Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche nun?

+A -A
Autor
Beitrag
HiFidelio
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Apr 2003, 14:49
Hallo Forumsmitglieder,

Da ich bis anhin mit meinem Thema unter der Rubrik "Kaufberatung" leider keinen Erfolg hatte , versuche ich es hier nochmals. Da meine CD-Sammlung zum grösseren Teil aus historischen (Klassik-)CDs besteht, deren Klangqualität ohnehin mehr oder weniger beschränkt ist, war ich bis anhin nicht gerade audiophil veranlagt. Jetzt habe ich mich aber doch entschlossen, in bescheidenem Rahmen in etwas höhere Klangdimensionen vorzustossen und mir als erstes neue Lautsprecher zu kaufen. Dabei habe ich zwei preislich sehr interessante Angebote entdeckt, die Acoustic Research Super Performance und die Magnat Vintage 550. Da die Boxen nur mehr übers Internet zu haben sind, wollte ich fragen, ob jemand mit der einen oder andern schon Erfahrungen gemacht hat und etwas über deren Klangcharakteristik sagen kann. Angeschlossen werden sie übrigens an einen 100-Watt Receiver (leider noch von Technics) und einen Rotel RCD-930AX CD-Player. Die Boxen sollten sich besonders für Klassik eignen und natürlich möglichst neutral klingen; feinzeichnend und farbig, aber auch nicht zu präsent und nicht allzu analytisch wäre gut.
Da die Vintage 550 ja schon ein älteres Modell ist: kennt jemand den klanglichen Unterschied zu der neuen 6er Serie? Ist die wirklich besser, so dass es sich auch lohnen würde, die kleinere 620er zu kaufen? (SACD und Audio DVD sind bei mir bis auf weiteres kein Thema.)
Auch Vorschläge für andere Schnäppchen bis ca. 400 Euro/Paar (Studentenbudget!) sind herzlich willkommen!
Für jede Antwort schon zum voraus vielen Dank!

MfG,

HiFidelio
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2003, 15:02
HiFidelio,

Boxen: www.nubert.de, die nuWave-Serie soll recht neutral sein. Magnat sind stark gesoundet nach allem, was ich weiss.

"... Receiver (leider noch von Technics) ...": das "leider" würde ich streichen. So schlecht sind die Technics-Teile nicht. Haben nur - leider - kein gutes Image. Aber was ist schon Image, wenn man ein beschränktes Budget hat?

Gruss, Werner B.
Sonus
Stammgast
#3 erstellt: 04. Apr 2003, 15:06
Hallo,

nein das kann ich nicht mit ansehen
und möchte die Gelegenheit nutzen
um wunderschöne Lautsprecher von Harbeth,
Spendor oder auch Rogers und Consorten Dir zu empfehlen.

Nicht übers Internet. Anhören mußt Du sie Dir.
Mit ausgesuchter Elektronik kommt auch das Glück
zu Dir



Sonus
HiFidelio
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Apr 2003, 19:05
Hallo Sonus,

Danke für Deinen Tipp. Ich glaube Dir aufs Wort, dass Lautsprecher à la Rogers, Spendor etc. klanglich, was Neutralität, Musikalität, Natürlichkeit etc. betrifft, ganz vorne mitmischen, auch wenn - oder gerade weil - es sich, wie bei den Spendor-Boxen, um Einzelstücke aus vergangenen Tagen handelt. Nur bin ich mir, auch nach einer ersten Internet-Recherche, sicher, dass diese guten Stücke für mein Sudentenportemonnaie schlicht zu teuer sind. Zudem bin ich, wie gesagt, kein Audiophiler, und habe auch nicht vor, einer zu werden. Ich gestehe, dass mir das Live-Erlebnis Musik ungleich mehr bedeutet als eine noch so vollkommene Reproduktion. Aufnahmen sind und bleiben Konserven; deshalb ist mir die künstlerische Qualität auch bedeutend wichtiger als die Aufnahme- und Wiedergabetechnik. Was die Freude an (verhältnismässig) gutem HiFi-Klang nicht schmälert.

MfG,

HiFidelio
HiFidelio
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Apr 2003, 19:29
Hallo Werner B.,

Danke für Deinen Hinweis auf die Nubert-Boxen! Wahrscheinlich sind das wirklich sehr gute Lautsprecher fürs Geld, aber ich denke nicht, dass Nubert-Boxen für etwa 450 Euro/Paar Magnats Vintage 550, die einmal für 2800 DM/Paar über den Ladentisch gingen, klanglich übertreffen... Dass die Magnat-Boxen "gesoundet" wären - das klingt zwar nicht verlockend für einen Klassik-Hörer wie mich. Aber vielleicht ist der Ruf auch hier schlechter als die reale Qualität (insbesondere der höherwertigen Modelle wie der Vintage, die ja in Tests hevorragend abschneiden)?
Ich bin ja froh, dass Du meinen Technics-Receiver verteidigst - ich werde ihn sowieso noch eine Weile behalten.

MfG,

HiFidelio
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche LS in der 1500-2000 Euro Klasse?
H-Line am 21.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.04.2003  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Klassik
Tankred am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  26 Beiträge
Thema Granitplatten unter Lautsprecher
Lampe_Thomas am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  12 Beiträge
Allgemeine Fragen zum Thema Lautsprecher
ironaut am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  11 Beiträge
welche lautsprecher ?
stereototal am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  13 Beiträge
SWANS Lautsprecher, der Hammer auf der IFA, Ich war da
scineffekt am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  11 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher
cavry am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher neu oder gebraucht bis 850Euro
dernikolaus am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  14 Beiträge
Kaufberatung bis ca. 3000,00 ?/Paar
Freakie am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  10 Beiträge
SCHERZ: Welche Frau passt zu meinem Lautsprecher?
allgemeinheit2 am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedwupper1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.332
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.362