Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was wäre euer nächster Schritt bei LS ?

+A -A
Autor
Beitrag
front
Inventar
#1 erstellt: 15. Okt 2004, 11:44
Nur mal so aus interesse. Absolute zufriedenheit ist ja selten und Jeder (ausser unseren Messgenies die mit selbstbauLS die zu 1000 Euro in der absolueten Referenzklsse spielen zufrieden sind) hat vielleicht noch einen Schritt bei dem er seine LS abgeben würde um aufwärts zu kommen.

Habe zur Zeit meine Las 927 BE und bin sehr zufrieden, allerdings werde ich, sollte das Geld mal reichen sicherlich zur Dive, Sonuns Faber Amanti oder einer B&W 802 greifen (vieleicht noch ne Wilson)... die gefallen mir irgendwie unwahrscheinlich gut...

Was habt ihr noch an träumereien...?

Gruss,
front
HiFiRalf
Stammgast
#2 erstellt: 15. Okt 2004, 12:46
2 - 5x Audiodata Avancé - und den passenden Raum dazu
Gruß
Ralf
mott
Stammgast
#3 erstellt: 15. Okt 2004, 13:15
Grande Utopia Beryllium mit passendem Zubehör, und geeignetem Raum.

Hmmm


mfg mott
leben_in_symphonie
Gesperrt
#4 erstellt: 15. Okt 2004, 13:46
wunschlos glücklich.

.. vielleicht ein paar CDs?
.. und bessere Raumakustik?

sonst

ah ja, mehr Zeit für Musikhören.
Werner_B.
Inventar
#5 erstellt: 15. Okt 2004, 13:48
Ich schliesse mich leben_in_symphonie an. Schon 2 seltene ...

Gruss, Werner B.
US
Inventar
#6 erstellt: 15. Okt 2004, 14:13
Da ich die wichtigsten ernstzunehmenden High End-LS kenne, kann ich sagen, daß ich mit meinen diversen Lösungen sehr zufrieden bin. Bzgl. Raumakustik lässt sich natürlich immer noch Potential finden. Im Fokus steht gerade die Unterdrückung von schädlichen Bodenreflexionen.

Gruß, Uwe
Sailking99
Inventar
#7 erstellt: 15. Okt 2004, 14:23
Schwierig.
Hab mein System jetzt total auf Elac eingestellt.
Wenn ich jetzt also die 2000,- Euro hätte, die es bräuchte um sich wirklich stark zu verbessern, dann müsste ich ja auch mindestens noch den Center austauschen. Und dann wird´s scho wieder so teuer.
Neeee. Da spar ich doch lieber auf nen Beamer.
Obwohl grössere Boxen mit mehr Wegen schon toll wären.

Gruß Flo
front
Inventar
#8 erstellt: 15. Okt 2004, 14:26
Hi,
naja, zufrieden bin ich auch, aber das will ja nicht bedeuten das es nicht besser gehen kann...
Ich versuche das beste aus meinen finanziellen Möglichkeiten zu machen.
Hatte ich bisher noch nicht so viel Geld, bin ich doch mit meinen LS sehr zufrieden.
Es gibt nat. auch um so weiter es nach oben geht immer weniger Auswahl...aber wenn ich das Geld zusammen habe werde ich sicherlich bei einer 802 oder Amanti Homage zuschlagen...vielleicht auch gebraucht...
Utopia wäre auch gut zumal ich ja mit der 927 BE zur Zeit sehr gut fahre...
Gruss,
front


[Beitrag von front am 15. Okt 2004, 14:33 bearbeitet]
Zwiper
Stammgast
#9 erstellt: 15. Okt 2004, 14:37
Hallo,

Nachdem ich meinen Beamer erspart habe werde ich mir nochmal die Whafedale Diamond 9 Serie, die Monitor Audio Bronze Serie und ein paar Elacs anhören und erstmal die Front aufrüsten, dann passenden Center und vielleicht später Sub und Sourrounds. Wird aber erst nächstes Jahr was.
front
Inventar
#10 erstellt: 15. Okt 2004, 14:41

Zwiper schrieb:
Hallo,

Nachdem ich meinen Beamer erspart habe werde ich mir nochmal die Whafedale Diamond 9 Serie, die Monitor Audio Bronze Serie und ein paar Elacs anhören und erstmal die Front aufrüsten, dann passenden Center und vielleicht später Sub und Sourrounds. Wird aber erst nächstes Jahr was.


Genau das wäre auch mein Vorgehen, wobei ich nicht weiss ob Beamer (16:9ner is auch nicht so schlecht) oder Sound...immer wenn ich an den Punkt gerate das ich 2000 hätte um nen Beamer zu besorgen denke ich mir, man ! Dafür gäbe es aber n Paar Fronts (nat. plus den Erlös der jetzigen)...Frage was wichtiger ist, Sound oder Bild...

Allerdings weiss ich das bei besagter Klasse bzgl. LS auch Schluss wäre, somit hätte man dort dann Ruhe und könnte sich anschliessend um anderes Gedanken machen...:-)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 15. Okt 2004, 14:43
Hallo,

das was ich aktuell habe, halt nur in einer anderen Optik....(aber dafür müsste ich viel ändern)

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher LS wäre Euer Favorit?
neo171170 am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  13 Beiträge
Brummen bei Aktiv-LS
biwi am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  9 Beiträge
Energieverbrauch bei Aktiven LS?
Morozniy am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  14 Beiträge
Wie sieht Euer Stereo-Dreieck aus? (2 von 5)
Earl_Grey am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  15 Beiträge
Was steht bei Euch: Kompakte oder Stand-LS?
LaVeguero am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  74 Beiträge
China LS Image Jazzgirl bei ornec.com
puma77 am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  6 Beiträge
+/- bei LS falsch anschließen?
erixxx am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  12 Beiträge
Pappring bei LS relevant?
JazzPiano am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  3 Beiträge
Lockere Schrauben bei LS
rhoeni am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  15 Beiträge
Höhenverlust bei alten LS!
Mr.Stereo am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.591