmitklopfeffekt", kein gar nix. Hab mir dann die Klipsch SF-1 gekauft. Da geht im Vergleich zur Canton total die Post ab

Gruß,
Jack
Möllie
Stammgast
#10 erstellt: 29. Mrz 2003, 19:55
Hi Stefan,
habe selbst von Canton die RC-L kann nur bestätigen, daß sie um Klassen besser ist als die LE107! Für 800 EUR das Paar bekommst du momentan keinen besseren LS! Die RC-L bringt an einem guten Verstärker einen wirklich geilen Tiefbass der dir einen Sub erspart! Außerdem kannst du mit dieser Box enorme Schallpegel erzeugen! Ich würde zuschlagen solage es sie noch gibt! Eine Alternative wäre vielleicht noch Nubert aber selbst da ist es schwer was gleichwertiges für 800 EUR zu finden
Denonfreaker
Inventar
#11 erstellt: 01. Apr 2003, 07:01
Also enige von Euch sagen "finger weg vom Canton LE serie" und einige sind total begeistert.

Hmmm es Stimmt dass man einen Mercedes SLK Cabrio 600 nicht mit eine Trabi vergleichen kann, aber von einen wesentlich teurere LS darf man halt auch mehr verlangen nicht?

Dieser Tasmanian Devil hatt es immer schwieriger mit seiner suche nach die Richtige Box fürs geld

HSV-fan19
Stammgast
#12 erstellt: 01. Apr 2003, 10:05
ich bezweifle gar keinen aller derer die die LE mit ihren Boxen vergleichen und sagen dass sie im gegensatz dazu nich der hammer sind, aber dafür kost 1box 200€ statt 1000€.
Gemessen am Preis/Leistungs Verhältnis gesehen is die box super, und wer auch 1million€ für ne anlage übrig hat dem sind se nunmal zu schlecht, so isses
stadtbusjack
Inventar
#13 erstellt: 01. Apr 2003, 17:27
>>aber dafür kost 1box 200€ statt 1000€.<<

Canton LE 107: 400€ (Paar)
Klipsch SF-1 (hab ich mir statt der Canton gekauft): 450€ (Paar)

Gruß,
Jack
HSV-fan19
Stammgast
#14 erstellt: 01. Apr 2003, 17:59
ok...wenn du für dich persönlich das besser findest sollte man diese 50€ natürlich auch investieren! keine frage...aber das muss jeder durch probehören selbst entscheiden! ich bin mit meienr wahl zufrieden, kenne deine boxen jedoch auch nicht!
stadtbusjack
Inventar
#15 erstellt: 01. Apr 2003, 19:18
genau meine Meinung! Kommt auch auf den Musikgeachmack an, welche Boxen für wen ideal sind. Die Klipschs sind die totalen Rock 'n' Roll Boxen, für Klassik allerdings alles andere als ideal...
HSV-fan19
Stammgast
#16 erstellt: 02. Apr 2003, 07:11
sind wa uns ja einig*ggg* ausserdem sind wir beide zufrieden, villeicht fang ich ja auch an zu weinen wenn ich deine boxen höre, deswegen werd ich ma rein gar nix tun und meine meinung vertreten, dass meine boxen gut sind ;D
Bruno
Stammgast
#17 erstellt: 02. Apr 2003, 09:14
Hallo zusammen,

sorry, ich lese hier immer "Box XY für diese Musik geeignet, für jene Musik weniger"...

Wundere mich etwas, denn ich finde Boxen ab 400 (oder gar 800) EUR (denke mal. ihr meint Paarpreis !?) sollten eigentlich alles können, oder nicht ?

Sicher, (ein Beispiel) Tiefbassgewitter & Hosenbeinflattern kriegt man nunmal nicht aus je einem 8" Tieftöner - grössere sind natürlich wieder teurer - ähnliches gilt für Höchtöner, Weichenbauteile oder Gehäuse.
So gesehen muss man natürlich für MEHR Qualität auch MEHR bezahlen und macht bei 400 oder auch 800 eur mehr oder weniger einen Kompromiss, klar.
Aber: irgendwie war ich damals mit meinen 600 Marks-Bassreflex-Schuhkartons immer recht zufrieden und fand, man konnte damit schon ganz nett JEDE Musik hören ! - Ergibt sich die Frage: was stimmt nicht !? Die Qualität der beschriebenen Lautsprecher ? Meine Ansprüche damals (zu gering) ? Eure Ansprüche (im Verhältnis zum Geldbeutel) ? Der Rest der Komponenten ? Die Aufstellung ? oder ist es eine Geschmackssache ?

