Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mehr Bass????

+A -A
Autor
Beitrag
Commeand
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Dez 2004, 20:41
Hallo Leutschens,

habe mir bei Ebay ein Paar LS geschossen, finde aber, dass die zuwenig Bass haben, gehen so bis auf 65 Hz. Nun überlege ich mir evtl einen Subwoofer zuzulegen, nur wie schließe ich den an? Habe keinen Surroundverstärker, oder gibt es eine andere Möglichkeit den Bass zu erhöhen, ohne gleich neue LS zu kaufen?

LG
Jörg
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Dez 2004, 22:44
Beinahe jeder aktive Subwoofer hat die Möglichkeit die Lautsprecher (die Du bereits hast) durchzuschleifen. Das heißt, der Subwoofer hängt dann einfach zwischen Verstärker und Lautsprechern. Du schliesst an die Lautsprecherausgänge der Verstärkers den Subwoofer an und an den Subwoofer dann Deine Lautsprecher. Dann kannst Du sogar noch die Grenzfrequenz der Lautsprecher mitregeln. Also z.B. diese vor Frequenzen unter 80 Hz schützen. Das kann den Vorteil haben, dass Du dann lauter machen kannst.
Allerdings kann es einen minimal negativen Effekt auf die Tieftöner haben, wenn diese sich weniger bewegen, da dann die Schwingspule nicht mehr so effektiv gekühlt wird.


Gruß
Commeand
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Dez 2004, 22:49
Wenn ich auf die Rückseite meines Verstärkes sehe, sehe ich 4 Paar Anschlüsse für Lautsprecher, wenn ich jetzt an einen davon den Subwoofer anschließe, geht mir dann nicht der Stereoeffekt sausen??

LG
Jörg
hgisbit
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Dez 2004, 09:55
4 Paar.. das heißt "links A" "rechts A" "links B" "rechts B". Das heißt in dem Fall kannst du sogar an die B-Anschlüsse den Sub hängen und an die A-Anschlüsse nach wie vor die Boxen.

Aber selbst wenn Du nur zwei Anschlüsse hättest.... Jeder aktiv-Sub arbeitet in Stereo - wäre ja sonst auch ein Unsinn, man würde ständig zwei Subs brauchen.

Glaube mir, die Industrie baut Subs für genau Deine Wünsche

Gruß

P.S. Für den Stereo-Effekt brauchst du ja nur 2 Paar Anschlüsse... für 2 Boxen nämlich.

P.S.S. Zu Deiner Frage noch.. Es gibt andere Möglichkeiten. Zum Beispiel eine Bassverstärkung. Gabs mal z.B. von WBE. War aber sehr teuer, erfordert zudem viel Leistung des Verstärkers UND setzt vermutlich die Maximal-Lautstärke der Boxen immens herab. Ein Sub wäre da eine weitaus bessere Lösung.


[Beitrag von hgisbit am 10. Dez 2004, 10:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mehr Bass ohne Subwoofer!
Holk1ng am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  40 Beiträge
Bass! Wir wollen Bass! - aber auch nicht zu viel!
Wopperbummchen am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  7 Beiträge
Dynaudio Focus 110? Mehr Bass!
Nitrofunk am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  12 Beiträge
LS > Membranfläche > Bass...?
front am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  36 Beiträge
ls aufstellung / bass
hifipurist1 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  4 Beiträge
dynaudio 42 zu wenig bass
horsthengst am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  5 Beiträge
Suche Bass-erfahrungen zu Canton GLE 410/401 - Flach LS.
HD-Synapse am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  4 Beiträge
Heco Victa 701 haben keinen Bass
Conkuist am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  21 Beiträge
Yamaha HS8 und Bass
brentspiner am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2015  –  6 Beiträge
mehr bass.
lowle am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979