Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton RC-L, was ist RC-L Modul

+A -A
Autor
Beitrag
Harlekin8082
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2004, 18:33
Hallo Leute!

Ich habe nur eine einfache und wahrscheinlich blöde Frage:
Ich bin mittlerweile ca. 2 Jahre Besitzer von einem Paar Canton RC-L und bin nun in eine große Wohnung umgezogen, wo ich jetzt meinen TECHNICS SA930DX ausnutzen will und auf ein Dolby Sourround Sys. umsteigen möchte.
Nun wo ich auf der Suche nach den passenden Center, Rear und Sub bin, ist mir aufgefallen das einige von euch öfters was von einem RC-L Modul erzählen, das sie mit den RC-L's verwenden.
Frage was ist das? Was bringt es? Und wo bekomme ich es her?
Habe meine RC-Ls damals Original gekauft und habe nichts dazu bekommen.
Ach, falls jemand Lust und Ahnug hat:
Hat jemand einen Canton Kombinationsvorschlag für mein o.g. Vorhaben? Habe als Sub jetzt den AS50SC oder den Ergo AS1.2 im Blickfeld.

Vielen Dank für eine evtl. Antwort!


[Beitrag von Harlekin8082 am 04. Jul 2004, 18:38 bearbeitet]
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Jul 2004, 18:38
???


Bei den RCL ist ein Klangregelmodul dabei, welches es erlaubt, Die Höhen- und Tiefenwidergabe etwas zu korrigieren, je nach Hörempfingen und räumlichen Gegebenheiten.

Das Modul arbeitet ähnlich wie die Klangregler, nur eben nicht nur auf einer Frequenz. Ausserdem verhindert es das Frequenzen, welche den cantons gefährlich werden könnten (Subsonic) zu den Boxen kommen.

Jetzt mal ganz einfach gesagt.

Dieses Modul gehört wie gesagt zum Lieferumfang der Boxen dazu. Es wird zwischen Vorstufe und Endstufe geschaltet, oder eben bei einem Vollverstärker mit vorhandenen Prozessorschleife dort angeschaltet, oder halt einfach in eine TapeMonitorschleife reingepackt.


Eigentlich komisch das bei Dir keins dabei war


[Beitrag von Großinquisitor am 04. Jul 2004, 18:39 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#3 erstellt: 04. Jul 2004, 18:38
ist dem Nubert´schen ABL sehr ähnlich.
Was das wiederum ist findest Du hier http://www.nubert.de/shop/pi1048845231.htm?categoryId=12
Harlekin8082
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jul 2004, 18:46
Ok Danke, das habe ich schon mal verstanden!
Also hat das Ding einen Chinch Eingang und einen Ausgang.
Aber nix dergleichen war damals dabei, soll das Ding in den Boxen-Kartons gewesen sein? Mal auf Dachboden gucken .
Aber die RCL's waren echt OVP und noch mit dem Original Canton Klebeband verschlossen.
Bringt das Ding vielleicht im Bass Bereich genügend um den SUB vorerst zu ersetzten?
Gib es diese RC-L Box auch als Zubehör irgendwo zu kaufen?

Vielen Dank!
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Jul 2004, 18:52
Normalerweise ist die Box in einer extzra Schachtel gewesen. Du solltest also damals drei cartons bekommen haben, die zwei großen eben mit den Boxen, und nen kleinen mit der Unit.

Manchmal findet man welche gebraucht bei Ebay, hab dort mal eine für meine LE109 gekauft, aber wos noch welche geben könnte, hab ich jetzt keine Idee.
Esche
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2004, 18:55
abend

einfach bei canton anrufen, die schicken dir ein kästchen.

grüße esche
Smixx
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jul 2004, 09:05

einfach bei canton anrufen, die schicken dir ein kästchen.


Musst du aber bestimmt auch bezahlen... Was sollte das gleich Kosten, ich glaube 50€?

Wo hast du denn bestellt, dass die RC-Unit nicht dabei war?
Ich hoffe mal, die LS waren dann aber auch ein bisschen günstiger, was hast du bezahlt?
Harlekin8082
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jul 2004, 12:53
Erstmal Danke für eure Beiträge!

Also, habe gerade mal mit Canton gesprochen und erfahren, dass das Ding zwar zu bekommen ist, aber auch mal eben 229,68€ incl. MWST kostet.
Auch muss ich mich korrigieren was die Lautsprecher angeht, ich habe noch die SCL und nicht die RCL was aber laut der Canton Aussage egal ist, weil auch bei denen diese Control Unit dabei gewesen sein muss!
Toll! Habe gerade mal auf meine Rechnung von damals geguckt und festgesetllt, dass ich die Boxen schon im Dezember 2000 gekauft habe und zwar zum Preis von 1599DM das Paar bei Expert Bening.
Da jetzt noch mal anzurufen und nach dieser Box zu fragen macht wohl wenig Sinn.
Die Frage ist nun wohl eher ob sich diese Investition lohnt?
Zwar ist diese denn nun auch die Unit von der RCL, aber ob das klanglich soviel bringt?
Jedenfalls meinte der CANTON Techniker, dass das schon ein Unterschied wäre, da die Bässe knackiger sind, weil die Technik wohl die Bassmembran etwas geschickter ansteuert (scheller).
Die Frage ist nun echt, ob man eher diese Box kauft, oder lieber gleich nen Aktiv Sub, oder später beides in dem geplanten Sourroundsystem einsetzt.
Ich habe den Unterschied ja noch nicht gehört, aber ich weiss, das die Boxen im Laden damals knackiger klangen als bei mir zu Hause, habe es aber immer auf den Verstärker (Technics SA-DX930) und den Raum geschoben .