Übrigens finde ich nicht, dass für Rock/Pop weniger oder grossartig andere Ansprüche an die Lautsprecher gestellt werden als für Klassik - Extremfälle mal ausgenommen.

Grüsse
Bruno
stadtbusjack
Inventar
#18 erstellt: 02. Apr 2003, 15:12
Hi,

im wesentlichen hast du recht, sicher sollten diese Boxen alles können (können meine Klipschs auch, hör selbst gelegentlich auch Wagner oder Mozart), aber in meinem Fall ist es zum Beispiel so, dass für den Hochtonbereich ein Hornsystem verantwortlich ist, das in meinem Fall die Höhen nicht so detailiert und klar rüber bringt, als das eine gute normale Kalotte oder ein Elektrostat täte. Bei meinem Musikgeschmack (Heavy Metal) fällt das natürlich nicht weiter auf, dafür kommt hier der Vorteil des Horns (hoher Wirkungsgrad) voll zum tragen. Das selbe gilt natürlich andersherum auch für andere Speaker, die dann eher für Klassik o.ä. optimal sind, was aber natürlich wiederum nicht heißt, dass sich Iron Maidon über die Speaker unbedingt schlecht anhören würde, aber halt nicht so gut, wie über die Klipschs!

Ich hoff mal, ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt *g*

Gruß,
Jack
Bruno
Stammgast
#19 erstellt: 02. Apr 2003, 15:21
Hi Stadtbusjack,

Du ziehst also den "Fun" dem letzten Quäntchen HiFi vor ?! Eine Einstellung, die ich grundsätzlich richtig finde ;-) - allerdings könnte man dann tats. von "Geschmackssache" reden ...

Grüsse
Bruno
Denonfreaker
Inventar
#20 erstellt: 02. Apr 2003, 15:45
Ich finde auch das eine Ls anmachen soll, Klar das auch in 400 euro - 800 euro per paar "die Post" abgehen soll, und die H♫örer in die musik reinziehen soll.

Grundsätzlich habe ich naturlich nichts gegen einen thema über welcher system das richtige ist unde uber die hardware in die boxen. Aber fur mich geht es beim kauf einer LS nur um ein ding: er soll jeder art von musik so wiedergeben das ich nach einige akorde nicht mehr an hochton kallote so oder so oder squaker das oder die oder Woofer der oder dass denken muss.

Kurz gesagt: nach 10 secunden muss ich meine augen sliessen kunnen und geniesen von die Musik die ich g'rade im cd spieler hab.

sonst ware es eine ständige voodoo talk
stadtbusjack
Inventar
#21 erstellt: 02. Apr 2003, 16:37
>>allerdings könnte man dann tats. von "Geschmackssache" reden ...<<

Ich finde auch, man kann bei Boxen (zumindest zu einem gewissen Grad) von geschmackssache reden!
Gelscht
Gelöscht
#22 erstellt: 28. Nov 2004, 23:53
Also ich finde, das die LE107 echt geil aussehen! Ohne Scherz!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtöner Canton le107 surren, weshalb?
John_24 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  15 Beiträge
Meinungen/Erfahrungen/Alternativen zur Canton Vento Reference 5 DC gesucht.
Kino@Home am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  21 Beiträge
Kritische Meinungen zur Canton Vento 809 und Heco Elan 800
aero1 am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  4 Beiträge
Canton Le 190 Meinungen
Marc6996 am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  10 Beiträge
Meinungen zur Zusammenstellung.
noghx am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  15 Beiträge
Meinungen zu Canton CD 220
pt0 am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  5 Beiträge
Meinungen zur Jamo C 109
schraini am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  6 Beiträge
Ergänzung zur Canton Ergo
kmn am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  11 Beiträge
Zur Canton GLE Serie
sisa am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  16 Beiträge
Canton DM 2. Meinungen der Besitzer gefragt
laurooon am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedcbcb
  • Gesamtzahl an Themen1.344.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.311