Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Visaton W 300

+A -A
Autor
Beitrag
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Dez 2004, 16:27
Hallo!
Ich habe von einem Verwanten 2 Lautsprecher geschenkt bekommen.Leider ist nurnoch die Frontwand vorhanden.(Lautsprecher sind dort noch dran geschraubt)
Auf dem Tieftöner steht nur die Bezeichnung W 300 drauf.
auf dem HT und dem MT steht nur Visaton drauf.
Nun meine Frage: Würde es sich überhaupt lohnen ein Gehäuse ( berechnet)zu bauen?oder klingen die LS nicht wirklich gut?
Kann ich mit ihnen Musik "geniessen" oder eher Partylautsprecher zum aufdrehen?
Ich weiss es sind blöde Fragen , aber ich wäre für ein paar antworten sehr dankbar.
Danke!
Stefan
Strobelix
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Dez 2004, 19:34
Hallo Stefan,

probiers doch einfach mal auf www.visaton.de, vielleicht kommst du ja da schonmal weiter. Bei dem Bass gab es meines Wissens nach verschiedene mit der Bezeichnung W300 (die 300 steht nur für den Durchmesser), entscheident war die Bezeichnung hinter dem W300.
Vielleicht stolperst du auf der Seite ja über eine Box die mit denen übereinstimmt, die du auf deiner Schallwand hast. Wenn ich mich nicht täusche findest du auf der Seite dann auch Gehäusevorschläge.

Gruss
Hagen
megaholli
Stammgast
#3 erstellt: 13. Dez 2004, 19:36
Hallo Stefan,

schau Dich am Besten mal im Visaton Forum um. Da wird Dir sicherlich geholfen.

www.visaton.de

Gruß,
holger
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Dez 2004, 11:53
Danke für eure schnellen Antworten!
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnen sich Karat 920 oder Metas 300?
Waermeleitpaste am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  5 Beiträge
[B&W CDM 7] Fragen zu dem LS und Ersatzteilen
Oli28 am 03.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher, kaufen oder bauen?
Vitalienbruder am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  4 Beiträge
Wie weiss ich, daß mein Lautsprecher richtig getrieben sind?
dmbartender am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  10 Beiträge
Entkoppelter Lautsprecher steht instabil
schwa321 am 18.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  2 Beiträge
Wechsel von Elac auf B&W Lautsprecher?
Patmans am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  22 Beiträge
Canton oder B&W
Duckshark am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  8 Beiträge
Klangveränderung durch Gewicht auf dem Lautsprecher
50EuroKompaktanlage am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  6 Beiträge
Lohnen sich neue Lautsprecher? (Kaum Etat)
franky68 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  8 Beiträge
Lautsprecher B&W 2003 - gut, geht so oder schlecht ?
vjmuser am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.772