Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Ergo 1200DC

+A -A
Autor
Beitrag
kishu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Apr 2005, 13:54
servus,

hab mir obige ls zugelegt, nun würden mich einige erfahrungen von anderen besitzern interessieren, da ich schon ewig am rumbrobieren bin(aufstellung und so).
falls also jemand irgentwelche tipps, aufstellungserfahrungen oder ähnliches hat würd ich mich über antworten freuen...

GREETZ
Matze29
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Apr 2005, 09:48
Hallo kishu,

ich habe die Lautsprecher seit etwa 1,5 Jahren. Sie sind sehr aufstellungskritisch. In kleinen Räumen kanst du sie vergessen. Probiers einfach aus (ich habe die 40Kilo-Särge auch hin und her getragen). Sie sollten weit auseinanderstehen, aber nicht in Wandnähe - Die Boxen haben schon im oberen Bassbereich eine recht starke Erhöhung. Die Boxen sollten gerade stehen, also nicht schräg angewinkelt direkt auf den Zuhörer zeigen.
Die Lautsprecherabdeckung verändert etwas den Klang, also nimm sie probehalber mal ab.

Gruß
Matze
Audire
Stammgast
#3 erstellt: 15. Apr 2005, 13:34
in welchen punkten unterscheiden die sich denn von den RCL?
Wieviel haben die denn mal gekostet, kann man die noch erwerden?

wäre fein wenn jemand was schreibt


kishu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Apr 2005, 14:04
Servus,

also war auch tüchtig am hin und her rücken hab aber meiner meinung die besten ergebnisse mit nem gleichseitigen dreieck von ca 2,10m wobei die jungs und mein hörplatz dann direkt in zimmermitte sind(5x5,5m scheiß raum links vorn offen und rechts vorn doppelterassentür, glas)und die "nutzbarkeit" des raumes SEHR einschränken. momentan is des dreieck 2,80m und ich hab den eindruck das etwas von der auflösung flöten gegangen ist.
ich betreibe die beiden nur angewinkelt, so daß man die tiefe der inneren box grad noch sieht, bzw erahnen kann, sprich direkt aufs ohr. gerade war nicht so optimal in meinem fall...

die unterschiede zur rcl:
also mein vater hat die unten im identischem raum an 95% gleichem verstärker und ich hatte sie auch mal oben an meinem.
jetzt im direkten vergleich sind die 1200er ausgeglichener und die auflösung is schöner/weiter
die rcl´s spielen in den höhen und höheren mitten etwas "schrill"(schlechter ausdruck bei solchen doch sehr guten ls)
der bass ist durch die 4 26er natürlich schon gewaltig ohne aufzudringlich zu erscheinen(war bei den rcl´s manchmal mein eindruck)

gekostet hat des stück 600eus

das sind natürlich nur meine eindrücke...

gut soweit
GREETZ
Bass-Depth
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2005, 14:35
Die RC-L wirkt deshalb etwas gewaltig im Bass da sie sehr tief und da noch mit einem Peak bei 35Hz spielt und genau dieser Peak wirkt dann einfach ziemlich brutal,an das gewöhnt man sich aber...

Die RC-L spielt tiefer als die 1200DC ist allerdings nicht so Pegelfest und Klanglich ist die 12000DC auch etwas besser...

MfG,David
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton M80DC vs Ergo 1200DC
neukilein am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  28 Beiträge
Canton Ergo
headache am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  13 Beiträge
Canton Ergo oder Canton LE Serie - warum so geringer Klangunterschied
die am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  18 Beiträge
Aufstellung Canton Ergo 1200 DC
McFly1981 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  9 Beiträge
Canton Ergo RCA Erfahrungen?!?
Wildthing am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  1077 Beiträge
canton ergo rc-l
Hannibalor am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  10 Beiträge
Canton Ergo, GLE oder Chrono
PintSoLdiEr am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  11 Beiträge
Controller Canton Ergo RCL
Steffen123 am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  27 Beiträge
LS aufstellung
Thalja am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
Canton Ergo 100 DC
sony13 am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedjojomuc93
  • Gesamtzahl an Themen1.345.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.432