[Beitrag von Harlekin8082 am 05. Jul 2004, 13:09 bearbeitet]
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Jul 2004, 14:08
Bei den SCL ist eine andere Unit dabei.

Die Unit der SCL ist fest eingestellt, bietet also keinerlei Verstellmöglichkeiten, und wirkt auch nur im Tieftonbereich.

Versuchs einfach mal bei Ebay. Es ist auch zur Zeit eine dabei, weiß jetzt bloß nich mehr in welchem "Abteil" die drin war.

Es war die Control Unit für die RCL, also die Einstellbare.

Dort bekommst Du sie auf jedenfall günstig. Immer wieder mal reinschaun, kommen immer wieder mal welche rein.


[Beitrag von Großinquisitor am 05. Jul 2004, 14:09 bearbeitet]
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Jul 2004, 14:11
http://cgi.ebay.de/w...item=3825690488&rd=1


Da ham wa sie ja

Unter HiFi Tunning versteckt
Harlekin8082
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Jul 2004, 14:23
Danke für Deine informativen Infos!
Ist ein echt reichhaltiges Forum hier
Hatte selber auch schon mal bei ebay geguckt, aber nix gefunden. Thx!
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 05. Jul 2004, 14:27
Ich sehe Du hast grade ein Gebot abgegeben.

Kleiner Tipp, warte damit bis kurz vor Schluß und gib dann ein was Du maxiaml zahlen möchtest. Wenn Du jetzt schon bietest treibst Du nur den Preis unnötig hoch, denn es ist Sch....egal wer als Höchstbietender ansteht, hauptsache man bekommt den Zuschlag zum Schluß


[Beitrag von Großinquisitor am 05. Jul 2004, 14:28 bearbeitet]
Harlekin8082
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jul 2004, 18:37
Hast ja recht, mach ich ja auch immer!
Aber ich teste immer nur kurz an ob schon jemand ein Limit gesetzt hat, oder nur darauf hofft, dass sich sonst keiner meldet.
Wäre echt nicht schlecht das Ding günstig zu schießen.
klr
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Jul 2004, 16:41
Hallo,

kann mir jemand sagen, ob es möglich ist, die Canton RC-Box (liegt der Ergo RC-L bei)zur Raumabstimmung der Lautsprecher (in meinem Fall Ergo 91 DC)an mein neues Prachtstück in Form des Rotel Rsx 1065 Surroundreceivers anzuschließen?

Wie sollte der Anschluss am besten im Stereomodus erfolgen?

Dankeschön!

________
Gruß
KLR

Rotel RSX 1065, Canton Ergo92, Canton Sub. AS2, Sony CD X33ES, DENON DVD 2200
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 15. Jul 2004, 18:47
Vom Lautsprecher her gehts schon. Hab mir auch eine zweite bei Ebay damals ersteigert, und die betreibe ich in Verbindung mit den LE109, was den Lautsprechern einen ordentlichen Schub nach vorne gegeben hat in Punkto Klang.


Was den Anschluß am Rotel angeht, hat er eine Auftrennbare Vor- und Endstufe (auf der Rückseite meisten Main OUT Main IN Chinch), oder hast Du ne Tapemonitorfunktion, dann könntest das Teil eben in die Tapeschleife reinhängen.

Oder Du hängst das Modul z.B. nur zwischen CD Player und Verstärker.

Gibt jede Menge Möglichkeiten. Kenne jetzt leider die Anschlußbedingungen Deines Rotels nicht.
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 15. Jul 2004, 19:27
Also, eine auftrennbare Vor und Endstufe hat er nicht wo man die RC Unit einschleifen könnte.

Er hat nur einen Tape Anschluß, wenn der noch eine Monitorfunktion bietet, dann könnte man die Box da reinhängen, aber in der Anleitung steht da leider nichts drin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC- L
Jörg_Paul_B am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  15 Beiträge
Canton RC-L 3OHM?
Apigale am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  3 Beiträge
Canton RC-L
naschinico am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  29 Beiträge
Canton ergo Rc-l Rc-a Rc-s?
Schauriger am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  38 Beiträge
Canton RC-L
llcoola7 am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  13 Beiträge
canton ergo rc-l
Hannibalor am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  10 Beiträge
Canton RC-L
IN__FLAMES am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  4 Beiträge
Canton RC-A vs. RC-L
dr-dezibel am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  5 Beiträge
Canton Ergo RC S vs. RC-L
am2400 am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  5 Beiträge
Canton Ergo RC-L / Control Unit Knacken
dpl2000 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Rotel
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592