Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie errechne ich die leistung Meiner Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
Geronimo84
Neuling
#1 erstellt: 24. Okt 2004, 11:30
Hallo!

Ich möchte mir nen neuen Stereo Vollverstärker beschaffen, und ich hab keine ahnung wieviel leistung der haben muss/soll.

Habe Eigenbauboxen und somit weiss ich nur die leistung der eigenen Komponenten

Peerless HDS 182-PP
2 stück in jeder Box
* Impedanz 8 Ohm
* Belastbarkeit (Dauer) 150/250 Watt
* Resonanzfrequenz (fs) 44,3 Hz
* Gleichstromwiderstand(Re) 6,3 Ohm
* Kennschalldruck 86,3 dB (1W; 1m)
* Kraftfaktor (F/I) 8,5 N/A
* Schwingspuleninduktivität 1,4 mH
* Effektive Membranfläche 134 qcm
* Bewegte Masse incl. Luftlast 19,3 g
* Äquivalentvolumen (Vas) 16,6 L
* Aufhängungsnachgiebigkeit 0,67 mm/N
* Elektrische Güte (Qes) 0,47
* Mechanische Güte (Qms) 2,33
* Freiluftgesamtgüte (Qts) 0,39
* Frequenzbereich fc-3000 Hz
* Luftspalthöhe 6,0 mm
* Schwingspule (D; Länge) 33 / 17,0 mm
* lineare Auslenkung ± 5,5 mm
* Einbaudurchmesser 145mm
* Aussendurchmesser 183x164mm
* Einbautiefe (nicht eingefräst) 78mm

WA 10-TV 1 in jeder Box
* Impedanz 8 Ohm
* Belastbarkeit (Nenn/Musik) 100 / 140 Watt
* Schwingspule (D; Länge) 26/1,8 mm
* Luftspalthöhe 2,5 mm
* Resonanzfrequenz (fs) 890 Hz
* Gleichstromwiderstand(Re) 5,3 Ohm
* Kennschalldruck 91 dB
* bewegte Masse 0,33 g
* effektive Membranfläche 6,2cm2
* Mechanische Güte 5,43
* Elektrische Güte 1,43
* Freiluftgesamtgüte1,07
* Einbaudurchmesser 79mm
* Aussendurchmesser 100mm
* Einbautiefe (nicht eingefräst) 34,5mm

könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?
oder kommt es auf ganz andere sachen an ?!

Gruß Hendrik
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2004, 11:34
Moin,

ich würde es einfach mit einem handelsüblichen Vollverstärker ab angegebenen 50W versuchen. In 90% aller Fälle sollte das ausreichen. Der gute Fachhändler leiht dir so ein Gerät auch übers Wochenende aus.
Patrick
Stammgast
#3 erstellt: 24. Okt 2004, 11:47
Das kommt auf deine Weiche an, wenn du den HT nach Herstellerempfehlung getrennt hast, hält der Lautsprecher 100W Rauschen aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Leistung
Kroft am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  11 Beiträge
Lautsprecher-Leistung und Amp-Leistung
krotomode am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Leistung bündeln
slodei am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  5 Beiträge
Wie viel Leistung Brauchen denn die Canton Ergo RC-L??
Bassy am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  55 Beiträge
Wie lange leben Lautsprecher?
gummibaer am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  15 Beiträge
Verstärker mehr Leistung als Lautsprecher?
JavaBunch am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.05.2003  –  10 Beiträge
Lautsprecher: Schalldruck vs. Leistung (Watt)
magalishi am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  2 Beiträge
zu wenig leistung für die lautsprecher?
1000w/rms am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  8 Beiträge
Fragen zu Lautsprechern Leistung?
Dj_Arrow am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  5 Beiträge
Lautsprecher
sophow am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedlamola85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.763