Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifikultur der Sowjetunion; Klingonenhifi?

+A -A
Autor
Beitrag
Grauy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Feb 2005, 11:22
Guckt mal diesen Web-link an!

http://foto.ussrhi-fi.azz.ru:8100/index.html

Hallo,
weiß einer mehr über diese unglaublich "exotischen"
Hifigeräte aus der ehem. UDSSR?

Aktur, Romantica, Kliver, Korvet, Radiotehnika, Elektronika,
Bark, Brig, Odissey, Vertak, Estonja (Guckt euch mal die "Estonja" Komponeneten an, sehen fast aus wie unsere BRAUN Komponenten aus den 80ern..)

Wie gut, verglichen mit (zeitgenössischen und aktuellen) westlichen Geräten, sind die?

Sehen ja recht gut und komplex gemacht aus, solide aber auch ein bißchen wie direkt von Star Treks, klingonischer Raumschiffbrücke...

Bekam man in der ehem. DDR sowas zu kaufen?

Wer in Russland konnte sich solchen "Livestyle-Luxus" erlauben?

Wohl nur Staatsdiener oder Politiker bzw KGB Personen?

Ich kann mir kaum vorstellen dass der normale Bürger der Sowjetunion HIFI im Sinn hatte?

Da gab es doch sicher andere Probleme des Alltags??

Oder?

Schade, es müsste mal, statt ewiger Lubhudelei aktueller
"HAI-END" Manufakturprodukte ein wenig mehr über Hifihistorien anderer (OST)Staaten geschrieben werden.

Z.B auch Polen, man mag es nicht glauben, aber Unitra
baute seinerzeit ausgesprochen gute Geräte, vergleichbar mit DUAL und Telefunken, habe selber so einen Verstärker.
Der ist sogar 4 Kanal und die Handelsmarke hieß auf Englisch getrimmt "RADMOR".

Geht mal ins Netz und googelt unter dem Begriff "Radmor" und Unitra und Altus...da staunt Ihr was?

Altus waren große und gut klingende 2 und 3 Wege Holzboxen mit "Tonsil" Bestückungen, Altus 100 war eine 3 Weg Großbox wurde hier unter dem Handelsnamen HGS Altus 100 für kleines Geld verjubelt.

Zu Unrecht, diese Box klingt phänomenal; Ich habe verglichen
mit Braun 710 , Telefunken TLX3, und DUAL CL 730 sowie CL190..., die Altus hält mit. Sehr präzise und sogar an meinem Röhrenverstärker warm un detailliert.

Sogar einen PLL Quartz Synthesizer Digital LED Tuner hatten die von Radmor-Unitra-Diora in den frühen 70ern entwickelt und vermarktet, als hier gerademal mit der Ausziehantenne am Knopf gedreht wurde.

Viele der Unitra Komponenten wurden später von Völkner unter Renkforce und MCBrown und MCVoice Billiglabel für ein paar Mark verscherbelt...Auch Crown/Japan vertrieb einige der soliden gut klingenden Unitra Hifi Bausteine.
(Tuner, Amp, Cassettendeck, Plattenspieler)

Da gab es ein Kassettendeck, 3 Motor mit horizontalem Fach und Dolby C das ausfuhr wie CD Player Schublade.... schon mal gesehen? Fast wie das alte Braun Tape von 1988.

Über die USA und England ist ja vieles bekannt, aber Hifi aus CCCP, DDR und Polen, keiner weiß nix...Schade, das waren keine Idioten.

Es wurde unter schweren Bedingungen einiges geschaffen das bestehen kann.

Ich bin echt fasziniert mehr von diesen Hifi-Ost-Phantomen zu erfahren..

Auch in Skandinavien wurde in Finland von SISU und Nokia
sowie in Norwegen von Tandberg einiges Interessante gebaut.

Beste Grüße

Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist Brendle?
ET am 27.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  71 Beiträge
Der Raum
JanHH am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  10 Beiträge
Der Umbau
Sir_Aldo am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2005  –  20 Beiträge
Der Lagerboxenfund!
Comboku am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  10 Beiträge
Qual der Wahl der LS!
no.sugar am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  5 Beiträge
Der beste Lautsprecher der Welt?
sülle am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  10 Beiträge
Promblem der Zusmmenstellung der HiFi-Anlge
L.F am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  3 Beiträge
"BAM - der kleinste Subwoofer der Welt!"
jack_66 am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  5 Beiträge
Qualität der Lautsprecher vor der CD-Ära
darkphan am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  3 Beiträge
Beeinträchtigung der LS???
gonzole am 23.09.2002  –  Letzte Antwort am 23.09.2002  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedJan-KO
  • Gesamtzahl an Themen1.345.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.159