Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


6 Lautsprecher 2 Räume

+A -A
Autor
Beitrag
sydneyc
Neuling
#1 erstellt: 14. Nov 2004, 11:35
Hallo Leute!
Ich brauche Eure Hilfe, denn ich habe echt keinen Plan...
Also: Ich möchte in einem Geschäft 2 unterschiedlich große Räume mit 6 Monitorboxen hintergrundbeschallen (JBL Control Xtreme, Vor- und Nachteile dieser Boxen sind mir Dank dieses Forums bekannt. Anyway...)
Im großem Raum hängen dann 4 Boxen an der Decke und im kleinen Raum 2. Natürlich möchte ich die Lautstärke in beiden Räumen unabhängig regeln können. Wie mache ich das einigermaßen preisgünstig?
Dazu noch folgendes: Habe auch schon über 2 und 2 Boxen nachgedacht (Ursprungsidee). Das würde auch reichen. Nur leider gibt es keine Verstärker mit AB Anschluß und sowas wie nem Fader!?! Das wäre meine Lösung als HiFi-Dümmling gewesen.
Bitte gebt doch Tips für (mal wieder günstige) Verstärker oder Endstufen etc. und wie man dat alles schalten muß (und zwar für Doofe, damit ich das auch verstehe).
Also nochmal zusammengefasst:
- 2 unterschiedlich grosse Räume
- 4 bzw. 6 gleiche Monitorboxen
- getrennt zu regeln (die Räume)
- preiswert
Vielen, vielen Dank
Sydney
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2004, 19:45
2 Verstärker...
sydneyc
Neuling
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 00:41
toll... etwas präziser bitte...
sagte doch schon: ich weiß leider nich, wie ich aus einem cd-player die mucke in zwei verstärker bekommen soll. echt nicht... bin eben soon hifi tölpel.
und was für verstärker?
gibs da ein howto, schaltbild oder so im netz?
greetz
syd
sakly
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 07:56
Für die 4 Boxen auf jeden Fall einen sehr leistungsstarken Amp, wenn die je 4 Ohm haben, da der Amp dann bei hohen Pegeln ordentlich schwitzen können muss. Für die zwei in dem anderen Raum ist egal, was für einer.
Du kannst beide Amps mit dem Ausgang des Players versorgen. Einfach zwei Y-Kabel nutzen (für jeden Kanal eins).


[Beitrag von sakly am 15. Nov 2004, 07:57 bearbeitet]
sydneyc
Neuling
#5 erstellt: 15. Nov 2004, 08:23
so einfach is das? juhu... das hätte ich nicht gedacht. y-kabel ist einfach ein chinch-kabel mit zwei "enden" so zusagen? das is alles? super... vielen dank. doch noch eines: was heißt viel leistung. die jbls haben 75watt. ich dachte so an einen 300watt verstärker. reicht das? ich will ja keine disse aufmachen.
vielen dank!!!

p.s. wo bekommt man verstärker gut und günstig im netz?
tips?
syd
sakly
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 08:30
Wieviel Ohm haben die Boxen denn jetzt? Bei 4 Ohm parallel geht es nicht darum, dass der Verstärker auch pro Kanal 150 Watt liefern kann, sondern, ass er dass auch kann, wenn die Last nur 2 Ohm beträgt!
Gute und günstige Verstärker gibt's bei ebay. Ansonsten wird es ziemlich teuer mit einem sehr leistungsstarken und stabilen Verstärker (und einem durchschnittlichen Modell).
Ich bevorzuge die alten Modelle von Pioneer, aber das muss man nicht. Yamahas oder Denons gehen meist auch auf 2 Ohm noch. Für beide Amps kannst du bei ebay schon mit 150Euro hinkommen. Musst mal ein bisschen stöbern und etwas beobachten.

PS: haben die Boxen 8 Ohm, dann kannst du echt jeden Amp nehmen, da spielt die Stabilität keine Rolle.
A-Abraxas
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 08:37
Hallo,
da gibt es natürlich auch jenseits des üblichen Home-HiFi Lösungen.
Das hier zum Beispiel : http://www.netzmarkt...dstufe_prodinfo.html
Da gibt es auch größere, stärkere, teurere usw. Möglichkeiten...

Viele Grüße
sakly
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2004, 08:50
Die Thomann-Teile sind schon richtig gut für's Geld, aber mit einer Home-Hifi-Lösung per ebay geht's ohne Probleme zum halben Preis mit wesentlich mehr Leistung. Zudem sehen Home-Hifi-Stereoamps IMHO einfach besser aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
EPICON 2 ; 6 ; 8
nobkes am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.10.2015  –  13 Beiträge
Lautsprecher und Räume
Lusche am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  13 Beiträge
2 Räume, 4 Lautsprecher, 1 AVR - Wie soll man das anstellen?
The_Trasher am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  3 Beiträge
Lautsprecher
Stones am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  9 Beiträge
6 lautsprecher an t-amp 150
ad-mh am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  2 Beiträge
Lautstärkeanpassung zweier Räume
surroundsound am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  3 Beiträge
JBL High End Lautsprecher HP 590 (6-eckig mit Glasplatte)
louis5 am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  3 Beiträge
Lautsprecher mit 4 Ohm an Receiver mit min 6 Ohm?
Marty1982 am 26.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  2 Beiträge
Rokit 6 G2 liker Lautsprecher erst ganz leise
-revO am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2015  –  5 Beiträge
8 ohm Lautsprecher an 6 ohm verstärker anschliessen?
rommel1 am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.284