Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lackierung der Membrane ?! Nich schlagen

+A -A
Autor
Beitrag
Olli_2003
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jun 2004, 09:08
Hätte da mal eine vielleicht etwas komische frage ..
Darf man eine Membrane lackieren ?
Weil ich nen Bausatz hab wobei der Sub ne gelbe Membrane hat (kevlar) und das gefällt mir nicht so ganz..
also darf man das ?
Müsste halt mühselig die sicke und dustcap abkleben aber das wäre es mir wert
Kann man da einfachen sprühlack ausm baumarkt nehmen ?
Oder schadet das in irgendeiner hinsicht ?
Danke schonmal
MFG Oliver
Patrick
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jun 2004, 09:21
Kommt drauf an wie schwer die Membran jetzt schon ist. Bei einer leichten Membran wär der Unterschied durch die Farbe deutlich größer und dann hast du eine falsche Abstimmung.

Ansonsten darf die Farbe die Membran nicht angreifen, wie willst du das feststellen?

Bei nem Sub hab ich sonst keine Bedenken.
Olli_2003
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jun 2004, 09:33
hm-ja wie man das feststellen soll weiß ich auch nicht-dachte jemand wüsste das so anhand der tatsache das es ne kevlar membrane ist
mfg oliver
oliverkorner
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2004, 12:21
ich würde es nicht machen es schadet bestimmt total....

und wenn dan die farbe abblättert...siehts auch scheisse aus

was sind das den für chassis mit kevlar `?das würde mich jetz mal interessieren.und wie teuer sind die?
fredel
Neuling
#5 erstellt: 27. Jun 2004, 12:28
Hi
Technisch ist das ohne Prob. möglich. Allerdings solltes du über diverses Werkzeug und Vitamin "B" verfügen. Also...
Du brauchst Kompressor, sehr gute Lackierpistole (sataJet) und Siebdrucklack.
Dann klappt das...
Gruß von einem Industrielackierer
bei Fragen Mail....
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Jun 2004, 12:34
Hallo,

wobei sich die Parameter des Chassis, aufgrund eines deutlich höheren Eigengewichts verändern! Das sollte jedem klar sein!

Markus
Olli_2003
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jun 2004, 12:36
Nee nee - also wenn muss es schon mit "dosenlack" gehen ...mit pistole lackieren is nich...

Jetzt weis ich ja auch nich was ich mache .. der eine sagt ja der andere nein - hm und jetzt ?

das chassis ist von us blaster - mit so ner gelben kevlar membrane...
bitte jetzt aber keine diskussionen wegen der firma
MFG Oliver
Schärfer_mit_Senf
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Jun 2004, 13:02
Auf einmal hat hier jeder Bedenken?
Gibt es keinen farbigen C-37 Lack? Eine Marktlücke!!!!!!

Für alle Denunzianten: dieser Beitrag soll nicht als Polemik missverstanden werden.

Da ich auch von C-37 Lack nichts halte (selbst probiert, Hochtöner ruiniert), rate ich zur dezenten Boxenbespannung.

Gruß
BERND

PS: ich würde versuchen, mich an die gelbe Membran zu gewöhnen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Jun 2004, 13:06

PS: ich würde versuchen, mich an die gelbe Membran zu gewöhnen.


Hallo,

eigentlich wusste man das doch vor dem Kauf

Markus
Olli_2003
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jun 2004, 13:06
ui ist da wer schlecht drauf ?
Also ein hochtöner und ein 38er bass(vergessen zu erwähnen) ist aber ja ein wesentlicher unterschied unter ? Beim hochtöner würd mir sowas auch nie in den sinn kommen...

was ist denn c 37 lack ?
MFG Oliver
Schärfer_mit_Senf
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Jun 2004, 13:09
Laut "clockwork" soll der Lack ALLE Membranen zu Höchstleistungen animieren, schliesslich ist damit Geld zu verdienen.

Gruß
BERND
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Jun 2004, 13:09


was ist denn c 37 lack ?
MFG Oliver



www.clockwork.de
jpg11117777
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Feb 2005, 15:21
Arrgh !
laßt euch doch nicht sowas andrehen

hab mal billige Boxen mit PVA ( Poly Vinyl Alkohol ) behandelt wurde mal in einem sehr guten Buch beschrieben ( Lautsprecher Dichtung und Wahrheit ) und naja sagen wir es klang nicht wirklich schlechter als vorher.

das Zeug gibt´s bei R-G.de für nen Apple und nen Ei, vielleicht gibt´s das sogar bei Conrad in der Modellbau Abteilung ist nämlich ursprünglich als Trennmittel zum GFK bau gedacht.

grüsse JEns
'Bass'
Inventar
#14 erstellt: 28. Feb 2005, 15:26
Ich hab schon nen paar basmembranen lackiert, klanglich wurde es meiner Meinung sogar besser und Druckvoller, kann natürlich zufall oder Einbildung sein Schlechter auf keinen Fall und sieht besser aus. Die Farbe die ich benutzt habe ist jedenfalls hauchdünn und wiegt nicht viel.
lens2310
Inventar
#15 erstellt: 28. Feb 2005, 22:17
Membranen lackieren. Hat mal einer gemacht und die Teile auch verkauft. Stand mal in einer Stereozeitschrift. Muß mal suchen. Handelete sich um Isophonchassis soweit ich noch weiß. Vor die Hochtonkalotten hat er kleine Holzkugeln als Zerstreuer gehängt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lackierung
Gougle am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  13 Beiträge
lautsprecher(membranen) schlagen aus - anschließen nicht möglich
frozen am 09.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  7 Beiträge
Lästiges "Schlagen" der Litzen vermeiden
Sn00py am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  2 Beiträge
Membrane werden porös.Hilfe benötigt.
Steephan am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  24 Beiträge
Klebrige Lautsprecher Membrane
trans am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  13 Beiträge
kugelboxen Vivangel (nicht schlagen bitte)
Flex06 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  3 Beiträge
Membrane eingedrückt wer kann helfen?
am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  23 Beiträge
Renkforce Membrane Kaputt Reperatur möglich?
Hobby_Schrauber am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  12 Beiträge
Lautsprecher mit ausgebauter Membrane laufen lassen?
NewMan89 am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  6 Beiträge
Kappa A: "Polydome" Membrane - Reparatur möglich ?
klaus52 am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedTeeladen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.053
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.981