Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautstärkeanpassung zweier Räume

+A -A
Autor
Beitrag
surroundsound
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2006, 22:57
Guten Abend,

ich möchte an einen Receiver (Sony STR-DG 500 S) zwei zusätzliche Lautsprecher anschließen. Diese sollen dann mein Badezimmer beschallen. Dazu möchte ich sie vor Ort in der Lautstärke gegenüber den beiden Boxen im Wohnbereich abstimmen können. Kann ich dafür ein Stereopoti an die Lautsprecherkabel löten oder benötige ich eine zweite Endstufe?
Lassen sich die Lautsprecherimpedanzen (4 Ohm) mit in Reihe geschalteten 4 Ohm Widerständen an die für 8-16 Ohm ausgelegten Ausgänge des Receivers anpassen?

Dankeschön,
surroundsound
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2006, 23:42
Hallo surroundsound . . . und Herzlich Willkommen hier !

surroundsound schrieb:
...Kann ich dafür ein Stereopoti an die Lautsprecherkabel löten ...

Das wird Dir aber gnadenlos abfackeln - schließlich muß es mehrere oder gar mehrere zig-Watt abkönnen.
Eine separate Endstufe ist sicherlich die bessere Lösung.

surroundsound schrieb:
...Lassen sich die Lautsprecherimpedanzen (4 Ohm) mit in Reihe geschalteten 4 Ohm Widerständen an die für 8-16 Ohm ausgelegten Ausgänge des Receivers anpassen?...

Im Prinzip ja - nur der Klang wird leiden ( wieviel, ist abhängig von den LS )

Wenn Du nicht zu weit aufdrehst, könnte es aber klappen ( ohne Garantie, daß der Amp es überlebt . . . )

Aber da Du eh eine zweite Endstufe nehmen solltest, hat sich das ja erledigt.

Gruß
surroundsound
Neuling
#3 erstellt: 17. Dez 2006, 11:28
Hallo & vielen Dank!

Deine Antwort hat mir deutlich geholfen. Vielleicht sind auch Aktiv-Boxen eine Lösung. Jedenfalls werde ich jetzt also kein Poti grillen.

Gruß zurück.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 Ohm Speaker an 6-16 Ohm Receiver
SpaceCo am 10.06.2003  –  Letzte Antwort am 11.06.2003  –  7 Beiträge
4 Ohm oder 8 OHM
rainer_ge am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 13.05.2015  –  8 Beiträge
4-8 Ohm
fühler am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  4 Beiträge
4 und 8 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker?
Dazed_and_Confused am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  6 Beiträge
4 x 4 Ohm Lautsprecher pro Kanal an Hifi Endstufe
sput71 am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  11 Beiträge
4 & 8 Ohm in nur einem Lautsprecher?
PK-Style am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  6 Beiträge
4 Ohn und 6Ohm an 8-16 Ohm Verstärker
chris2905 am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  8 Beiträge
4 Ohm an 8 Ohm Kann da was Passieren ?
Timmel am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  9 Beiträge
4 Ohm Woofer an 8 Ohm Endstufe betreiben?
Robbie79 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  3 Beiträge
4 ohm und 8 ohm parallel ?
jokerman1 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.511 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedsiggibm
  • Gesamtzahl an Themen1.352.554
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.789.830