Kaufberatung LS bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
AxBase
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2006, 14:39
Hallo,

in Kürze möchte ich mir gern Standlautsprecher in Verbindung mit einem Denon AVR 2106 kaufen. Da ich recht ahnungslos bin, was Marken und Qualität betrifft, brauch ich Hilfe. Die LS sollen vor allem im Stereobetrieb ausgezeichnete Qualität liefern. Bevorzugte Musikrichtung ist Jazz, Pop und etwas Klassik, Raumgröße etwa 20qm. Vielleicht kann mir jemand entsprechende LS empfehlen. Kostenpunkt sollte bei ungefähr 500€ liegen.

Besten Dank
AxBase
sound67-again
Gesperrt
#2 erstellt: 12. Jan 2006, 15:47
Benutz mal die Suchfunktion des Forums. Dieses Thema in dem Preisbereich ist schon dutzendfach besprochen, das muss man nicht immer wiederkäuen.

Gruß, Thomas
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2006, 16:41
Grüß Dich!

Zum einen ist es eher fraglich, ob Du Dein Ziel der "ausgezeichneten Stereoqualität" mit einem (preiswerten) Surroundreceiver wirklich erfüllen kannst, zum anderen gibt es aus meiner Sicht auch für das Geld keine Standlautsprecher, die man wirklich empfehlen könnte.

Ich würde da eher zu Kompakten raten, etwas die Monitor-Audio RS1, oder eine KEF iQ, JMLAb, Nubert, Tannoy Sensys...



[Beitrag von LaVeguero am 12. Jan 2006, 16:42 bearbeitet]
sound67-again
Gesperrt
#4 erstellt: 12. Jan 2006, 16:45
Im Ausverkaufsangebot bekommt man schon recht gute LS für 500,- das Paar (wie z.B. die KEF Q4, die hier im Moment im Hintergrund laufen), oder eben gute gebrauchte (sollten wegen der Sicken nicht zu alt sein).

Auch sind die AV-Receiver inzwischen im Stereoklang schon deutlich besser geworden, und der Typenbezeichnung nach sollte es ja einer der neueren sein (?!).

Gruß, Thomas
-Christian-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Jan 2006, 17:00
Nimm LS von Bose, Teufel, Magnat, JBL oder Canton - da kannst nichts falsch machen! Bei ebay gibts auch oft günstig tolle LS


[Beitrag von -Christian- am 12. Jan 2006, 17:02 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#6 erstellt: 12. Jan 2006, 17:03

-Christian- schrieb:
Nimm LS von Bose, Teufel, Magnat, JBL oder Canton - da kannst nichts falsch machen! Bei ebay gibts auch oft günstig tolle LS :prost


Oh Gott... Das haken wir mal besser als Ironie ab!
-Christian-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Jan 2006, 17:08

LaVeguero schrieb:
HipRock


hake ich persönlich eher als Ironie ab. Die oben beschriebenen LS sind audiophil und präsentieren Musik authentisch! Außerdem kann man sie gleich beim nächsten Mediamarkt oder Berlet hören. Support your local dealer!!
LaVeguero
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2006, 17:15
Ich gebe auf...
Hifi_Master
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jan 2006, 17:51
Hallo AxBase

wenn ich das richtig lese, möchtest du Stand LS für Stereo und einen AV-Receiver?,

ok,
für die von dir genannten Musikrichtungen und in Verbindung mit dem Denon AVR 2106 solltest du dir mal die Elac CL142 anhören.

Die waren von ca. 1996-2001 im Programm und so beliebt, das Elac diese jetzt noch mal als Sonderserie rausgebracht hat.
Der damalige Neupreis lag bei 849 Euro und liegt jetzt bei 349 Euro das Stück. Dies liegt zwar über deinem Budget, aber in Verbindung mit dem Kauf eines Verstärkers/AVR´s ist bei dem Preis bestimmt noch ein wenig Luft.

Der höhere Preis würde sich IMHO lohnen.

Gruß Rolf
AxBase
Neuling
#10 erstellt: 13. Jan 2006, 16:59
Hallo

vielen Dank für die hilfreichen Antworten, ich komme der Sache näher...

@Hifi_Master
ich habe vergeblich versucht im Internet die "ELac CL 142" zu finden. Hat die Sonderserie eine neue Bezeichnung oder kannst du mir einen Link schicken. Besten Dank!

Gruß
Axel
Hifi_Master
Stammgast
#11 erstellt: 13. Jan 2006, 17:25
Hallo AxBAse,

gehe mal auf Elac.de und schaue unter Prokukte + Tests und dann unter Produkt Archiv. Da findest du alle LS und auch die CL142.

Gruß Rolf
Leisehöhrer
Inventar
#12 erstellt: 13. Jan 2006, 19:11
Hi,

Wharfedale Diamond 9.5, Mordaunt Short MS 914, Canton Ergo 700 (ettwas teurer), Visonik Revo 4, Monitor Audio Bronze B4.
Das sind erstmal ein paar Standboxen von denen offt gutes berichtet wurde. Habe sie teilweise gehört aber das muss meiner Meinung nach jeder selbst machen um wirklich herauszufinden was ihm gefällt. Ach, fast vergessen, ALR Jordan Entry 5. Diese kosten als Auslaufmodell auch nicht mehr wie 500 und hörten sich für mich sehr gut an.

Gruss
Nick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standboxen bis 500,- : Ihr macht mich fertig ... :-)
uboot-stocki am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  15 Beiträge
Kaufberatung für LS
PDT am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2003  –  13 Beiträge
Gebrauchte oder neue LS bis ca. 500 EUR
7marius am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  2 Beiträge
Kompakt LS für Leisehörer bis 500-600 Euro.
diesel09 am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  13 Beiträge
Marantz sr 4400 + Stereo LS - aber welche? ...bis 500 Euro
psychopilz am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  12 Beiträge
Kaufberatung
Madvoice am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  8 Beiträge
Schlanke Säule bis 500,- Euro das Paar
lotusblüte am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung LS bis EUR 400
bukow16082000 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  8 Beiträge
Kaufberatung Front LS
Andi2005 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  4 Beiträge
Kaufberatung Regal-LS
Buddha87 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedraylarry
  • Gesamtzahl an Themen1.383.074
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.598

Hersteller in diesem Thread Widget schließen