Zwei Lautsprecher übereinander

+A -A
Autor
Beitrag
yoko
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2005, 17:48
Hallo !

Zum Zwecke der Steigerung des max. Schalldrucks überlege ich, zwei baugleiche Lautsprecher übereinander/nebeneinander zu stellen.
Welches Ergebnis ist zu erwarten ?

Danke, Markus
doominator
Stammgast
#2 erstellt: 11. Feb 2005, 18:01
Der Effekt wäre eine deutlich schlechtere und falsche räumliche Abbildung. Im Bass macht das nicht viel aus, aber im Mittenbereich und v. A. in den Höhen machen Dir die Laufzeitunterschiede zwischen den doppelten Chassis das Klangbild einfach kaputt. Das ist alles natürlich nicht so schlimm wenn es für den Partykeller gedacht ist.

Dann gibt es natürlich noch wechselwirkungen zwischen erstärker und Boxen was die Impedanz usw. betrifft, aber da kennen sich andere hier besser aus.

Möglicherweise hilft Dir ach ein Subwoofer weiter, dann könntest Du die Boxen im Bass entlasten. Aber eine wirklich homogene und lineare Anpassung des Subs hinzukriegen ist auch wieder schwierig.

Im Zweifelsfalle würde ich mir das Geld für das zweite Paar sparen und die Boxen verkaufen und dafür ein paar wirkungsgradstarke Boxen mit hohem Maximalpegel kaufen. Standboxen benötigen meist weniger Verstärkerleistung als Kompaktboxen, man glaubt es kaum.

Gruß,
doominator
boxenmann
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Feb 2005, 18:15
Besser zwei Fernseher übereinander=doppeltes Bild!!!
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2005, 22:15
Müll !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Kompakte übereinander. Sinnvoll oder sinnlos?
Slorg am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  21 Beiträge
Boxen übereinander gut oder schlecht?
heraklin am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  31 Beiträge
Lautsprecher aufstellung
razz81 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  10 Beiträge
Lautsprecher und zwei amps
drafi am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  4 Beiträge
Zwei paar Lautsprecher gleichzeitig
hilairea am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  8 Beiträge
Ein Lautsprecher, zwei Quellen?
catman65 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  25 Beiträge
2 LS nebeneinander = mehr Pegel?
H4drux am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  4 Beiträge
Zwei Endstufen pro Lautsprecher
kuni3281 am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  5 Beiträge
Lautsprecher worauf stellen?
Sektionschef am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  2 Beiträge
Ecouton Lautsprecher updaten?
MusikMichel am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedgotscha123
  • Gesamtzahl an Themen1.407.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.375

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen