100W Boxen an 120W Verstärker geht das Gut?

+A -A
Autor
Beitrag
triptycon
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 18. Mrz 2005, 02:12
Kann ich meine Elac Boxen (hinten steht drauf: recomended 10-100W Amplifier) mit einem Verstärker der 120W Ausgangs Leistung hat bedenkenlos betreiben? Würd mich ärgern wenn ich mir meine schönen Boxen zerschieße.

Hab mal gehört das es nur wichtig ist das die Boxen nicht mehr Leistung haben als der Verstärker da der sonst durchbrennt? Aber ist vermutlich blödsinn.
derboxenmann
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2005, 02:15
Blödsinn ja, aber in anderem sinne!

Der Verstärker sollte stets mehr Leistung haben als die Lautsprecher, denn ein voll aufgedrehter Verstärker produziert Gleichstrom und da zerschießt es deine Lautsprecher... nur wegen zuviel Leistung (kurzzeitig) verrecken deine Lautsprecher nicht, keine Sorge.

Der Verstärker ist also genau richtig, du solltest nur nie zu weit aufdrehen, aber das hört man dann
triptycon
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Mrz 2005, 02:53
Alles klar Danke dann werd ich mir das gute Stück besorgen.
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 18. Mrz 2005, 21:43
Problemlos, du kannst auch "20 Watt" Boxen an einem 1000 Watt Verstärker betreiben. Natürlich sollte man mit der Lautstärke vorsichtig sein. Umgekehrt und bei großer Lautstärke werden die Hochtöner vermutlich schnell zerstört. Dieser schwache Verstärker erzeugt an seiner Leistungsgrenze (Clipping) rechteckförmige Signale, die deine Hochtöner und vieleicht auch die Mitteltöner zerstören.
Herbert
Inventar
#5 erstellt: 18. Mrz 2005, 21:51

Problemlos, du kannst auch "20 Watt" Boxen an einem 1000 Watt Verstärker betreiben. Natürlich sollte man mit der Lautstärke vorsichtig sein.


Ich hab auch schon "6 Watt" Boxen an einem 300 Watt Verstärker betrieben - ohne mit der Lautstärke vorsichtig zu sein.

Wirkungsgrad rules!

Gruss
Herbert
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Mrz 2005, 22:43
die belastbarkeit bei den meisten lautsprechern ist oft maßlos untertrieben. nur wenn der verstärker clippt, oder wenn extrem niedrigohmige boxen an den amp kommen, kanns probleme geben...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann 80W Verstärker Boxen (max. 100W) überlasten?
Avalon151 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  28 Beiträge
nuBox 381 sinnvoll mit 2x 100W Verstärker?
pautzen am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker für High end Visaton Boxen (Selbstbau)
The_Dark am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  29 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
Fab.Sn0w am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  13 Beiträge
2 Lautsprecher(150W) + ext. Subwoofer(100W)?
jfighter am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  21 Beiträge
Kompakt und gut - geht das?
cabguy am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  3 Beiträge
[ HILFE] Neue Lautsprecher Boxen für meinen Verstärker
J-ronimo am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  9 Beiträge
Wharfe....8.2 Boxen und JVC-Verstärker - geht das (Leistung)?
phil-z am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  6 Beiträge
Mehrere Boxen an einen Ausgang?
Steve04 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  7 Beiträge
2 Boxen und Subwoofer an einem Verstärker - geht das?
dawn am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedEunitnoc
  • Gesamtzahl an Themen1.406.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.795.914

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen