Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


4x 50 Cent unter RC-L

+A -A
Autor
Beitrag
Buggy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2004, 19:53
Tagchen allerseits

Also .... ich weiss zwar nimmer von wem der Tip mit den 4x 50 cent unter die Spikes war -- aber ich sag nur

Hat das komplette Klangbild verbessert! Zu meiner Verblüffung aber noch mehr im oberen Mittenbereich als im Bass.


Wenn hier die 100 Seiten voll sind werd ich wohl ein neues Rekordthema eröffnen.

--- WELCHE WÄHRUNG UNTER DEN BOXEN? ---

oder :

--- EURO: 95,583% TEURER, ABER KLINGTS AUCH BESSER ALS MIT DM? ---

bzw.:

--- ENTKOPPELN FÜR DEN FANATIKER: WEM 4 BARREN ZU HOCH SIND DEM BLEIBT NUR KRÜGERRAND ODER GOLDDOLLAR! ---

--- URANSPIKES FÜR STRAHLENDERE HÖHEN AUF MARMORPLATTE UND EIN BLEIHÖSCHEN FÜR DEN HÖRER BRINGEN DEN ULTIMATIVEN KICK! ---


Schöne(n) Tag bzw. Nacht noch wünsch ich! Meiner Einer muss jetzt erst mal testen ob 4 Euros drunter denn Klanggewinn verdoppeln hrhr.
Epsilon
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2004, 20:01
Den richtigen Klang kann man nur mit "Bank Deutscher Länder"-Groschen erzielen, und zwar mit denen aus dem Jahr 1950. Die häufigeren von 1949 sind zwar nicht schlecht, haben aber klangliche Nachteile, besonders der Tiefbass klingt weniger sauber. ( )
Buggy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Aug 2004, 20:15
Hmmmm - gibts da net 4 verschiedene Buchstaben pro Jahrgang? Das is mir echt zu kompliziert. Vielleicht sollte ich mir Distanzscheiben aus nem Ferrari besorgen. Macht bestimmt das ganze schneller und fetziger!
-goldfield-
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2004, 20:34
Hatte mal ein ähnliches Klangerlebniß:

Habe die Boxen mit den Verschlüssen von 4 Jägermeister-Flaschen (0,5 Liter)entkoppelt. Die enorme Steigerung des Klangefektes trat allerdings erst ein, als alle vier Flaschen leer waren.

Der Bass kam so genial rüber, das mir noch am nächsten morgen der Schädel gebrummt hat.



Gruß: Nr.4820


[Beitrag von -goldfield- am 06. Aug 2004, 20:36 bearbeitet]
Buggy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Aug 2004, 20:38
Hehe - selber schuld - du hättest dich auf die 4 Verschlüsse setzen sollen - dann wäre das Brummen in deinem Schädel bestimmt viel feiner und definierter rüber gekommen!
micha_D.
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2004, 21:37
Hi

50 Cent stücke unter den Boxen geht ja mal garnicht...Nimm 20 Cent..dann kannst du noch n Bier vom Rest kaufen..


Micha
PhaTox
Inventar
#7 erstellt: 06. Aug 2004, 22:17
Also ich habe unter meine boxen jeweils vier Bremsscheiben von meinem Trabi gelegt-das hat toll hingehauen, besonders die DDR-Nationalhymne kam irgendwie viel hammer-und zirkelmässiger rüber-
Problem war nur, dass dann ein mechaniker bei meinem Boxen-Stopp alle Bremsscheiben routinemässig gegen Imitate von Ferrari gewechselt hat
PhaTox
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2004, 18:28
Höre gerade musik von 50 cent--klingt gleich viel besser mit den geldpucks
Fidelio
Stammgast
#9 erstellt: 31. Aug 2004, 10:00
Hallo Buggy,

diesmal gibt es von mir eine echte Voodoo-Antwort .

Auf folgender Homepage steht unter "Das akustische Paradoxon":



Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Eine direkte Anwendung des akustischen Paradoxons sind die Raumtuning-Elemente von Harmonix und Acoustic System . In beiden Fällen werden kleine Resonatoren an den Wänden eines Raumes befestigt, die ihre spezifische Resonanzfrequenz abstrahlen und so für eine gezielte Verfärbung ähnlich der durch einen Materialklang in der Raumakustik sorgen. Der hörbare Effekt ist oftmals erstaunlich. Nach übereinstimmenden Aussagen mehrerer "Klangtüftler" läßt sich nahezu derselbe Effekt auch erzielen, wenn man anstelle der Elemente einfach 50 Cent Münzen benutzt (Die anderen Euro Münzen haben nicht die richtige Resonanzfrequenz). Die Münzen müssen so angebracht werden, daß sie durch das Befestigungsmaterial nicht zu stark gedämpft werden, z.B. durch doppelseitiges Klebeband. Mit Knetgummi etc. funktioniert es nicht mehr und dann steht schnell wieder der Vorwurf von Voodoo und Esoterik im Raum.


Für Fortgeschrittene geht es hier weiter unter "Joe Lee Says", "No Money No Talk".

Fröhliches Streiten und Kichern darüber wünsche ich Euch allen.

Ich war nicht hier, und habe das nicht geschrieben.
PhaTox
Inventar
#10 erstellt: 31. Aug 2004, 18:50
Zitat:"Erfährt ein Klang eine Verfärbung in Richtung der Schädelknochenresonanz-Feinstruktur, so wird er vom Ohr als unverfärbter und natürlicher wahrgenommen."

an diesen satz schliessen sich nahtlos weitere ungeheuerlichkeiten an....


dann



dann



ok-es scheint immer noch Leute zu geben, die dumm UND reich sind. bei den gewinnspannen reichen ja zwei bis drei kunden pro jahr, oder?
Fidelio
Stammgast
#11 erstellt: 01. Sep 2004, 06:06
Naja, dumm? Wer weiß. Reich? *Schulterzuck*

Wenn man darauf abfährt, kann man statt rnd.7000 Euro bei Vollausbau mit Acoustic Systems Resonatoren auszugeben, 4Euro50 mit 9 50 Cent-Stücken an die Wand pappen. Oder 45 Singapur-Cent (wenn man dran kommt).

Wenn´s nichts taugt, dann kratzt man´s von der Wand und kauft sich einen Eisbecher davon.

Mit den Resonatoren kann man das nicht. Arme Reiche!
PhaTox
Inventar
#12 erstellt: 01. Sep 2004, 13:43
Du hast die edelsteine vergessen, die noch auf preamp und amp kommen, damit der sound duftiger und luftiger wird....wir werden unseren ohren nicht trauen...und unserem bankauszug
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-L
naschinico am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  7 Beiträge
Canton RC-L oder Infinity Beta 50?
Ohrnator am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  7 Beiträge
RC-L oder Infinity beta 50 oder quadral platinum 820
Tommyyy am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  4 Beiträge
Canton RC-L an Harman AVR 3000?
Cutter am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 13.12.2003  –  2 Beiträge
Alternativen zur RC-L
AcidDemon am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  56 Beiträge
Harman und RC-L
fast-mick am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  4 Beiträge
Control Unit RC-L
chromlazi am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  14 Beiträge
Canton RC-L
llcoola7 am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  13 Beiträge
canton ergo rc-l
Hannibalor am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  10 Beiträge
Canton RC-L probehöhren
obko1 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedIp0de
  • Gesamtzahl an Themen1.344.927
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.180