Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komme in Versuchung

+A -A
Autor
Beitrag
S42486
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2004, 22:35
Hallo zusammen,
ich habe schon seit einiger Zeit die Boxrn Canton LE 109 in Kombi mit einem Denon 1050. Bin eigentlich mit denen auch ganz zufrieden, wobei ich zugeben muss, dass ich jetzt keine riesigen Vergleiche zu anderen Boxen angestellt habe. Nun wird hier die ganze Zeit von den Wharfedale geschwärmt. Für 100.- € das Paar. In der Zwischenzeit hab ich soviel gutes von denen gelesen, dass ich in Versuchung komme, mir selbst sein paar zu bestellen. Meint ihr, die sind deutlich besser als die Canton? Immerhin sind die Canton ja doch ein wenig teurer. Ich habe leider nicht die möglichkeit eines Hörvergleiches, da ich kein Auto habe.
Meint ihr, die 100 .- € wären eine sinnvolle Investition, die Warfedale eine große Verbesseung??

LG,
STefan
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 09. Dez 2004, 22:46
@S42486,

ich denke nicht, das es eine große Verbesserung ist, eher etwas anderes.

Zugegeben darf ich kein wirkliches Urteil abgeben, da ich beide Boxen nicht kenne.
Es ist vielleicht wichtig - für die anderen Forenteilnehmer - zu wissen, welchen Musikgeschmack bzw. Klangvorstellungen Du hast und was Du von den Boxen erwartest? Viel Bass, Auflösung, ...
S42486
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2004, 23:40
also prinzipell find ich die Canton vom Klang her schon okay... sie spielen in nem 35 m² raum, altabau, hohe decken, also relativ hallig... Eventuell wären auch die dali axs 8000 nicht schlecht, oder? Ich hlöre übrigens ganz gemischt. Black, RnB, Hip-Hop, aber auch Trance, sowie auch viel Klassik und Jazz. Ach, ich fühle mich gerade "lost in hifi". Könnt ihr mir die klanglichen charakterisika zwischen Canton LE 109, der wharfedale und der dali erklären? auch wenn da die räumlichkeiten natürlich eine große rolle spielen.

Danke im vorraus...

Stefan
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Dez 2004, 00:33
Hallo,

ich würde nie aufgrund eines Preises in Versuchung kommen. Spare lieber die 100.-€ pro Jahr und hol dir in 10 Jahren Boxen für 1000.-€/Paar.

Markus
georgy
Inventar
#5 erstellt: 10. Dez 2004, 00:36
Ich würde mir nur Boxen kaufen die ich vorher anhören kann, möglichst zu Hause.
S42486
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Dez 2004, 00:39
Ich will mir die Boxen auch nicht gleich kaufen, es ist halt nur eine (möglicherweise bescheurte) Überlegung. sind die Dali denn z. B. qualitativ hochwertiger, also direkt mal eine anderer Level als die LE 109? Oder die Wharfedale??
S42486
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Dez 2004, 00:40
ich könnte die Cantons sogar noch zu einem ganz guten Preis verkaufen. Insofern würde ich bei einem Boxenwechsel in dieser Preisklasse keinen grossen Verlust machen!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Dez 2004, 00:42
Hallo,

Wharfedale, Dali und Canton haben unterschiedliche qualitative Ranges. Eine Marke davon kann nicht per se "höher" sein als die anderen. Wobei Dali wohl die meisten "teuersten" im Programm hat. Canton hat insgesamt die meisten im Programm.

Deshalb wird ja hier der für einige lästige Tipp abgeben: Selber hören.

Markus
S42486
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Dez 2004, 00:46
Würde ich sehr gerne machen, ist aber ohne Auto (und mit sehr wenig Zeit) halt schwierig. Und ich möchte halt eigentlich auch nicht so unverschämt sein, und Boxen beim Händler hören, und sie dann bei lost-in-hifi bestellen. Von den dali kämen sowieso nur die axs-8000 in Frage. ist es nicht möglich, da eine ungefähre aussage über die Box im Vergeleich zur Canton zu machen. DIe Wharfedale kommt für mich wohl nicht in Frage, weil sie mir optisch nicht gefällt. Marcus, kannst du nicht bittte einmal über deinen Schatten springen, und deine Meinung zur Dali im Verlgeich zu den Canton sagen? Ich wäre dir sehr dankbar!!!!

LG,
STefan
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Dez 2004, 00:51
Hallo,

das hat nix mit Schatten zu tun. Beide Marken (sofern man mal die Brüllwürfel aussen vor lässt) sind sehr hochwertig und können im richtigen Umfeld Spass machen.

Ist es denn so wichtig, das es ein Schnäppchen ist?

Markus
S42486
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Dez 2004, 00:52
Für einen Studenten schon :-) Ich frage mich halt bloss, ob das nicht eine günstige Gelegenheit wäre, bezüglich der Boxen kleine Fortschritte zu machen, ohne jetzt zu viel Geld zu investieren.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 10. Dez 2004, 01:04
Hallo,

ob das wirklich Fortschritte sind, für die es sich lohnt wage ich zu bezweifeln. Und sonst der Preis ist ein "No Risk, No Fun" Preis.

Markus
maatlock
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jan 2005, 18:25
hi,
bin durch zufall auf diesen thread gestossen und habe, so es der zufall will die dali axs 800 (vom bruder) und die canton le 107 zu hause. also meine erfahrungen sind, dass die canton besonders im leiseren betrieb klarer und einen auflösenderen hochton spielt. die dali hatt dagegen ein unglaubliches lautstärkenpotential, wenn also diecanton zu schreien anfängt spielt die noch ne weile souverän und kräftig. das schönste an der dali ist aber der satte und tiefe bass, (den ich aber bei meiner 107 mit nem asd 250 mehr als kompensiere ). ausserdem liegt der hochtöner bei der dali ganz oben, was dazu führt, dass man (ich) einen fülligeren eindruck gewinnt. aber vergiss die maße der dali nicht, dass sind ganz schöne monster, jedenfalls im vergleich zur 107. verglichen wurde übrigens an einem sony ta-f 870es.
hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, aber wie gesacht, die eindrücke sind alle mein... den rest durteste dir ja schon anhören


[Beitrag von maatlock am 03. Jan 2005, 18:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker für die Canton Le 109
Staind am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  8 Beiträge
Canton LE 109 gute Box?
hifiboom am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  4 Beiträge
Erfahrung mit Canton LE 109?
am 09.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  31 Beiträge
Belastbarkeit von Canton LE 109!
Selle00 am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  4 Beiträge
Suche Canton Le 109
DennisBert am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  14 Beiträge
Canton LE 109 vs. VOX 200 light
Tokamak am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  11 Beiträge
Ax 396 + Canton LE 109 ?
kief am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  28 Beiträge
Canton LE 109 Hochtöner kaputt.
Nightwish_222 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  27 Beiträge
Klanglicher Unterschied Canton LE 107 zu 109 vorhanden?
sportsfreund79 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  7 Beiträge
Probleme mit Canton LE 109????
dernikolaus am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979