Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


standboxen zum selbstbau??

+A -A
Autor
Beitrag
becomming-dj
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jun 2003, 11:26
sers@all

ich hab mir vor kurzem die ravemaster fvx-serie zusammengebastel (2satelliten fvx1600 und den sub fvx24500, oder so!)

aber die fvx 1600 machen mir im vergleich mit dem sub viel zu wenig druck!
wenn ich bei meinem mischpult den bass ma richtig reinhau, brummen die 1600er und der sub gibt fast nix von sich"!

meiner meinung sind die 1600er viel zu schwach für den sub!
oder brauch ch einen neuen amp? (mein derzeitiger ist von einer no-name-marke mit 2x60watt an 6ohm!)?

oder gibts in der ravemasterklasse auch noch bessere standboxen zum selbstbasteln?

thx im voraus
SaGruenwdt
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jun 2003, 11:47
Ravemaster?!? Kann es sein das Du im falschen Forum bist? Was hat Ravemaster mit Hi-Fi zu tun? Glaubst Du das für etwa 40 Euro (lol jetzt 29 Euro runtergesetzt bei Conrad) gute Musik mit super Bass aus Lautsprechern ertönen kann? Dafür bekommt man normalerweise noch nicht einmal ein einziges brauchbares Lautsprecher Cassis, geschweige denn eine Frequenzweiche!
Ravemaster würde ich eher in die Krachmaster-Radautüten-Klasse einordnen. Mit Lautsprecherboxen hat das nicht viel zu tun, hab die mir mal aus spaß angehört... da kommt zwar Musik raus dafür aber auch schön verfärbt in den Mitten, hohl im Bass, zischelnd in den Höhen!

"oder gibts in der Krachmasterklasse auch noch bessere standboxen zum selbstbasteln?"

Nein... und für ca. 50 Euro wirst du keine Standlautsprecher finden... eher ab 500 Euro pro STÜCK da gehts nämlich erst los mit ganz kleinen Stand-LS!
Mein Tipp wäre e-bay! Da gibt es billige ältere Modelle die echt was taugen!

Ps. Am Verstärker liegt das nicht... das schwächste Glied sind immer die Boxen. Aber Du hast da noch viel schwächere als schwache Boxen!

Grüni


[Beitrag von SaGruenwdt am 16. Jun 2003, 11:58 bearbeitet]
Möllie
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jun 2003, 06:28
Hi becomming DJ,
schau mal unter www.klipsch.de nach. Da findest du LS die ordentlich "Dampf" machen und gleichzeitig noch gut klingen!
Gruß Möllie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FVX 21500 und FVX 2600 von ravemaster? ? ?
flohbach am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  2 Beiträge
Ravemaster FVX 21500 gut oder schlecht?
1-Watt am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 15.09.2003  –  2 Beiträge
Ravemaster FVX 21500 Bausatz
Monsta am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  4 Beiträge
RAVEMASTER FVX 41000
bAd_rAsh am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  25 Beiträge
Sub von Magnat, Sat´s von Teufel
TirolerW am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher oder nuer sub?
Master_Vegeta am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  27 Beiträge
Piega P-Serie ohne Sub?
becky am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
Aktiv Sub an Stereoverstärker .
drausssen am 31.07.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  18 Beiträge
aktiv oder passive regalboxen zum sub?
arneleiser am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  4 Beiträge
Zu wenig Bass bei der 801
marc33duisburg am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedkarwal_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.286